Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MM76

Enbrel-Spritzen im Kühlschrank

Recommended Posts

MM76

Hallo zusammen....

Seit knapp 14 Monaten spritze ich mir 2mal die Woche 25mg

Enbrel mit guten Erfolg.

Nachdem unser 2 Wochen Urlaub nun vorbei sind mußte ich feststellen das ein Blitzeinschlag meine Hauptsicherung und somit auch den Kühlschrank "gekillt" hat.

Weiß jemand ob die Spritzen noch zu gebrauchen sind???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..:Pascal:..

damit würde ich einfach mal beim Arzt vorbeischauen. Neue Aufschreiben lassen und die ausgekühlten zurück in die Apotheke bringen!

Lg

Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo und guten Abend, MM76 -

es sind ja immer viel Werte im Kühl- und Gefrierschrank untergebracht, von den Medikamenten mal abgesehen - es ist sicherlich ein Fall für deine Versicherung, zumal ja auch das Abtauwasser sicherlich deinen Fussboden durchnässt hat - spätestens bei Öffnung -

ich kann Pascal nur Recht geben - ich würde kein Risiko eingehen - und wirklich, jeder Arzt sollte Verständnis dafür haben - und dir ein neues Rezept ausstellen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ftgfop

Hallo zusammen....

Seit knapp 14 Monaten spritze ich mir 2mal die Woche 25mg

Enbrel mit guten Erfolg.

Nachdem unser 2 Wochen Urlaub nun vorbei sind mußte ich feststellen das ein Blitzeinschlag meine Hauptsicherung und somit auch den Kühlschrank "gekillt" hat.

Weiß jemand ob die Spritzen noch zu gebrauchen sind???

Wieder kühlen, Montag Hersteller anrufen und fragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MathiasM

Hallo Ihr,

Wieder kühlen, Montag Hersteller anrufen und fragen...

Genau. So einen ähnlichen Fall hatte ich auch mal, allerdings mit Humira. Der Hersteller hat In der Regel Tabellen da, mit denen er sagen kann, ob das Medikament bei der vorhandenen Umgebungstemperatur über die Zeit noch haltbar ist oder nicht. Abbott / Humira macht da auch einen Unterschied zwischen Pens und Spritzen.

Was war bei mir passiert? Der Elektriker des Energieversorgers hatte dem Nachbarn, einem schon ausgezogenen Mietnomaden, den Stromzähler abgeschraubt. Dazu werden am Stromzähler noch die Sicherungen raus gemacht und durch sogenannte Sperrkappen ersetzt. Die bekommt man nur mit einem speziellen Schlüssel wieder raus. Offenbar konnte der Elektriker der Emscher-Lippe Energie (ich wohnte da im Ruhrpott) aber wohl nicht lesen - die Sperrkappen hat er mir reingewürgt. :angry:

Da ich die Woche über in Leipzig arbeiten war und erst Freitag nacht wieder im Ruhrpott, war der Strom schon seit Dienstag abgestellt. Also 3 1/2 bis 4 Tage im Dezember. Ich fand einen schön abgetauten Kühl- und Gefrierschrank mit 2 Spritzen Humira und 1 Humira-Pen drin vor. :o Immerhin war der Störungsdienst ziemlich fix - ich habe freitag nacht um 11 angerufen, und um halb zwölf nachts war der gute Mann da, ich hatte wieder Strom.

Die Woche drauf habe ich dann mit dem Hersteller telefoniert. Die beiden Spritzen waren hinüber. Der Pen war grade noch gut - ein paar Stunden mehr, und ich hätte auch ihn entsorgen können.

Und was lernen wir daraus?

  • Es gibt immer Leute, die nicht lesen können.
  • Der Hersteller kann Dir gut beantworten, ob die Dosis noch in Ordnung ist. Du mußt ihm nur die Lagerbedingungen nennen (d.h. ungefähre Raumtemperatur).
  • Sollte jemand den Strom willentlich abgedreht haben, kann ihn die Krankenkasse dafür in Regreß nehmen und versuchen, sich das Geld für das Ersatzrezept von ihm wieder zu holen. Dafür muß aber das Rezept für den Ersatz ausgestellt worden sein. (Quelle der Information: Techniker KK, Bochum)
  • Mein Arbeitgeber hat mir die Zeit für den Arztbesuch als Arbeitszeit gegeben und dem Stromversorger hinterher eine Rechnung dafür gestellt. *hrhr* Die Personalchefin war Juristin...

Das Ganze ist gut ausgegangen, ich hatte rechtzeitig Ersatz für verdorbene Medikamente im Wert von ca. 1.750 €. Trotzdem will ich dieses zweifelhafte Vergnügen so schnell nicht wieder haben.

Viele Grüße aus der Schweiz,

Mathias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.