Jump to content
freiheit

Wie fangen eure Pso-Schübe an?

Recommended Posts

freiheit

hallo liebe 'Leidensfreunde',

ich benutze die soderm plus und war in der letzen zeit relativ beschwerden frei, ich bin am ganzen körper betorffen daher ist es schwierig alles stellen zum gleichen zeitpunkt heilen zu lassen.. also erscheiungsfrei war ich noch nie aber die schuppen sind weg und ich habe nur blass rote flecken.. an den beinen jedoch tut es sich schwer..

trotz der soderm fängt es jetzt aber von vorne an und es ist bei mir pickelartig.. also wenn diese pickel nicht aufgekrazt sind und sich schuppen bilden bringt die creme irgendwie auch nichts.. und jetzt darf ich erst mal darauf warten obwohl nichts jukt :/.

ich hatte zwar vor in den herbstferien eine klinik zu besuchen jedoch muss ich einen anderen termin weiter weg wegen meinen augen wahrnehmen und kann daher nicht.. jetzt ärgere ich mich darüber, da ich die pso nicht wieder so stark wie am anfang haben möchte und mir gewünscht hätte zu diesem zeitpunkt unter behandlung zu sein..

also kommt bei euch die pso zurück oder wart ihr schonmal beschwerdenfrei?.. wenn ja womit?

Ich freu mich auf eure antworten

Lg Freiheit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia
kommt bei euch die pso zurück

Ja, früher oder später immer. :(

wart ihr schonmal beschwerdenfrei?.. wenn ja womit?

Ja - nach Krankenhausaufenthalten und nach dem Toten Meer. Medikamente "allein" konnten die Psoriasis auch sehr gut lindern, aber bis zur Erscheinungsfreiheit - nie.

Wie ist es bei Dir inzwischen?

Viele Grüße

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

Hallo Freiheit,

die PSO begleitet mich schon sehr lange. Bis auf die letzten beiden Jahre meldete sich die PSO Jahreszeitabhängig, also Schübe im Frühjahr und Herbst. Im vergangenen Jahr begann die PSO, sich daran nicht zu halten. Sehr sporadisch meldet sich die PSO immer wieder zurück. Doch mit Meersalz, Panthenol und Urea halte ich die PSO -Stärke in Schranken.

Doch für eine lange Weile weg war sie nie, sie hielt sozusagen nur die "Füße etwas still", winzige Stellen waren schnell mit meiner Honig-Melkfett-Glycerin-Mischung (zu gleichen Teilen) wieder weg.

Alles Gute für dich

Share this post


Link to post
Share on other sites
freiheit

Erstmal danke an eure antoworten!.. es tut immer wieder gut was von euch zu hören!

@claudia

also bei mir war es bis jetzt ziehmlich ruhig nur rötungen bis auf an den beinen sind noch wunden... jetzt bekomme ich an den oberarmen und unterarmen wieder wunden... habe grade mit dem hausarzt telefoniert wollte meinen termin vorschieben wegen dem schub... nicht grade freundlich die sprechstundenhilfen..... das stresst mich jedesmal wenn ich da anrufen muss.. bist du zufrieden mit deinem arzt?

@fuchs

also ich denke auch, dass die pso jetzt aufgrund des herbstes kommt... ich bin da ein bisschen ungeholfen da ich erst neu beginne mich damit ausseinadern setze obwohl ich schon seit 7 jahren betroffen bin.. und in die klinik kann ich ja jetzt auch erstmal nicht...

es nerft mich auch das ich immer viel zu wenig salbe bekomme, obwohl ich sehr stark überall am körper betroffen bin...

wie behandelst du deine pso?

Lg an euch beidee

Share this post


Link to post
Share on other sites
pega

Hallo Freiheit.

Bin seit knapp 20 Jahren betroffen und ausser Cortison hat bisher kaum was geholfen auf Dauer. Aber man weiss ja das Cortison nicht gut ist auf laengere Zeit :( Auch habe ich Diabetis und da ist Cortison dann gleich nochmal so schlecht.

Wo ich wirklich Beschwerdefrei war: Wir haben 6 Jahre lang in New Mexico gelebt. Bis auf einen kleinen Ausbruch war ich absolut ohne Symptom.. Dann sind wir wieder nach deutschland und der ganze Sch*** ging wieder los.

Jetzt versuchen wir mal wieder was Neues, bisher ausser eine Besserung der Schmerzen (PSO-Athritis) bisher noch keine Linderung.

Ich wuensche dir eine gute Besserung :)

LG pega

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo freiheit,

bei mir beginnen die Schübe mit einzelnen kleinen Stellen, die sich hartnäckig halten und oft ausbreiten. Generell habe ich im Herbst und Frühjahr mehr Probleme, d.h. öfter Schübe.

Erscheinungsfrei war ich schon mit Fumaderm. Es sieht so aus, als wenn ich derzeit wieder auf dem Weg dahin bin. :daumenhoch:

Wenn du so stark betroffen bist, könnten Salben allein nicht ausreichen. Wurde dir denn schon mal eine Lichttherapie angeboten?

Grüße von

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo!

Ganz deutliche Schübe habe ich nicht so gehabt. An meinen Füßen haben sich phasenweise verstärkt kleine Bläschen gebildet, die Haut wurde immer trockener und brüchiger. Außerdem hat sie gejuckt.

Im Moment habe ich relativ kurzfristig in den Achselhöhlen und im Bereich der Leisten große rote und schuppige Stellen bekommen, die auch leicht jucken. An den Füßen hat sich bisher nichts verschlechtert. Die weitere Entwicklung ist noch "spannend".

Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
freiheit

@pega

Hi du!.. also wenn du sagst dass du 6 jahre beschwerdenfrei warst.. kann das vllt auch was mit der psyche zu tun haben? villeicht fühltest du dich in mexio besser?.. also ich überlege ja mich einer terapie zu unterziehen habe aber angst den falschenn psychologen zu erwischen.. habe mein vertrauen an ärtze leider verloren.. das mit der diabetes ist natürlich schlechtt.. ich wünsche dir weiterhin alles gute!!

@kati

eine lichtterapie habe ich auch schon hinter mir... mtx hatte ich mal ein monat lang sollte ich aber absetzen weils wohl bei mir nichts bringt :/..

also ich denke das mein schub jetzt auch was mit der klausurphase und dem wetter zu tun hat... es nerft mich nur das ich an den beinen immer in kleinen mengen aber überall verteilt betroffen bin.. ich hätte es nicht so weit kommen lassen sollen..liebe grüsse

allgemein: meint ihr eigentlich wenn ich früher mit der behandlung angefangen hätte, dass es sich dann nicht so stark verbreitet hätte? wisst ihr etwas darüber?

@kuno

hallo! danke für deine antwort, wie lange bist du denn schon betroffen?.. benutzt du salben?

Liebe grüsse

Edited by freiheit

Share this post


Link to post
Share on other sites
pega

allgemein: meint ihr eigentlich wenn ich früher mit der behandlung angefangen hätte, dass es sich dann nicht so stark verbreitet hätte? wisst ihr etwas darüber?

Das glaube ich nicht. Ich bin damals gleich zum Arzt und der konnte damals nicht viel tun ausser Cortison zu verschreiben. Denke heute gibt es zwar bessere und neuere Therapien, aber eindaemmen geht meiner Meinung nach nicht.

Was die Psyche angeht: Das kann sehr gut sein. Ich beobachte, das wenn ich mal richtig wuetend werde oder mich ueber etwas aufrege, fangen sofort die Pusteln an :( Wobei ich auch davon ausgehe dass die Luft dort in New Mexico was dazu beigetragen hat das ich keine Schuebe mehr hatte.

Den Weg zum Psychologen scheue ich auch, habe eine leichte soziale Phobie und sollte vielleicht wirklich mal den Weg dahin finden *seufz*

Ich wuensche dir alles Gute.

LG pega

Edited by pega

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

ausgerechnet jetzt, wo ich mich darüber freue, daß die PSO die "Füße etwas still hält", beginnt sie wieder, stärker herum zu nerven. Da werd ich wohl etwas strenger werden müssen, auf alle Fälle möchte ich cortifrei bleiben.

Alles Gute allen hier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.