Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
roxy86

krankenstand

Recommended Posts

roxy86

hallo.

Mich würde es interessieren auf wieviele krankenstandstage ihr pro Jahr wg der pso so kommt. Ich studiere und arbeite tz. Mach alle arztbesuche,etc in meiner Freizeit.

Nun hab ich die Möglichkeit auf Kur zu fahren, was aber gleich wieder.4 Wochen ks bedeutet. :-(

hab irgendwie bammel, dass ich noch Probleme.deswegen bekomme.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kuno

Bis auf 5 Wochen im Jahr 2007, wo ich mich in einer Reha befunden habe, bin ich kein einziges Mal wegen meiner Psoriasis auf der Arbeit ausgefallen. Das liegt aber sicher auch daran, dass meine Pso bisher nie so heftig war. Als Rentner mit einer kleinen freiberuflichen Tätigkeit werde ich wohl in Zukunft auch kaum mehr in diese Statistik eingehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PSOnkel

Ganz schön schwankend - je nach Lage von PSA und PSO. Kamen diverse Akut-Klinikaufenthalte, Kuraufenthalte nach Israel oder REHAs auf mich zu, so wurden schnell mal 3-6 Wochen pro Jahr daraus. In viele anderen Jahren wiederum gab es auch gar keine Ausfälle. Der brave Arbeitnehmer PSOnkel machte dann seinen Jahres-"Urlaub" am Toten Meer, zahlte brav aus eigener Tasche und war meist viel zu arbeitgeberfreundlich.

Heute erst begreife ich, dass ich 30 Jahre zu den schwereren Fällen gehöre und nehme mehr und mehr Rücksicht auf meine Gesundheit - die Rücksichtnahme auf meine Krankenkasse hat sich jedenfalls inzwischen - wo ich für Behandlungen und Klinikaufenthalte für mein Recht kämpfen und mich einsetzen muss - so ziemlich erschöpft.

bearbeitet von PSOnkel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
roxy86

@psoonkel

jaja die krankenkassen machen mir auch das leben ein bisschen schwer. ;)

also ich war wegen der psoriasis selbst noch nie im krankenstand, aber ws. schon wegen folgeerkrankungen, die von der pso kommen können - aber nicht müssen. mein magen spielt oft verrückt (psychisch) und so hab ich auch mal öfter panikattacken und so zeug.

naja, im dezember möcht ich nach ~ 15 Jahren wiedermal auf Kur fahren. Damals war ich noch ein kind, kur war schön :) diesmal gehts nach salzburg ... freu mich schon sehr ... hab zwar noch ein bisschen bammel was der chef sagt, aber hey - ich muss auch ein bisschen auf meine gesundheit schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hardy

Wenn Du krank bist, bist Du krank.... Ob es dem Betrieb gefällt, oder auch nicht. Wir haben ja, zumindest im Moment, in vielen Bereichen einen akuten Personalmangel. Da ist man eigentlich schon etwas toleranter.

Es ist erheblich, ob man in einem kleineren Betrieb arbeitet oder in einer großen Firma. Kleinbetriebe bekommen Probleme bei langen Ausfallzeiten, egal aus welchen Grund.

Wenn Du Dich darauf beschränkst, nur zu fehlen, wenn es auch nötig ist, kann Dir keiner einen Vorwurf daraus machen. Gruß:

Hardy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • beta007
      Von beta007
      Hallo, ich habe seit 2005 Schuppenflechte, und meine Hautärztin ist leider in Rente gegangen.
      Ich habe jetzt einen neuen Hautarzt. Bisher hatte ich Bestrahlungen und diverse Salben genommen. Er will mich jetzt auf MTX umstellen. Ich wollte aber erstmal eine Reha beantragen - hatte mir meine damalige Hautärztin empfohlen. Mein neuer Hautarzt hält das aber für Unfug, bzw. total veraltet.
      Wie kann ich jetzt vorgehen?
    • ChrisH.
      Von ChrisH.
      Hallo.
      Welche Kurklinik würdet ihr bei folgender Symptomatik empfehlen?
      - Psoriasis
      - Bluthochdruck
      - Rückenprobleme
    • Gast Barb
      Von Gast Barb
      Hallo zusammen,
      da hier so gut wie gar nichts über die Nordseeklinik Norderney zu finden ist, habe ich mich mal als Testperson geopfert
      Spaß beseite. Morgen geht es los. Und ich werde euch dann - soweit es mir von dort aus möglich ist - mal berichten, wie es mir dort ergeht. Es ist meine erste Reha überhaupt. Also kann ich keine Vergleiche anstellen. Erwähnen möchte ich noch, dass ich über die BfA bzw. seit Oktober die Deutsche Rentenversicherung dort meine Reha antrete und ganz vorurteilsfrei an die Sache rangehe. Allerdings mit Werbung fürs Pso-Netz in der Tasche.
      Gruß
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.