Jump to content
Sign in to follow this  
Pusteblümchen

Was passiert mit meinen Haaren ???

Recommended Posts

Pusteblümchen

Ich schrieb ja schon das ich im Moment von Kopf bis zu den Füssen einen ganz extremen Schub habe.Einfach wahnsinn.

Am meisten belastet mich mein Kopf.Die gesamte Kopfhaut ist zu,voll mit dermaßen groben Schuppen die sich wie kleine Hügelchen auf der Kopfhaut stapeln.Einölen mit Sesamöl,stundenlanges einwirken lassen und ebenfalls anschliessend stundenlanges vorsichtiges rumknibbeln.Man,man,dabei verliere ich mehr und mehr Haare.Heute früh war ich echt sehr traurig.Meine langen Haare frisch gewaschen und ich hab nur noch Flusen am Kopf .Es schaut so aus als seien die Haare abgestorben , nichts als Stroh auf dem Kopf :( Ich vermute das die Haare durch diese gestapelte Haut unterversorgt sind und somit absterben.Liege ich da falsch ???? Wachsen meine Haare wieder nach ????

Was kann kann ich tun um wenigstens noch etwas zu retten ????

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dr.Klein

Hallo, Pusteblümchen,

der Kopf hinkt in der Behandlung der Psoriasis genauso hinterher wie die Beine und ist zudem noch schwieriger zu behandeln. Neben der bisher empfohlenen Einnahme von Omega-3-FS und Zink haben sich an der Kopfhaut bewährt:

Lygal Kopfsalbe, diese richtig dick auf die Kopfhaut auftragen (Haare dazu scheiteln) und über Nacht oder mehrere Tage und Nächte (mit einem Tuch oder einer Kappe abdecken und immer tgl. erneuern, ohne die alte Salbe heraus zu waschen) belassen. Dann auswaschen.

Alternativ kann über Nacht Clobegalen Salbe(starkes Kortisonpräparat) aufgetragen werden.

Neuere Präparate sind Clobex Schampoo (ins nasse Haar auftragen, 15 min einwirken lassen, dann auswaschen) oder diverse Kortison-Schaumpräparate oder Xamiol (Kortison + Vit D Analoga).

Die Schuppen bekommt man auch heraus mit 2-5% Salicylsäure-Olivenöl (Salz in Olivenöl) als Rezept unter NRF 11.44, Butter (keine Margarine), Salicylsäure in Wasser (2 Tabletten Acetylsalicylsäure in 1 Glas Wasser auflösen und auf die Kopfhaut bringen) oder Eigenurin applizieren.

Die Psorkämme wirken m.E. nicht so gut.

Auch hier gilt wieder, dass kleinere Herde oftmals mit abheilen, wenn der Gesamtkörper therapiert wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bluemchen28

Hallo Herr Dr. Klein,

auf diesen Beitrag haben Sie aber sehr ausführlich geantwortet.

Er ist auch für mich nützlich.

Liebe Grüße

Bluemchen28

Edited by Bluemchen28

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Hallo, Pusteblümchen,

der Kopf hinkt in der Behandlung der Psoriasis genauso hinterher wie die Beine und ist zudem noch schwieriger zu behandeln. Neben der bisher empfohlenen Einnahme von Omega-3-FS und Zink haben sich an der Kopfhaut bewährt:

Lygal Kopfsalbe, diese richtig dick auf die Kopfhaut auftragen (Haare dazu scheiteln) und über Nacht oder mehrere Tage und Nächte (mit einem Tuch oder einer Kappe abdecken und immer tgl. erneuern, ohne die alte Salbe heraus zu waschen) belassen. Dann auswaschen.

Alternativ kann über Nacht Clobegalen Salbe(starkes Kortisonpräparat) aufgetragen werden.

Neuere Präparate sind Clobex Schampoo (ins nasse Haar auftragen, 15 min einwirken lassen, dann auswaschen) oder diverse Kortison-Schaumpräparate oder Xamiol (Kortison + Vit D Analoga).

Die Schuppen bekommt man auch heraus mit 2-5% Salicylsäure-Olivenöl (Salz in Olivenöl) als Rezept unter NRF 11.44, Butter (keine Margarine), Salicylsäure in Wasser (2 Tabletten Acetylsalicylsäure in 1 Glas Wasser auflösen und auf die Kopfhaut bringen) oder Eigenurin applizieren.

Die Psorkämme wirken m.E. nicht so gut.

Auch hier gilt wieder, dass kleinere Herde oftmals mit abheilen, wenn der Gesamtkörper therapiert wird.

Hallo Dr.Klein,

Danke,dass sie meine Frage die ich aus beruflichen Gründen noch recht spät gestellt hatte noch beantwortet haben.Ich probiere aus was frei von Kortison ist.

Recht herzlichen Dank nochmal & lieben Gruß

Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.