Jump to content
Sign in to follow this  
killamuckel

Knotenrose und PSO

Recommended Posts

killamuckel

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen ob vielleicht einer von euch schon Erfahrung mit Knotenrose hat und mir ein paar Tipps geben kann!?

Ich schilder mal kurz meine Geschichte dazu:

Vor ca. 7 Monaten bekam ich unterhalb des Knies einen kleinen Knoten. Dieser fühlte sich anfangs nicht schmerzhaft an. Mein Hautarzt diagnostizierte einen "Fettknoten". Dieser Knoten wurde nach und nach immer roter und schmerzhafter. Zudem gesellten sich nach und nach an beiden Unterschenkel (wo meine PSO besonders schlimm ist) immer mehr solcher Knoten. Nach etwas Internetrecherche über meine Knoten fand ich dann die Erkrankung "Knotenrose" und ging wieder zum Hautarzt. Dieser sagte mir ich solle in Absprache mit meinem Gyn die Pille absetzen, da dies eine Nebenwirkung der Pille sein kann. Ich habe dann Anfang Febrauar die Pille abgesetzt und nach und nach verschwanden die Knoten. Ich dachte damit hätte sich das Thema gegessen. Jetzt taucht allerdings wieder der erste Knoten am Unterschenkel auf. Mein Hautarzt nahm mir Blut ab und fand, für ihn, nichts auffälliges heraus. Mein Rheumafaktor IgG ist allerdings leicht erhöht, ebenso meine Werte für HEp-2-Zellen und ANA (Diagnostika für Autoimmunerkrankungen). Mein Hautarzt meinte allerdings dies wäre unspezifisch und kein Grund zur Sorge. Ich fühle mich inzwischen irgendwie nicht mehr ernst genommen und dachte vielleicht hat einer von euch Erfahrung damit gemacht?

Ich weiss nämlich das Knotenrose auch bei rheumatischen Erkrankungen auftreten kann und denke da vielleicht an eine PSO Arthritis?!

Ich würde mich freuen wenn jemand damit Erfahrung gemacht hat und mir seine Meinung mitteilen würde :)

Liebe Grüße,

Jenni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bibi

hallo, killamuckel -

ich habe deinen Beitrag eben erst gefunden, habe noch einige Schwierigkeiten, mich hier in Forum zurecht zu finden - siehe Baustelle -

also ehrlich gesagt, habe ich Knotenrose in Zusammenhang mit PSO bzw. mit der PSO-Arthritis noch nie gehört. Ich schlage vor, googlen ist angesagt -

eine Frage, woher weisst du, dass Knotenrose bei rheumatischen Erkrankungen auftreten kann und dass du an PSO-Arthritis denkst -

ehrlich gesagt, dass hättest du doch mit deinen Ärzten besprechen können - lasse dich nicht abweisen, schreibe dir deine Fragen auf und gebe nicht locker, bis alle beantwortet sind - ansonsten wechsle noch einmal den Arzt -

ich kann dir leider nicht weiterhelfen, wollte dir nur Mut machen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
killamuckel

Hallo Bibi,

ich habe schon on must gegoogled. Daher auch meine "Infos" über die Zusammenhänge mit Knotenrose mit anderen Erkrankungen.

Ich war inzwischen beim meinem 1. Hautarzt, beim Gynäkologen, beim Orthopäden und bei einem 2. Hautarzt.

1. Hautarzt: Sagt Fettknoten

Gynäkologe: Sagt es kommt von der Pille

Orthopäde: Hat keine genaue Idee, vermutet vielleicht Rheumaknoten

2. Hautarzt: Sagt es kann alles sein, nach Blutwerten etc. (wie oben geschrieben) ist er ratlos.

Meinem 2. Hautarzt vertraue ich schon sehr, da er fachlich wirklich erste Sahne ist. War auch damals derjenige, der die PSO diagnostiziert hat, nachdem alle anderen das Handtuch geworfen haben. Er sagt Knotenrose kann alles mögliche sein und da meine Blutwerte nichts besonderes aussagen, kann es alles und nichts sein. Was genau ich jetzt machen soll weiss er auch nicht. Er meinte abwarten. Hm. Irgentwie warte ich jetzt aber schon viele Monate auf "ein Wunder"(?). Ich bin halt einfach etwas ratlos wo ich als nächstes mit dem Problem hin soll!? -_-

Edited by killamuckel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, killamuckel -

frage doch mal deinen Hautarzt, ob er nicht so einen Knoten entfernen kann und dann genau untersuchen lässt - oder er soll dich in eine Hautklinik überweisen - damit du endlich mal ein Ergebnis hast und Ruhe bekommst.

Leider kann ich dir nicht weiterhelfen, aber vielleicht ist das noch einmal eine Idee - ich meine, dass es ein Hautproblem ist -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
killamuckel

Hallo ihr Lieben, ich wollte in diesem Thema nur mal für Ausklärung sorgen:

Nach langen hin und her steht fest: Es war die Pille!

So ziemlich mit die seltenste Nebenwirkung die man bekommen kann.

Nach mehreren Monaten Pille abgesetzen sind die Knoten verschwunden.

Hat zwar zur Folge das ich keine Hormone mehr schlucken darf, aber was solls.

Ich lebe auch ohne hormonelle Verhütung weiter... :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.