Jump to content
Mrs.Dido

Wann Fumaderm reduzieren???

Recommended Posts

Mrs.Dido

hallo ihr lieben!

ich nehme fumaderm nun schon......ich weiß es gar nicht genau......ca. 6 monate?.

meine haut sieht toll aus, nix juckt mehr oder tut weh, reißt ein oder schuppt. ich möchte behaupten ich bin beschwerdefrei, man sieht nur noch gaaaanz leichte rosa haut an den stellen, aber die fühlen sich ganz weich an, wie normale haut!!!

an den ellenbogen kann ich meine knochen wieder fühlen, keine dicke borke mehr drauf. meine hände kann ich wieder bewegen, sonst hat sich immer der komplette handrücken geschoben, ich hatte beide hände voll.

zur zeit nehme ich nun 2-2-3 blaue am tag. ich denke es wird sich nun bestimmt nicht mehr viel verändern, weil es ja wie gesagt schon toll ist, wie es jetzt ist.

ich trau mich aber nicht zu reduzieren. wann sollte man das machen? und wenn ich eine weg lasse und merke es geht noch nicht, es wird wieder schlimmer, hab ich angst das fuma vielleicht nicht mehr so hilft...kann das passieren?

hat hier jemand schon mal irgendwelche spätfolgen oder ähnliches aufgrund fuma gehabt?

lieben gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

malgucken

Hallo Mrs.Dido,

hat hier jemand schon mal irgendwelche spätfolgen oder ähnliches aufgrund fuma gehabt?

Wenn du meinst, dass die Pso bald wieder kommt, dann ja. Allerdings hatte ich zu stark reduziert, von 7 auf 2. Bis 4 Fumaderm war die Haut stabil für längere Zeit und bei 2 anfangs auch. Dann allerdings breitete sich die Psoriasis wieder aus.

Deshalb denke ich, bei mir wären dauerhaft 4 Fumaderm notwendig.

Mir gehts übrigens ähnlich wie dir. Bin auch wieder nach dem Rückschlag auf 7 und fast so zufrieden, wie bei dem letzten Mal. Werde allerdings beim nächsten Termin in ca. 14 Tagen mit der Hautärztin die Reduzierung besprechen und bis dahin noch 7 Tbl. nehmen.

Wie lange bist du bei deiner jetzigen Dosis?

Liebe Grüße

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mrs.Dido

mmmmmmm, ich denke ich nehme die 7 blauen jetzt so 4 oder sogar 5 monate. ich hab leider nichts aufgeschrieben um was nachvollziehen zu können, leider.

meine angst ist auch das nach ner reduzierung die fumas vielleicht nicht mehr so gut wirken..,ich weiß nicht ob das passieren kann..?

ich glaube ich könnte es mal mit 2-2-2 versuchen, aber wie gesagt ich trau mich nicht, ist alles so schön grade. man traut sich wieder raus und verseckt seine hände und arme nicht mehr.

wie lange kann man die fumas eigentlich nehmen? habe hier schon berichte gelesen in denen die menschen manchmal seit 12 oder 9 jahren die fumas nehmen.

ich hab auch angst die große menge über ne längere zeit meinem körper nicht gut tut, also innerlich. gibts es da vielleicht irgendwelche erfahrungen drüber?

aber ich denke, wenn man immer schön artig zum doc geht und sein blut untersuchen lässt, ist man da schon auf der sicheren seite.

kann es auch sein das die blauen vielleicht irgendwann aufhören zu wirken?

tut mir leid wegen der vielen fragen,

lieben gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
ftgfop

tut mir leid wegen der vielen fragen,

Eine abrupte Reduzierung von 6,7 auf ein oder zwei Tabletten merke ich relativ schnell und dürfte wenig ratsam sein wenn man mit der höheren Dosis gut eingestellt ist. Mehr als 6 Stück pro Tag habe ich nie genommen und eine moderate Rücknahme auf 5 oder 4 ist eher unproblematisch - die neuen-alten Stellen erscheinen wieder, langsam und dann kann man immer noch entscheiden ob man massiv gegensteuern will oder mit den kleineren Stellen leben kann und will. Also grundsätzlich: man kann selbst relativ gut steuern - natürlich mit Zeitverzögerung bis zur (Nicht-) Wirkung - aber große Sprünge sollte man vermeiden.

Zu den anderen Fragen:

Langzeitschäden

Meines Wissens gibt es darüber keine aussagefähigen Daten. Ich teile deine Befürchtung, dass es auf Dauer nicht wirklich gut sein kann solche Pillen, die ja offensichtlich eine große Wirkung auf den Körper haben können (im Positiven!) einzunehmen ohne mit unerwünschten Folgen zu rechnen. Aber ich weiß es nicht und die Behandlung jeder schwereren Krankheit mit wirksamen Medikamenten birgt diese Gefahr. Leben ist an sich gefährlich und endet irgendwann mit dem Exitus - vielleicht verliert man 10 Jahre am Ende und hat dafür 20 erscheinungsfreie Jahre in viel besserer Lebensqualität...

Blutwerte

Die sind natürlich nur ein Parameter zur Feststellung der gesundheitlichen Situation. Wenn irgendwann herauskommt, dass Fumaderm eben doch nach 25 Jahren bei 50% der Einnehmenden irgendeine andere Krankheit verursacht, dann hat man Pech gehabt.

Absetzen und wieder neu anfangen

Geht, habe ich schon gelegentlich getan. Nach Absetzen ist die Psoriasis mindestens genauso wieder da, wie sie vorher war und meiner Erfahrung nach, kann Fumaderm danach wieder genauso gut wirken wie vorher. Gefühlt (?) scheint der Wirkungseintritt manchmal längerzu dauern. Man sollte sich hier auch keinesfalls durch Einzelmeinungen verunsichern lassen - vor Jahren hat hier im Forum mal jemand geschrieben, dass er nach Absetzen und Neuversuch keine Wirkung mehr verzeichnen konnte. Wieder ein paar Jahre später schrieb der gleiche User von einer erneuten erfolgreichen Einnahme...

Wie häufig sich das Spielchen spielen lässt, weiß ich nicht. Ich selbst habe bisher etwa drei „Zyklen“ durchgespielt und bisher immer wieder die (fast) komplette Wirkung festgestellt. Vielleicht kann ich in 25 Jahren mehr dazu sagen.

Nachlassende Wirkung

Ja, das scheint auch manchmal so zu sein. Könnte aber auch subjektiv nur so empfunden werden, wenn man nachlässig wird, mit der Einnahme oder eben Selbstversuche mit der Dosisreduzierung unternimmt. Meine Erfahrung: man sollte mit der Dosis tatsächlich etwas spielen und möglichst am unteren Limit der Einnahme bleiben.

Auf den Körper hören

Mir kommt es nach längerer Fumadermeinnahme manchmal so vor, als ob ich einfach eine Pause machen müsste, weil viele kleine negative Bausteine mit Fumaderm zusammenhängen *könnten*: Woher kommt die gelegentliche totale Müdigkeit? Warum reagiert das Immunsystem besonders stark (oder schwach)? Haben andere körperliche Symptome einen Bezug zu Fumdaderm? … - alles „weiche“ Faktoren, die sich nicht unbedingt der Fumaderm-Einnahme direkt zuordnen lassen aber damit zusammenhängen könnten. Durch die langsame Reaktion zwischen Einnahme - Absetzen - Reduzierung - Erhöhung ist es sehr schwer einen direkten Zusammenhang herzustellen. Letztlich muss jeder für sich seinen Weg mit dem Medikament finden - oder eben ohne.

Und zum Schluss: YMMV

Edited by ftgfop

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mrs.Dido

danke dass du dir so viel zeit zum antworten genommen hast!

es beruhigt mich schon dass ich mit meinen befürchtungen nicht alleine da stehe.

und du hast recht. was letztendlich in der zukunft passiert kann eh keiner sagen!

lieben gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo und guten Abend, Mrs.Dido -

ich war vor ca. 25 Jahren Fumaderm-Patient - ich weiss es nicht mehr genau -

ich habe einen Plan der Einnahme mitbekommen, der wöchentlich gesteigert wurde, wenn ich mich recht erinnere.

Vertragen habe ich das Medikament nicht, weil nach ca. einem halben Jahr die Blutwerte entgleisten - Leberwerte waren erhöht.

Zum Glück war eine engmaschige Blutabnahme notwendig, die ich auch eingehalten habe -

Nun bin ich seit 2 Jahren Humira-Patient und es bekommt mir gut - ist kein Spaziergang, sich mal eben den Pen zu geben - danach bin ich fast komatös und schlafe ein paar Stunden - das sind Biologics, wenn nichts anderes mehr hilft.

was ich sagen möchte, Mrs.Dido - auf keinen Fall die Dosis von Fumaderm absetzen - du musst es mit deinem Arzt besprechen -

wie gesagt, bei mir haben sich die Leberwerte erhöht und ich musste es ganz langsam ausschleichen lassen - hat ein viertel Jahr gedauert und nach einem halben Jahr waren meine Leberwerte wieder in Ordnung -

es wäre schon gut, wenn du über deine Arztbesuche und die Medikamente eine Aufstellung machen würdest - für dich selbst -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.