Jump to content
ChrisH.

Lichttherapie von Krankenkasse übernommen???

Recommended Posts

Richard-Paul

Hallo ChrisH,

was hat Dein Arzt zu "GGT - Norm < 66" gesagt? - (soll kleiner als 66 sein) -- betrifft vor allem Leber + Galle! - Bei mir ist der Wert: 39!

LG

Richard-Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites

ChrisH.

Es hat noch kein Gespräch bezüglich der Werte mit dem Doc gegeben. Es kam lediglich durch die Arzthelferin die Aussage dass die Leberwerte wohl zu hoch sind (der von dir (Richard-Paul) angesprochene Wert ist ja mehr als das dreifache). Ich habe nur keine Erklärung wo eben dieser hohe Wer herkommt. Ich frage mich natürlich ob das mit der Schuppenflechte zusammenhängen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul

Es hat noch kein Gespräch bezüglich der Werte mit dem Doc gegeben. Es kam lediglich durch die Arzthelferin die Aussage dass die Leberwerte wohl zu hoch sind (der von dir (Richard-Paul) angesprochene Wert ist ja mehr als das dreifache). Ich habe nur keine Erklärung wo eben dieser hohe Wer herkommt. Ich frage mich natürlich ob das mit der Schuppenflechte zusammenhängen könnte.

Mein Wert ist "39" (neununddreizig) = diese Woche bestimmt. - Informiere Dich schon mal im Internet unter: gamma-gt; >> ich bin kein Arzt.

Richard-Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
ruppi

:wub:

wenn du jetzt Ciclosporin ode ähnliche Sachen genommen hättest würde ich sagen es hat mit Psoriasis zu tun aber so nicht.

Ich mußte wo ich es genommen habe, alle14Tage untersuchen lassen und dann waren die Werte so schlecht, das ich abbrechen mußte :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ChrisH.

Danke schön. Dann werde ich mal auf den Bluttest in rund 8 Wochen warten und schauen wie dann die Ergebnisse sind. Wenn die dann immernoch so schlecht sind muss ich damit wohl zum Internisten (also mit den Blutwerten).

Share this post


Link to post
Share on other sites
herma1590

Herma, dass Bestrahlung ohne Salzbad Unfug würde ich nicht sagen. Aus dem Grund, dass bei manchen ja allein durch Sonnenbestrahlung die Haut besser aussieht. Das dieser Effekt auch mit UV Licht aus der Kabine erzeugt werden kann, glaub ich schon.

Ich, gesetzlich krankenversichert bei der AOK, habe nach etlichen jahren Pso MTX bekommen (und vertrage es bis jetzt auch gut zum Glück), weil Biologics schlicht zu teuer sind. Aber Hauptsache es hilft und alle Werte sind im normberich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
herma1590

Hallo Rhodesian,

ich komme immer wieder zu dem Schluss, dass es bei wenig Hautbefall möglich ist diesen durch Sonnenbestrahlung

zu beeinflussen.

Auch mit UVA Bestrahlung.

Wie schaut es bei dir mit MTX aus? Ich neme seit einem Jahr MTX und habe nun einen Reizhusten.

Bei mir bewirkt MTX das den Befund nicht so stark ausgeprägt ist. Allerdings beim letzten Schub

hat auch MTX wenig genutzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jeny

Ich hatte vor 3 Jahren auch bestrahlungen mit vorherigen Baden! Die DAK wollte die Kosten nich übernehmen,da bin ich zur AOK gewechselt! Habe 35 bestrahlungen bekommen,musste 3x die Woche hin...bei mir wars mehr Stress als Hilfe... Die haut ist auch nicht merklich besser geworden! Schade!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rhodesian

Herma, ich weiß zumindest, dass mir persönlich sonnen- oder künstliche uv Bestrahlung nix bringen. ;)

Mtx nehme ich seit ich glaube nem dreiviertel Jahr wieder. Habe seit Wochen Rückenschmerzen und wohl dadurch einen Schub bekommen, den das mtx nur bedingt Herr wird. Im grossen und ganzen wirkt es aber echt gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • PeterPauli
      By PeterPauli
      Hallo !
      Ich habe jetzt ein wenig im Forum gestöbert, aber zu meiner Frage fast nur ältere Beiträge, teilweise aus 2003 gefunden.
      Gibt es außer Medilux noch andere Anbieter, die einem ein kleines UV-B-Gerät bzw. Lichtkamm leihweise zur Verfügung stellen? Oder kostengünstige Alternativen, evtl. auch zum Nachbau, die auch funktionieren?
      Ich würde das gerne mal ein paar Wochen in Verbindung mit meiner Badetherapie zu hause ausprobieren, aber die Mietkosten bei Medilux sind für meine aktuellen Verhältnisse schon recht hoch.
      Gruß, Peter
    • Zafira10
      By Zafira10
      So heute ist der erste Tag der Bestrahlung. Ich werde hier weiter berichten wie es in der nächsten Zeit läuft. Ich habe mir ein Bestrahlungsgerät zugelegt der Marke dermfix mxv und werde es für euch mal im Selbsttest versuchen. Gestern habe ich mir leider in 1 Minute die Finger ganz heftig verbrannt da ich mal wieder die Gebrauchsanweisung nicht gelesen habe.
       
      Man sollte doch bevor man ein medizinisches Gerät anwendet besser die Gebrauchsanweisung lesen. Also habe ich dieses gemacht und habe mir einen mittleren Hautwert genommen der aussagt ,man sollte die erste Zeit nur 10 Sekunden die Bestrahlung nutzen.
       
      Samstagmorgen 10:00 Uhr 06.10. 2012 10 Sekunden Bestrahlung und es juckt schon jetzt in den Fingern. Also ist schon irgendetwas passiert.
       
      Achtung: ich möchte betonen dass man vor so einer Bestrahlungstherapie die man selbst zuhause macht immer erst den Hautarzt nach dem Hauttyp fragt da es sonst zu schweren Verbrennungen führen kann.
       
      Die 2 Hand ist von 2016 und für meine Begriffe sieht sie gut aus ! 2 Tage keine Creme gesehen !
    • ilm99
      By ilm99
      Da ich mit UV Licht bisher die besten Behandlungserfolge erzielen konnte, frage ich immer wieder nach, ob dennnicht auch ein Lichtkamm auf der Kopfhaut helfen könnte. Innerhalb des letzten Jahres haben mir jedoch 3 Dermatologen und 1 Rheumatologe davon abgeraten und mir Cordison oder Medikamente verschrieben.
      Gibt es da irgendwelche Kostengründe? Ist mir als gesetzlicher, sowie als Privatpatient passiert (habe dieses Jahr die Versicherung gewechselt). 
      Oder ist ein UV Kamm wirklich so wirkunglos? Habe hier bisher gar keine so schlechten Ehrfahrungen damit gelesen 🤔
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.