Jump to content

Recommended Posts

Crash

Hallo,

mich würde mal interessieren, ob hier schon mal wer kpl. Heilung an eiem Pso Nagel hatte, sprich dass er wieder ganz normal ausschaut! Bei mir sind alle 10 Nägel von der Pso betroffen. Laut meinem Hautarzt gibt es hiersogut wie keine Heilungsmöglichkeiten, außer man würde sich MDX spritzen...

Ich habe bereits Fumaderm ca. 1 Jahr genommen dies hat nichts gebracht, dann hatte ich mal vor Jahren so komische Nagelpflaster des hat auch nicht gebracht, ab und zu mach ich eine Kortison Tinktur welche ich für die Kopfhaut verwende drauf, bringt alles nicht viel.

Was mich immer stört ist, dass mein Hautarzt sagt man könne hier nicht viel machnen und verschreibt mir nur Rezepte für Kopf und Körper.

Wie pflegt ihr eure Nägel und mit welchen Cremen etc. behandelt ihr diese?

gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

andybaer

Hallo,

Bei mir sind es drei Nägel an einer Hand. Sonst habe ich keine Pso.

Begonnen hat es vor vier Jahren.Die Nägel wurde erst weiß, dann dick und rillig.

Zuletzt haben sie sich bis zur Wurzel abgelöst.

Fumaderm blieb ohne Erfolg. Jetzt wird es besser: Alle Nägel sind wieder angewachsen.

Es ist nur noch eine Rötung rings um die Nägel zu sehen und ein etwas taubes Gefühl zurückgeblieben.

Geholfen hat Lichttherapie mit UV-B bei 311 nm und mehrfach täglich Psorcutan beta - Salbe.

Auch sonst nie austrocknen lassen: Ich nehme da alles was es gibt: Panthenol-Salbe von Penaten oder Hand+Nagel-Balsam von SebaMed oder mit Sanddorn, Zedernöl, Totes-Meer-Salz-Pflegechreme ...

Grüße vom Bärchen

Edited by andybaer

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo Crash,

bei mit sind durch Fumaderm auch die Nägel wieder fast normal nachgewachsen. Allerdings dauerte es viel länger, also länger als bei den Hautveränderungen, bis der Erfolg zu sehen war. Derzeit wachsen noch Rillen "nach". Aber das ist wesentlich besser, als krümelige Nägel, mit denen man im Alltag stark eingeschränkt ist.

Grüße von

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
palmo

Hallo Crash,

ich habe auch Probleme gehabt mit meiner Pustulosa die auch meine Nägel befallen hat, zehn Fußnägel und zehn Fingernägel.

Mich begleitende Hautärzte konnten mir keine Antworten liefern, ich habe mich für eine Selbstbehandlung entschieden und finde die Ergebnisse bisher gut.

Redet hier keiner drüber, nur ich.

Ich rede gerne über eine PN mit Dir über meine Erfahrungen.

Ich kann Dir Bilder von meinen Nägeln schicken und so kannst Du vergleichen ob Deine ähnlich aussehen, bei mir hat die Behandlung geholfen, sie wachsen wieder normal nach.

Gruß

palmo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo Crash!

Bei mir sind vier Nägel am rechten Fuß deutlich verändert: 2 sind verdickt, verfärbt und heben ab. 2 sind Krümelnägel. Der mittlere kann nur einen kleinen gelblich-weißen Streifen. Am linken Fuß war früher einer verfärbt und verdickt. Er hat sich wieder normalisiert. Alle Nägel an Füßen und Händen reißen bei mir leicht, sind brüchig und äußerst empfindlich. Am Hautbett verdickt sich die Haut oft und bildet brüchige verhornte Stellen. Dadurch habe ich häufig Nagelbettentzündungen an Füßen und Händen.

Eine Zeit lang habe ich meine Fußnägel mit Onypso behandelt. Bei mir war nach neun Monaten keine Besserung in Sicht. Daher habe ich dann die Behandlung abgebrochen. Während meiner Reha hatte ich Okklusivverbände mit Teer an den Füßen. Das hat bei mir auch nichts gebracht.

Innere Behandlungen meiner Psoriasis habe ich noch nicht gehabt. Daher kann ich zu eigenen Erlebnissen mit MTX oder anderen Medikamenten nichts schreiben. Da ich es an den Füßen habe, würde ich gegenwärtig keine stärker wirksamen Medikamente nehmen. Käme es bei mir auch an den Händen durch, würde ich mir das allerdings überlegen.

Dir wünsche ich eine baldige Besserung,

viele Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dabi

Hallo zusammen,

zunächst möchte ich mich kurz vorstellen, da ich mich heute angemeldet habe. Ich lese in dem Forum schon recht lange, jedoch hatte ich mich nie angemeldet.

Ich habe Nagelpso an so ziemlich allen Nägeln an Füßen und Händen. Das ganze fing bei mir vor ca. 7 Jahren an, welches wohl im nachhinein auf den beruflichen Stress zurück zu führen ist. Seit dem habe ich schon etliche Therapieansätze ausprobiert. Anfänglich dachte man ohnehin es sei Nagelpilz und ich durfte Monate schöne heftige Tabletten in mich reinschaufeln.

Meine Nägel sind typischerweise verfärbt und lösen sich ab. Glücklicherweise krümeln sie an den Händen nicht, sondern haben die braun-, gelb-, weiße Verfärbung. Leider gibt es auch desöfteren die Schmerzen im Nagelbett und die Nägel sind sehr Stoß- und Druckempfindlich.

Nun zurück. Ich finde es super, daß es dieses Forum gibt und wir uns austauschen können. Diese Krankheit ist ohnehin schon belastend genug, da hilft der Austausch doch sehr stark.

Ich habe in der Vergangenheit folgende Therapien probiert:

Psorcutan in einer Spritzenkanüle unter die Nägel gespritzt. Leider nach mehreren Monaten konnte ich keine Verbesserung feststellen.

Lichttherapie mit UV-B 311 nM. Hierbei konnte ich leider auch keine Verbesserung über Monate feststellen und ich setzte die Therapie ab, da ich Probleme mit Leberflecken und der Haut habe. Meine Ärztin riet mir dadurch ab, weiter mit UV-B zu bestrahlen. Also passt bitte auch auf, wenn ihr diese Therapieform wählt.

Onypso konnte mir auch keine Verbesserung aufzeigen.

Fumaderm lehne ich ab, da ich, meines Erachtens, hier nur eine "kosmetische" Beeinträchtigung habe und meinen Körper damit nicht unnötig belasten will.

Nun sind diese Nägel nicht besonders gut für das Selbstbewusstsein und ich suchte nach einer Lösung. Mit der Krankheit habe ich mich abgefunden und akzeptiert, dass sie ein Begleiter in meinem Leben geworden ist.

Da ich beruflich viel Kontakt mit Menschen habe, wollte ich zumindest das Optische in den Griff bekommen.

Nun gehe ich regelmäßig zur Fußpflege und lasse mir 1x mtl. die Fußnägel mit Gel auffüllen und mit einem Mattlack behandeln. Da ich ein Mann bin, war ich erst skeptisch, aber ich muß sagen, es fällt nicht mehr auf. Durch den Mattlack und die Art wie meine Fußpflege das Gel aufbringt, hat es nur den Effekt, dass der Fuß schön gebräunt aussieht, da der Nagel an sich heller wirkt. Aber es ist so kaum zu erkennen, dass es Gelnägel sind. Probiert es einfach mal aus.

An den Händen kann ich das leider nicht machen, da es dann doch zu gut erkennbar ist. Der Fuß ist an sich weiter vom Blickfeld weg und dadurch fällt es nicht auf. Bei den Händen habe ich lange einen Nagellack gesucht, der hautfarben aussieht und bin nach langer Suche fündig geworden. Jetzt lackiere ich die Nägel erst mit dem Nagellack und danach ebenfalls mit Mattlack, da die Nägel ansonsten zuviel glänzen würden. Wenn man genau hinschaut, dann sieht man auch, dass die Nägel lackiert sind, aber bisher bin ich noch nicht darauf angesprochen worden, da es wirklich kaum auffällt. Mir geht es seitdem wesentlich besser, da diese hässliche Verfärbung einfach nicht mehr erkennbar ist.

Wenn jemand von euch dass auch ausprobieren will, kann ich gerne den Nagellack nennen. Gibt es z.B. bei Douglas zu kaufen und kostet nicht wirklich viel.

Was mich in der Vergangenheit leider öfters gestört hatte, waren die Ärzte. Ich hatte fast immer das Gefühl, dass die Ärzte hier einfach an ihre Grenzen stoßen. Keine alternativen Therapievorschläge mit denen sie aktiv auf mich zukamen usw... Ich war immer derjenige, der Neues ausprobieren wollte. Selbst Professoren an der Uniklinik speisten mich nur mit Fumaderm ab.

Nun habe ich eine gute Hautärztin gefunden, bei der ich mich wohlfühle und sie sich wirklich viel Zeit nimmt um Alternative zu besprechen. Ich kann euch nur empfehlen, verschiedene Ärzte auszu probieren und bei dem zu bleiben wo ihr euch wohl fühlt.

Beste Grüße

dabi

Share this post


Link to post
Share on other sites
moika

Hallo Dabi,

erst mal ein herzliches Willkommen hier :)

Das Problem mit den Nägeln kenne ich leider zur genüge, fast alle Fuss-und Fingernägel, naja...geholfen hat mir da auch noch nichts, deshalb ist dein behandlungsvorschlag schon interessant.

Gruss moika

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dabi

Hallo moika,

danke. :)

Ich werde morgen mal die Namen der Lacke posten.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dabi

Guten Morgen,

wie versprochen die Namen der Lacke.

1. Hersteller: ANNY, Name des Lackes: make up Nr. 300

2. Hersteller:BeYu, Name des Lackes: Mat 201 Top Coat

Zuerst lackiere ich 2 Schichten mit dem "make up"-Lack, danach 1 Schicht mit dem "Mat 201 Top Coat".

Lasst die Lacke schön trocknen :)

Hoffe es hilft dem ein oder anderen auch.

Gruß

dabi

Share this post


Link to post
Share on other sites
palmo

Hallo,

mich würde mal interessieren, ob hier schon mal wer kpl. Heilung an eiem Pso Nagel hatte, sprich dass er wieder ganz normal ausschaut! Bei mir sind alle 10 Nägel von der Pso betroffen. Laut meinem Hautarzt gibt es hiersogut wie keine Heilungsmöglichkeiten, außer man würde sich MDX spritzen...

Ich habe bereits Fumaderm ca. 1 Jahr genommen dies hat nichts gebracht, dann hatte ich mal vor Jahren so komische Nagelpflaster des hat auch nicht gebracht, ab und zu mach ich eine Kortison Tinktur welche ich für die Kopfhaut verwende drauf, bringt alles nicht viel.

Was mich immer stört ist, dass mein Hautarzt sagt man könne hier nicht viel machnen und verschreibt mir nur Rezepte für Kopf und Körper.

Wie pflegt ihr eure Nägel und mit welchen Cremen etc. behandelt ihr diese?

gruß

Ich Crash, wenn ich nicht träume.

Meine Fingernägel sind wie einst im Mai, die Fußnägel sind auf dem Besten Weg.

Die ganze Geschichte ist länger und muss hier nicht nochmal geschrieben werden, hilft nicht jedem.

Mir geht es immer besser mit meiner Behandlungsmethode, passt aber nicht in das Forum der Erschrockenen die einen Arzt suchen der Ihnen hilft. Wir sind meistens allein, innerhalb unserer gut durchorganisierten Gesellschaft, ist es uns nicht gelungen ein vernünftiges Gespräch mit einem behandelten Arzt zu führen.

Ich gebe also die Verantwortung an der Tür meines Arztes ab an den Arzt ?

Wer von Beiden leidet an den Behandlungsversuchen ?

Sorry ist ein bisschen hart aber hier gibt es viele Lösungsvorschläge, wer glaubt was und wie viel bin ich bereit zu probieren.

Frag mich ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
palmo

Ich freue mich das mein Beitrag nun doch veröffentlicht wurde, geschrieben und gesendet habe ich den vorgestern ;-)

Hallo Crash, ich gebe Dir gerne Auskunft über meine Erlebnisse und Erfahrungen.

Melde Dich bei mir ich bin hier bekannt :-)

Gruß

palmo

Edited by palmo

Share this post


Link to post
Share on other sites
momu63

Hallo!

Ich weiß von einer einzigen, die das mit den Nägeln hatte, dass sie geheilt ist. Sie hat den Job gekündigt, sich von ihrem Lebensgefährten getrennt, sich neu verliebt und ist von OberÖsterreich in die Steiermark gezogen. Die Nägel sind wieder nachgewachsen, allerdings der breitere weiße Rand vorne und das leicht abgehobene vorne ist geblieben.

Sonst kenn ich auch niemanden.

Wer hat das geschrieben? Welche Behandluingsmethode? Ich versteh nur "Bahnhof" und würde geren mehr darüber erfahren!

Danke, momu63

Ich Crash, wenn ich nicht träume.

Meine Fingernägel sind wie einst im Mai, die Fußnägel sind auf dem Besten Weg.

Die ganze Geschichte ist länger und muss hier nicht nochmal geschrieben werden, hilft nicht jedem.

Mir geht es immer besser mit meiner Behandlungsmethode, passt aber nicht in das Forum der Erschrockenen die einen Arzt suchen der Ihnen hilft. Wir sind meistens allein, innerhalb unserer gut durchorganisierten Gesellschaft, ist es uns nicht gelungen ein vernünftiges Gespräch mit einem behandelten Arzt zu führen.

Ich gebe also die Verantwortung an der Tür meines Arztes ab an den Arzt ?

Wer von Beiden leidet an den Behandlungsversuchen ?

Sorry ist ein bisschen hart aber hier gibt es viele Lösungsvorschläge, wer glaubt was und wie viel bin ich bereit zu probieren.

Frag mich ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Medicalmike

Hallo Palmo,

Schreib mir doch mal wie du deine Nägel in den Griff gekriegt hast!Ich bin da recht offen auch für Alternative Sachen! Olivenöl bringt mir zb nix leider!Ich Kleb die bei der arbeit im krh immer ab die schlimmsten krümeligen und hab halt nur Handschuhe an:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pollux

Mein Hautarzt von der Hautklinik mailte mir heute:

Stelara soll den Nägeln auch helfen.

Zusätzlich könnten Sie psorcutan oder Daivobet Gel an den Nägeln anwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Crash

Hallo,

habe neulich von meinem Hautarzt über eine Therapie mit Röntgenstrahlen gehört und hatte jetzt gestern einen Termin beim Strahlen Therapeut. Worauf ich ab nächster Woche mit der Anwendung beginne. Hat hiermit schon jemand Erfahrungen gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schuppis

Versuche es mal mit Nagelpilzöl, ein Bekannter hatte Nagelpilz und Nagel PSO er hat festgestellt das mit der Behandlung des Pilzes sich die PSO ebenfalls super verbessert hat, den Pilz ist er nun los, benutzt das Öl aber weiter wegen der PSO ist damit sehr zufrieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrisbonn

bei mir hat die MTX zu 100 prozent gewirkt , meine Nägel sehen wieder ganz normal aus (alle finger waren befallen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Meierlein

Ich nehme momentan Neotigason,auf die Nägel mache ich morgens eine Haarlösugsmittel und Nachts Onypso-Nagellack rauf, meine Nägeln schauen momentan sehr gut aus!Kaufe mir die Pflegesachen über Internetapotheke ist billiger als in einer normalen Apotheke.(www.medikamente-per-klinik.de)

Edited by Meierlein

Share this post


Link to post
Share on other sites
stephan77

bei mir hat die MTX zu 100 prozent gewirkt , meine Nägel sehen wieder ganz normal aus (alle finger waren befallen)

Was ist das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • think.positive
      By think.positive
      Hallo meine Lieben!
      Ich leide seit über 10 Jahren an Psoriasis vulgaris und habe vor 4 Wochen das erste Mal eine systemische Therapie begonnen.
      Ich nehme 2x wöchentlich jeweils 5mg MTX und 1x wöchentlich Folsäure (also Montag 1 Tablette, Dienstag 1 Tablette und Mittwoch Folsäure). Jetzt habe ich überall gelesen, dass ich die ersten 48h nach Einnahme gänzlich auf Alkohol verzichten sollte, was ich natürlich mache. Meine Werte wurden bis jetzt auch schon 2x kontrolliert und es war alles in Ordnung. Nun stände heute eine Geburtstagsfeier einer Freundin an und ich bin mir einfach nicht sicher, ob ich es riskieren könnte, einmal die Abstinenz zu brechen, obwohl erst 24h vergangen wären seit der letzten Einnahme.  Die Ärztin hat mir keine  genaue Auskunft zum Thema Alkohol gegeben, eher geschmunzelt. 
      Und noch eine Frage hätte ich: mich machen diese Tabletten manchmal extrem müde. Hat jemand dieselben Erfahrungen und wenn ja, vergeht das irgendwann?
      Vielen lieben Dank im Voraus!
    • Rüya83
      By Rüya83
      Hallo an alle,
      bei mir muss der Weißheitszahn gezogen werden, nehme allerdings 20 mg MTX Spritze einmal die Woche. Hat jemand Erfahrung damit? Heilt die Wunde gut ab? Lt. Dem Zahnarzt soll ich eine Woche vor und danach pausieren
    • dm6
      By dm6
      Hallo ihr Lieben!
       
      Ich nehme seit ein paar Monaten Fumaderm und es hilft mir soo sehr! Eigentlich sieht meine Haut wunderbar und unbeschädigt aus.
       
      Aber nun zu einem recht komischen Problem: Immer wenn mir sehr heiß wird bzw. ich leicht in Stress gerate kommen überall wo früher die Flechten waren ganz dunkle Flecken zum Vorschein und ich sehe aus als hätte ich unzählige blaue Flecken..?? 
      Ich habe schon ein wenig über dunkle Flecken und Narben nach der Schuppenflechte gelesen aber bei mir ist das glaube ich etwas anderes..
      Wenn ich zb. gemütlich zu Hause sitze habe ich eine wirklich schöne und ebenmäßige Haut (keine dunklen Flecken, Narben etc.) dann gehe ich raus und muss zb. zum Zug rennen weil ich spät dran bin und überall wo früher die Flechten waren kriege ich ganz dunkelblaue Flecken. Das sieht dann auch ganz merkwürdig aus und die Leute glauben nun nicht mehr ich hätte eine ansteckende Krankheit sondern jemand hätte mich geschlagen. Ich wurde schon öfter gefragt ob und wie ich mich verletzt habe. Wenn ich mich etwas beruhige und mir nicht mehr heiß ist bzw. ich entspanne verschwinden diese dunkelblauen Flecken auch wieder. (jedoch wird mir gerade im Sommer natürlich nonstop plötzlich heiß )
      Es scheint so als würde die Schuppenflechte noch immer unter der Haut schlummern und sich ein wenig zu erkennen geben.
      Kennt das irgendjemand? Was kann ich tun? Verschwindet das noch? Ich nehme schon die Höchstdosis an Fumis und weiß nicht weiter da ich mich so auch nicht richtig in kurzen Sachen aus dem Haus traue. Ich finde es soo schade, dass meine Haut jetzt eigentlich so schön geworden ist und ich es trotzdem nicht genießen kann.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.