Jump to content

Und es geht schon wieder LOS !!!


moritz678

Recommended Posts

Hallo zusammen,

nach 6 Monaten habe ich wieder den Kopf voller schuppen. Und am Rücken und dem Linken Unterschenkel habe ich schon die ersten Plaques.

Das macht mich ein bisschen traurig, da ich bei der letzten Kur 5/2009 1 1/2 Jahre Erscheinungsfrei war.

Ich war dieses mal auch wieder in der Tomesa in Bad Salzschlirf, also die sind bestimmt nicht schuld an meiner Situation. Das geht ja auch noch aber bei mir kann das

Schnell gehen. Ich bestrahle noch und creme mit Psorcutan Beta an der Haut und Betagalen auf dem Kopf. Ich glaube das bei mir der Hauptfaktor Stress ist, (leide unter

gelegentlichen Panikattacken und Ängsten). Da habe ich mich aber schon dran gewöhnt, das mit der erhöhten Anforderung im Berufsleben ist für mich wesentlich

schwieriger, und das Spiegelt sich auf meiner haut wieder. So das war es mal von meiner Seite,Ich musste das mal loswerden.

Gruß Jens

Link to post
Share on other sites

Guest Bluemchen28

Hallo Jens,

vielleicht kannst du mal etwas zur Entspannung tun. Dass du einfach mal zur Ruhe kommst.

Ein schönes Buch lesen, einen langen Spaziergang machen, oder eine schöne CD hören.

Ich war jetzt 5 Wochen in einer Hautklinik und meiner Haut geht es nach 14 Tagen daheim schon wieder schlechter.

Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass es dir bald wieder besser geht.

Liebe Grüße

Bluemchen28

Link to post
Share on other sites

Hallo Jens...

Ich kann gut verstehen, wie du dich fühlst.

Ich hatte die Pso diesen Sommer auch ziemlich gut im Griff, teilweise nur eine Hand voll kleiner Plaques. Das Wetter, gute Laune und eine zufriedenstellende Lichttherapie waren wohl der Grund. im Spätsommer kam viel psychischer Stress auf mich zu, was bis jetzt anhält. Meine Haut ist schlechter denn je und und langsam zeigt die Lichttherapie und leichte Cortisonsalben Erfolge...

Was ganz wichtig ist, und das versuche ich auch immer einzuhalten:

Finde für dich selbst ein paar Wege zur Ruhe und Entspannung! Das ist das A&O. Natürlich gibt es kein komplett stressfreies Leben, aber Ängste und Anspannung kann man oft auf gut deutsch gesagt auch mal in den Allerwertesten treten, indem man für sich selbst Wege zum entspannen und abschalten schafft.

Zum Beispiel nehme ich ein paar Mal die Woche ein entspannendes Salzbad. Und dabei muss man ja nicht immer still in der Wanne liegen. Ein Buch dabei lesen oder einen schönen Film schauen...

Lass den Kopf nicht hängen! Alles wird gut, und du bist ja auch nicht allein!

LG

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Hallo Jens,

Schade das es diesmal nicht so lange bei dir gehalten hat. Wir waren ja 2009 zusammen in der Tomesa. Bei mir war schon damals nach 3 Monaten alles so wie vor der Kur. Jetzt habe ich hier im Forum gelesen das die Tomesa Insolvent sein soll. Ich würde auch gerne nach mal in eine Kur, am liebsten ans Meer. Ich hab mir jetzt nen Wohnwagen an der holländischen Küste zugelegt um so oft wie möglich das gute Klima zu genießen. Würde mich freuen mal wieder von Dir zu hören.

Viele Grüße, André

Link to post
Share on other sites

Hallo Andre,

schön das man mal wieder von einander hört.Es ist bei den zwei stellen am Bein und am Rücken geblieben, ansonsten finde ich die Idee mit Holland sehr gut.

Gruß Jens

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.