Jump to content

Hallo zusamen, Patrick sagt Hallo...


PtrckSbstn

Recommended Posts

Hallo meine lieben "Mitleidenden",

nachdem ich schon länger unangemeldet hier mitlese, man möge es mir verzeihen, habe ich nun auch den Mut gefasst mich zu euch zu gesellen und Teil der Community zu werden!

Kurz zu mir: Ich bin 22, Patrick ist mein Name, und ich bin (Noch-)Student für angewandte Medienwissenschaften.

Seit knapp einem Jahr leide ich nun unter Pso. Angefangen hat das ganze mit einer starken Pso guttata (ausgelöst durch meine leider häufigen Mandelentzündungen) und ist dann zu einer Art Mischform aus guttata und vulgaris geworden unter welcher ich aktuell (natürlich) immer noch leide.

Glück im Unglück ist und bleibt, das ich teilweise sehr kleine Plaques habe und es auch Zeiten gibt, in denen ich die Flecken echt zählen kann. Nach meiner bisherigen Erfahrung, sind diese Erfolge auf meine Lichttherapie, die ich drei mal die Woche bei meiner Hautärztin mache, zurückzuführen.

Ende des Jahres steht mir jedoch "Großes" bevor, denn mein bisher größter Traum geht in Erfüllung und ich werde für einige Zeit nach Amerika, besser Los Angeles, gehen um dort zu leben und zu arbeiten.

Eigentlich soll dies die "schönste Zeit meines Lebens" werden, jedoch bleibt ständig im Hinterkopf, was ich dann wegen der Schuppenflechte mache... :(

Die Lichttherapie kann ich ja nicht wirklich weiterführen, und Cremes haben bei mir keinen großen und leider nur kurzzeitigen Effekt hervorgerufen. Und aktuell hat sich meine Haut auch wieder verschlimmert, da ich mal wieder eine Mandelentzündung hatte. Irgendwie ist das eine ziemliche psychische Belastung für mich... Daher würde ich mich schon über erste Tipps freuen, was ich in der Zeit in der ich in den Staaten bin machen könnte, um schlimmeres zu umgehen....

Ich bin ein sehr eitler Mensch, und mich belastet die Pso teilweise sehr. Ich hoffe ich klinge nun nicht weinerlich, aber vielleicht können mich hier einige verstehen.

Nun freue ich mich auf eine nette Zeit hier im Forum und freue mich schon auf Diskussionen und Austausch!

LG Patrick :)

Link to post
Share on other sites

Hallo Patrick

Als 1. ein ganz freunliches "Hallo und Willkommen"

2. muss dich nicht dafür entschuldigen,das du einen Moment dafür gebraucht hast ob du ein Teil dieses Forums werden möchtest.

Wenn du dich in einem Sportverein,oder sonst wo anmeldest hast du auch erst immer Schnupperstunden frei ;)

Was deine Pso betrifft,da kann ich dir wenige Tips geben,denn a) scheinst du ein Händchen für deine Erkrankung entwickelt zu haben,das heißt du weißt was du hast und kannst damit umgehen und B) weiß ich leider nicht genau wie die medizinische Versorgung in der USA aussieht.

Mir scheint aber das du ein clever Kerlchen bist und daher würde ich mir weniger Gedanken und Sorgen darüber machen ,was wäre wenn ( denke drüber gibt es auch Hautärzte ;) )

Ich würde mich einfach nur riesig auf die Zeit freuen die vor mir liegt. So eine Chance hat nicht jeder.

Ich drück die Daumen ,das dort alles so klappt wie du es dir wünscht ,Beruflich wie Gesundheitlich und denke ,das du bestimmt von dem ein oder anderen hier noch eine Antwort erhalten wirst !

Viel Glück !

Susanne

Link to post
Share on other sites

Da sag ich doch auch Hallo :) Willkommen Patrick. Du klingst ganz bestimmt nicht weinerlich.

Warum glaubst Du die Lichttherapie nicht weiterführen zu können? Wenn Du nicht all zu viele und vor allem mit normaler Gelenkigkeit erreichbare Stellen hast, könnte doch ein Bestrahlungskamm genügen, oder? Den kannst Du Dir a) vom Hautarzt verschreiben lassen und b ) locker mitnehmen (oder "drüben" einen kaufen). Allerdings ist zu viel Bestrahlung ja nun auch nicht so der Renner, ganz langfristig gesehen. Das wären so meine Bedenken.

Es grüßt erst einmal

Claudia

Link to post
Share on other sites

Hallo Patrick!

Willkommen hier im Forum.

Du solltest vllt. etwas Grundsätzliches gegen die Mandelentzündung unternehmen. Ich hatte in meiner Jugend das gleiche Problem mit den Mandeln und bekam deshalb von einem Internisten eine Spritze verpaßt und bin seitdem davon befreit.

Frag nicht welches Medi er mir gespritzt hat, ich weiß es nicht.

Keine Mandelentzündungen ist aber kein Garant dafür keine PSO mehr zu haben, wie ich leider aus eigener Erfahrung weiß.

Die Lichttherapie mache ich einmal im Jahr - 5x die Woche, den ganzen April - unterstützt durch Psorcutan Salbe (Arzt fragen, da Psorcutan die Hautstellen lichtempfindlich machen kann).

Im Sommer dann viel Sonne und Meer (sollte in LA eigentlich kein Problem sein).

Wünsche dir eine gute Zeit

Sulis

Link to post
Share on other sites

Hallo ihr 3...

Danke für eure ersten Antworten und vor allem die nette Begrüßung :)

Desto näher mein Auslandsaufenthalt rückt, desto besorgter bin ich eben, dass die Pso mir einen Strich durch die Rechnung macht und mich dort total belasten wird. Aber ich denke ihr habt Recht, Kopf hoch und die Zeit genießen!

Und eure ersten Tipps sind super...

Sonne und das salzige Meer sind sicherlich ein Vorteil, und ohne euch bzw das Forum hätte ich nie von einem Bestrahlungskamm erfahren! Insgesamt werde ich mich noch einmal vor Abreise mit meiner Hautärztin unterhalten und sie auch mal auf Psorcutan ansprechen... Hilft dir das denn gut, Sulis?

Link to post
Share on other sites

Ja, mir hilft die Salbe und die Lösung. Gibt es auch als Psorcutan-Beta (mit Kortison. Nach höchstens 4Wochen ausschleichen und den Waschzettel beachten).

Hier mal ein Link zu den Vitamin D3 Medis.

Link to post
Share on other sites

Danke Sulis! thumbsup.png

Ich meine, wir sind hier ja alle keine echten Experten, aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist Psorcutan ähnlich wie Daivobet?! Die hatte ich zu Beginn und neben der mühseligen Anwendung (gut, darüber kann und sollte ich hinweg sehen) kam es nur schleppend zu Erfolgen und die Plaques kamen super schnell wieder :(

Aber vielleicht ist Psorcutan ja besser.

Insgesamt werde ich in nächster Zeit noch einmal mit meiner Hautärztin sprechen und mir ihre Meinung einholen, wie ich und die Pso am besten unsere Zeit in LA verbringen laugh.gif

Link to post
Share on other sites

Calcipotriol ist wohl Calcipotriol. Wenn dir Daivobet nicht hilft, dann tut es wohl Psorcutan auch nicht.

Hier aber noch ein Link zu Psorcutan. Dort steht, dass die gleichzeitige Behandlung mit UV-Licht die Wirksamkeit verstärkt (nur so am Rande). Und ja, die Behandlung der PSO ist oft mühsam und benötigt einen langen Atem.

Alles Gute

Sulis

Edited by Sulis
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.