Jump to content
Sign in to follow this  
KarlA1

Psoriasis Arthritis

Recommended Posts

KarlA1

Hallo

Ich bin neu hier .

Mein Alter ist 54 Jahre Geschlecht maennlich

Bin seit April im Krankenstand

War 3 Wochen Hersbruck und werde nun von Arzt zu Arzt geschickt.

Seit Mai nehme ich Fumaderm 2-2-2 am Tag

Es ist eigentlich nichts besser geworden.

Befallen sind die Fußsohlen Haende linke Koerperhaelfte ist staerker befallen als die rechte . Die Zehennaegel und Fingernaegel sehen aus wie abgefressen.

Bewegungen werden wegen der Gelenkschmerzen immer schwieriger.

Am Montag muß ich wieder in eine Hautklinik wegen Terapieumstellung.

Einen Besscheid vom Versorgungsamt hab ich auch bekommen

da steht GdB

Schuppenflechte 30%

Gelenke 10%

Bandscheiben 10%

Aber das haengt doch alles zusammen wieso wird das aufgesplittet

Weis das jemand

Danke Gruß Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuno

Hallo Karl!

Wie ist den die Gesamtbewertung des Grades der Behinderung. Die Werte werden ja nicht einfach addiert. M. E. müsstest Du insgesamt 30 bekommen. Denn ein Wert von 10 heißt nur, dass da etwas ist, was aber nicht weiter zählt.

Wenn das so ist, kannst Du das erst einmal akzeptieren und später einen "Verschlimmerungsantrag" stellen. Dabei ist es allerdings immer günstig, wenn die behandelnden Ärzte Dich dabei unterstützen.

Sofern Dein Arbeitsplatz durch die Erkrankung gefährdet ist, kannst Du, soweit ich weiß, bei der Bundesagentur für Arbeit einen Gleichstellungsantrag stellen. Dann wirst Du jemandem mit 50 gleichgestellt.

Für den Antrag auf Anerkennung einer Schwerbehinderung spielen die Diagnosen keine große Rolle. Entscheidend ist, wie Du in Deinen Möglichkeiten eingeschränkt bist. Dabei ist der Wert 10 meistens unerheblich. Eine Addition findet nicht statt sondern eine Gesamtsicht der Einschränkungen.

Ich hoffe für Dich, dass Du aus dem Ganzen noch etwas machen kannst, z. B. durch die Gleichstellung oder durch einen späteren Verschlimmerungsantrag.

Viele Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
KarlA1

Hallo

Im Bescheid vom Versorgungsamt steht

gelistet

Der GDB betraegt 30

Weiter unten steht dann aufgfuehrt

1 Schuppenflechte Einzel GdB 30

2 Wirbelsaeule Einzel GdB 10

2 Gelehke Einzel GdB 10

Gruß Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Also ist es so, dass Du 30 hast, wobei Dir die 2 x 10 nichts nützen. 10 heißt, dass der Gutachter meint, dass Deine Gelenke nur sehr geringe Probleme haben. Sofern Dein Arbeitsplatz gefährdet ist, kannst Du Gleichstellung beantragen. Ansonsten bleibt Dir die Möglichkeit in 1 bis 2 Jahren bei entsprechenden Beschwerden einen Verschlimmerungsantrag zu stellen. Ansonsten kannst Du mit 30% ja nicht viel anfangen.

Was Du über Deine Gelenke schreibst, hört sich nach mehr als 10 an. Trotzdem kann man Dir nicht ohne Risiko empfehlen Widerspruch einzulegen, weil Du nicht weißt, wie Du dann bewertet wirst.

Du hast es zwar nicht so geschrieben, aber ich höre heraus, dass Du mit der Bewertung des Zustandes der Gelenke nicht zufrieden bist.

Viele Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
KarlA1

Hallo Kuno

Ja es ist so

Die groesten Probleme habe ich mit meinen Gelenken.

Nach 300 Meter gehen muss ich mich hinsetzen und ruhen.

Streckuebungen bringen auch keine Besserung.

Die Finger und die Fuesse kribbel die ganze Zeit ,

so aehnlich als waeren lauter Ameisen drinnen.

Die Finger rollen sich immer zur Faust zusammen.

Fuer die Gelenkschmerzen nehme ich mehrere Diclac am Tag.

Das ist aber keine Loesung.

Montag wieder Hautklinik Augsburg bin gespannt was die sprechen.

Gruß Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fuchs

Hallo Karl,

wurdest du persönlich von einem Gutachter angesehen? Meist ist es ja so, daß nach Aktenlage beurteilt wird. obwohl der pat. also schlimmste Einschränkungen hat, die Treppe nicht runter kommt, keine langen Strecken mehr laufen kann usw., meint so ein gutachter, das sei alles nicht so schlimm. Da helfen Widersprüche auch nicht viel, weil der gleiche Gutachter wieder meint, das kann alles nicht so schlimm sein.

Ein Sozialgericht kann Abhilfe schaffen, wenn du deinen Rheumatologen oder Orthodoc dazu bringen kannst, dir eine genaue Diagnostik deiner Beschwerden schriftlich zu überreichen.

Hab ich auch alles unternommen. Im Endeffekt meinte zum dritten mal der gleiche Gutachter, daß ich völlig gesund sei, obwohl im Rehabefund steht, daß Rente für mich besser sei, welche Gelenke betroffen sind, einschränkungen der Handfunktion, WS und anderes. Ich klage insgesamt seit 10 jahren, lasse nicht locker. Ich ziehe das durch.

Ich wünsche dir Kraft, damit du zu deinem Recht kommst.

Alles Gute für dich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.