Jump to content

Recommended Posts

FirstSergeant

Hallo,

ich bin neu hier und stelle mich daher erstmal vor.

Ich bin 24 Jahre und war erstmalig mit ca. 12 Jahren beim Hautarzt, da ich bei 2 Fingernägeln unter den Nägeln eine Art von Schuppen hatte.

Diese Hautarztin diagnostizierte, nachdem sie mehrfach in unterschiedlichen Abständen Proben von den Nägeln nahm, dass ich eine Art Schuppenflecht dort habe. Sie sei sich nicht sicher, es sind auch Teilweise Spuren von einem Pilz da. (das hat sie aber auch ab und zu dann wiederrufen)

Nachdem ich einfach die Nase voll hatte, habe ich es einfach gelassen. (Jahrelange Verwendung von einer Salbe brachte nichts)

Nach einiger Zeit war unter den Nägeln eine dicke Schicht dieser "Schuppen". Es tat auch weh, wenn ich etwas davon wegkratzen wollte und der ganze Finger war sehr empfindlich.

Nach Urlauben in Meerwasser wurde es kurzzeitig besser.

und nun viele Jahre später sind die beiden etwas besser geworden. Ich habe mal versucht mit meinem Handy ein paar Bilder zu machen, besser geht es leider nicht.

Man erkennt hoffentlich, dass an den Seiten eine leichte bräune zu sehen ist und der schlimmere Nagel ist an den Seiten ca 3mm dick (so weit man es sehen kann, wird dicker, je weiter ich die haut runter drücke und unter den Nagel sehe).

Sie sehen nun nicht sehr schlimm aus, das ist ja auch nicht das große Problem mehr, aber es ist die starke Empfindlichkeit und damit verbundenen Schmerzen.

Die Form des Nagelbettes ist auch anders und empfindlich.

Was würdet ihr mir raten? ich möchte nur sehr ungern zum Arzt gehen, ich habe in allen Bereichen nur schlechte Erfahrungen gemacht und absolut kein Vertrauen mehr.

Ich habe von einem Nagellack gelesen, wodurch die Flechte nach ca einem halben Jahr zurückgehen soll.

Wäre für wertvolle Tipps sehr dankbar. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Nägel oder auch gehabt.

post-29874-0-02296400-1337974617_thumb.jpg

post-29874-0-92309200-1337974636_thumb.jpg

post-29874-0-98837800-1337974644_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hallo erster Sergeant :)

die Behandlung der Nägel ist immer sehr, sehr langwierig. Und ein Pilz kann sich wirklich immer auch noch dazwischenmogeln - das passiert halt und ist kein Ausdruck von mangelnder Hygiene Deinerseits oder fachlichem Unvermögen von Seiten des Arztes.

Hast Du denn noch irgendwo anders am Körper Psoriasis?

Auch wenn die Antwort Dir nicht behagen mag: Ich würde zum Hautarzt gehen. Wenn Du mit dem bisherigen nicht zufrieden warst, wird es noch weitere in Deiner Gegend geben. Ich denke, die meisten hier absolvieren eine längere Arztsuche, bevor sie den richtigen gefunden haben.

Was Du noch probieren könntest, wäre ein Besuch beim Podologen (medizinischen Fußpfleger). Aber Achtung - nicht bei einer "normalen" Fußpflege, sondern einer medizinischen eben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seebär

Mein Hautarzt sagte zuerst zu mir dass mir etwas auf die Zeheh gefallen wäre und die Nagelwurzel(was immer das auch sei) getrennt wäre.Nur wusste ich nicht,dass mir etwas auf den Fuss gefallen sei.

Ich habe Psoriasis und auch noch Nagelpsoriasis.Die Nagelpsoriasis wat zuerst an einem Zeh und nun habe ich es schon am zweiten Zeh.

Zuerst wurden die Zehe auf Pilz behandelt bis ich zu einem anderen Hautarzt ging.Der schickte eine Probe ein und erklärte mir dass das Nagelpsoriasis sei.

Mit dem Wissen ging ich dann wieder zu meinem ersten Hautarzt und sagte es ihm.

Für die Nagelflechte verordnete er mir ONYPSO.Den Lack trage ich täglich abends nach dem Füsse waschen auf.

Für das Fussbad nehme ich Meersalz.

Nun bleibt nur abzuwarten ob es hilft.

An den Unterschenkeln trug ich mir morgens und abends Zinksalbe auf und nach einiger Zeit war die Schuppenflechte verschwunden.Ob es an der Salbe lag weiß ich nicht.

Nun kommt sie langsam wieder.Nun versuche ich es mit Meerwassercreme..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tomasko

Hallo,

bin heute hier am Stöbern und lese Deinen Bericht.

Also ich habe auch Finger- und Fussnägel voll den Schuppenflechte. Frage an Seebär, der Nagellack Onypso, bringt das wirklich was? Was haltet Ihr von folgenden Präparate: Daivonex Creme + Salbe sowie Daivonex Lösung. Hast das auch schon probiert?

Danke & LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Den Nagellack finde ich einen Versuch wert - aber Du musst Geduld haben. Ein halbes Jahr lang solltest Du ihn schon auftragen, und das lange Zeit, obwohl Du noch keine Veränderung feststellen wirst. Da muss man schon etwas Optimismus mitbringen ;)

Daivonex Creme und Salbe oder Lösung - fragst Du das auch wegen der Behandlung der Nägel oder für den Körper?

Es grüßt

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Medicalmike

Also ich habe alles probiert und momentan unter mtx hilft naloc ganz gut!onyx hat bei mir nichts wirklich nichts gebracht!teste aus Spaß doch mal beides an getrennten Nägeln und du wirst mir recht geben!

Klar hab ich die 6monate und länger getestet!

@topic würden wir alle es nur so schlimm haben wie der threat erstellet;-)

Ne nageldesignerin kann das sicher abfeilen und es gibt Ures haltige farblose Lacke die das in den griff Kriegen lassen sollten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jette35

Hallo Zusammen

Also ich habe PSO in allen Nägeln am linken Fuß. So habe nie offene Sandalen getragen ,weil ich mich schämte . Aber irgendwann hatte ich die Schnauze voll,wollte auch schöne Sandalen im Sommer tragen und habe mir so übelegt bei meiner Nageldesignerin ,die könnte mir doch auch die Fußnägel gelen . Also das hab ich gemacht und "HURRA" es sah einigermaßen okay aus . Natürlich wurden die verformten dicklichen Nägel ganz flach gefräßt (war schon unagenehm) . Mhhhhh bin jetzt Besitzerin vieler schöner offener Schuhen . Kann das nur empfehlen .

PS. Bin relativ auch Schmerzfrei , denn es drückt nicht mehr ständig auf die Nägel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Heuteist endlich der nächste Versuch daheim angekommen.

habe mir den Onypso Nagellack bestellt.

jetzt heißt es lackieren, lackieren, lackieren.

ich hoffe es bringt etwas und hilft!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, FirstSergeant -

warum hast du dich nicht wieder gemeldet - ich finde es schade, wenn man einen Beitrag schreibt und dann weg ist - ich hoffe natürlich, dass es dir gut geht -

ich hätte gern solche Fingernägel wie du - und dann kommt auch noch die PSA dazu - ich fühle mich nicht wohl ehrlich gesagt - oder besser gesagt - ich habe fertig -

gucke mal -

post-15845-0-67675700-1351280121_thumb.jpg

post-15845-0-00034200-1351280143_thumb.jpg

post-15845-0-19376100-1351280161_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danielle1231

Hallo, bin auch neu hier und muss grad lernen zu akzeptieren, das meine Füße erstmal ,,krank,, sind....na toll... Habe schon immer Schuppenflechte am Körper verteilt, mal mehr mal weniger, aber was jetzt passiert ist mir ein Rätsel...konnte kaum noch laufen...sehr schnell war die gesamte Fußsohle und nach und nach die Nägel...nix hat geholfen an Salben und Bäder...jetzt bin ich bei einer systemischen Therapie gelandet und habe Angst vor den Nw. hat einer Erfahrungen mit Immunospirin?lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pollux

Mir wurde Daivobet Gel verschrieben, aber wie Claudia schon schrieb, es dauert lange.

Immunosporin ist Cyclosporin A

Frag mal bei der uns beiden bekannten Fr. Dr. P. nach, die Telefonnummer hast du jetzt von mir. Auf dieser Seite findest Du auch Informationen zu diesem Medikament.

Gute Besserung

Pollux

Share this post


Link to post
Share on other sites
Medicalmike

Also ich kann nur sagen das alles was äußerlich angewendet wurde bei mir nur sehr mäßigen Erfolg gebracht hat.Mtx war gut aber hat zu viele Nebenwirkungen und ungewünschte Effekte.ich habe einen deutlichen 30% igen Leistungs- und kraftverlust und dauernde Müdigkeit nicht hinnehmen können trotz hervorragender haut und guter Nägel! Jetzt bin ich wieder am Anfang die Nägel ne Katastrophe und die haut kommt zwar nur mit kleinen punktgrossen stellen wieder aber es wird mehr!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rio86

Hallo zusammen,

ich bin 26Jahre und und bei mir begann die Schuppenflechte mit 15 Jahren!

Die Fingernägel und die Ellen waren bei mir sehr schnell und auch am meisten betroffen!

Die Fingernägel waren teilweise komplett befallen, was oft sehr schmerzhaft war.

Es war im Laufe der letzten 11 Jahre immer schubweise besser oder schlechter!

Ende letzten Jahres, machte ich einen Check bei einem Ernährungsberater und Vitalstoff-Trainer!

Darauf folgte eine zweimonatige Kur mit hochwertigen Aloe-Vera Produkten, welche mir so gut helfen

wie keine anderen und ich probierte schon einige aus in vergangener Zeit!

Ich nutze 3-4 unterschiedliche Aloe Produkte und es wird jeden Tag noch besser :)

Bei weiteren Fragen, PN an mich :)

Schöne Grüße, Mario

Share this post


Link to post
Share on other sites
Medicalmike

Hey Mario,

Dann lass doch mal hören was das für Aloe Produkte sind?!!!!

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alleswirdwiedergut

Also ich verwende puren Aloe Vera Saft. Ich glaube günstiger geht es nicht. Ich behandle zur Zeit meinen Ellbogen damit. Da ich es noch nicht so lange mache, möchte ich mich mal zurück halten. Ich berichte in meinem Blog weiter darüber.

Bin nur der Meinung, dass man auch auf einfacherem und günstigerem Weg an manche Sachen kommen kann.

Kannst Du uns mal schreiben was inhaltlich in diesen 4 Aloe Produkten enthalten ist?

Schönen Sonntag

Alleswirdgut

Share this post


Link to post
Share on other sites
luna2842008

hallo bin luna und hab seit 9monaten nagel schuppenflechte.es wird immer schlimmer .fast alle finger sind betroffen und verliere meine nägel.woran liegt das,ich bin alleine mit dieser krankheit und muß mich erst damit abfinden.ich würde mich freuen auf rückantwort

Share this post


Link to post
Share on other sites
andreas42

hallo bin luna und hab seit 9monaten nagel schuppenflechte.es wird immer schlimmer .fast alle finger sind betroffen und verliere meine nägel.woran liegt das,ich bin alleine mit dieser krankheit und muß mich erst damit abfinden.ich würde mich freuen auf rückantwort

Hi luna

ich habe seit 12 Jahren Nagelpsoriasis, bei mir fing es mit den Daumen an und mittlerweile sind alle Nägel betroffen. Die Nagelflechte ist auch schwehr behandelbar. Ich habe mich damit abgefunden weil ich alles mögliche probiert habe und nichts half.

Erst jetzt seit dem ich Stelara45mg nehme seh ich an zwei Nägeln eine verbesserung.

Gruß

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
luna2842008

hallo andreas bin verunsichert ,ob dann die nägeln wieder ranwachsen.3habe ich verloren und an der anderen hand fallen die nächsten difinitiv noch 2.gibs da hoffnung lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
andreas42

hallo andreas bin verunsichert ,ob dann die nägeln wieder ranwachsen.3habe ich verloren und an der anderen hand fallen die nächsten difinitiv noch 2.gibs da hoffnung lg

Hi Luna

also bei mir wächst gerade der Linke Daumennagel nach....aber laaaangsam ! Tja die Hoffnung stirbt zu letzt nur wenn ich so auf meine Nägel schaue dann kann man nur hoffen.

Bei welchem Arzt bist du denn ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
wassertreter

Hallo Bibi,

mein Freund hat es mit einer Strombehandlung im Wasserbad hin gekriegt. Er hat mir davon erzählt, bei mir ist ja mehr körperlich das jucken.

Es hat ihm geholfen, seine Finger und Fußnägel sehen aus wie es sein soll.

Mich nerft mein linkes Knie, mein rechter Ellenbogen und so mache Falte meines Körpers.

Pso ist halt eine ganzheitliche Erfahrung.

Sie zu besiegen vermag wohl keiner so recht.

LG und eine erscheinungsfreie Zeit, der Sommer naht.

wassertreter

Share this post


Link to post
Share on other sites
luna2842008

hallo andreas ,ich werde im klinikum behandelt.seit september 2012versuchen die ärzte herrauszufinden was es ist .es wurden mehrere untersuchungen gemacht unteranderem eine optusie vom finger und bauchnabel.jedes mal die selben untersuchungen.am anfang dachte ich ,bei den vielen ärzten ist das ok.meine schmerzen wurden schlimmer und jetzt im mai kam das ergebnis.niemand klärt mich dort auf für die zukunft.möchte gerne den arzt wechseln,weiß nicht ob es gut wegen denn ganzen papieren und so.gestern habe ich mit humanin angefangen und niemand wußte wieviel mg ich spritzen muß.eine einzige ärztin in uni wußte bescheidt .ich fühle mich nicht wohl zur zeit ob das alles richtig ist.meine nägel.genitalbereich,bauchnabel und ohr sind betroffen.es wird wohl so sein das es psoriasis-athritis ist.mein fuß und hände tut auch sehr weh.zur zeit sehr schmerzhaft.die haut ist prima nur halt im genitalbereich.so ich hoffe das ich nicht zuviel geschrieben habe,aber dieser druck mußte raus.lg miriam

Share this post


Link to post
Share on other sites
andreas42

Hi Miriam

also ich bin bei Dr.Lichtenstein in Eschweiler der ist auf dem Gebiet genial. Ich bin jetzt bei ihm seit 3 Jahren und bin absolut zufrieden.

LG Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
luna2842008

werde drauf zurück kommen.danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
FirstSergeant

hallo an alle,

bitte entschuldigt, dass ich nicht mehr geschrieben habe. ich habe den beitrag hier schlicht weg vergessen...

bin heute erst nach erneutem googlen drauf gestoßen.

ich habe seit einiger zeit eingesehen, dass es keine schnelle heilung gibt. ich denke bei mir trifft auch dieses "Nagelpsoriasis" zu. oder ist das nur die bezeichnung für nagelflechte?

ich habe nun versucht selber etwas zu finden.

bisher habe ich über längere zeit probiert:

Canesten Extra Nagelset - nach einer woche wurde zumindest der nagel etwas dünner und weicher

sililevo nagellack - das nutze ich nun seit ca ein monat oder etwas mehr, aber ich sehe keine besserung bisher

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Es muss nicht immer sofort Nagel-PSO sein.

Vielleicht ist es auch ein Nagelpilz. Das kann dein Arzt leicht rausfinden. Er braucht nur eine kleine Probe und dann musst du ein paar Wochen warten. Gehe lieber zum Arzt, bevor du selber an dir rumdokterst.

Denn:

Wenn du einen Pilz hast und gegen die Flechte behandelst, wirst du auch nach eine Jahr keinen Erfolg sehen.

Und wenn du die Flechte hast und gegen einen Pilz behandelst, brauchst du dich auch nicht wundern, wenn der Nagel schlechter statt besser wird.

Egal was es ist, die Prozedur ist langwierig und es geht ganz langsam. Stelle dich drauf ein, dass es mehrere Monate dauern wird.

Wenn du einen Arzt in deiner Nähe suchst, kann ich dir www.jameda.de anbieten.

Da wirst du sicher fündig.

ich habe nun versucht selber etwas zu finden.

bisher habe ich über längere zeit probiert:

Canesten Extra Nagelset - nach einer woche wurde zumindest der nagel etwas dünner und weicher

sililevo nagellack - das nutze ich nun seit ca ein monat oder etwas mehr, aber ich sehe keine besserung bisher

Benutzt du beides gleichzeitig?

Wenn der Nagel weicher und dünner wird, muss es nicht unbedingt ein positives Zeichen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • JustlikeHeaven
      By JustlikeHeaven
      Hallo liebe Community,
      hat irgendjemand Erfahrungen mit Taltz bei Psoriasis Pustulosa und Fingernagelpso?
      Gibst es in diesem Forum irgendjemand der Psorisis Pustulosa und Fingernagelpso hat?
      Herzliche Grüße Anja
    • relativ_nett
      By relativ_nett
      Moin!
      Ich (35) leide seit 21 Jahren an Psoriasis ohne Gelenkbeteiligung mit jetzt beginnenden Tüpfelnägeln und ständigen Exazerbationen. Behandlung mit Fumaderm, Sekukinumab, Ustekinumab, Ustekinumab+MTX, Adalinumab frustran. (dennoch PASI von 15 trotz Kombination mit Cortison-Lokaltherapie.) Aktivierung etwa im 2-Monats-Zyklus mit Juckreiz 8-10/10. Seit drei Wochen Aprimelast in Kombination mit UV-B 3x/Wo. Seit einer Woche ohne Cortison. Warte auf den nächsten Schub, im Moment kriechender Guttata-Typ. Rechne mit Berufsunfähigkeit und beginne gerade erst mit der eigenen Krankheitseinsicht. Mal sehen wie weit ich damit komme. (Und vielleicht bin ich ja doch nicht der einzige Mensch, dem die ganzen tollen und vorallem teuren Medikamente nichts brachten.)
      Seid gegrüßt!
    • arabrab1919
      By arabrab1919
      Hallo,
       
      ich möchte mich als Neuling hier erst einmal vorstellen.
      Ich bin w, 50 Jahre, wohne in Norddeutschland.
      Meine Suppenflechte begann vor ca. 3 Jahren zunächst am Kopf. Ich denke, meine Geschichte ist nicht aussergewöhnlich und in dieser Art bestimmt vielfach hier im Forum zu lesen, daher möchte ich die geneigte Leserschaft nicht weiter damit langweilen.
       
      Ich erhoffe mir doch ein paar Antworten auf mein momentan dringendstes Problem, welches mich mit Angst und Schrecken erfüllt.
      Meine Finger verändern sich, werden irgendwie krumm und aufgedunsten, hinzu kommt, dass sich die Nägel nach und nach ablösen.
      Das tut jetzt schon recht weh und ist furchtbar unangenehm und die Aussicht, dass ich damit über Jahre leben werde, erfüllt mich mit blanker Panik.
      Ich denke, dass ich mich noch im Anfangsstadium einer Nagelpsoriasis und vermutlich auch einer Arthritis befinde. Wie kann ich den weiteren Verfall meiner Fingernägel und meiner Gelenke so früh wie möglich eindämmen? Gibt es irgendwelche Hausmittelchen wie Kamillenbäder oder sowas in der Art? Von Weihrauch habe ich gelesen, gleich besorgt. Hilft evtl. Kieselerde oder Schüssler-Salze oder was auch immer? Heilpraktiker oder Traditionelle Chinesische Medizin oder Hypnose? Ich möchte nichts unversucht lassen!
      Aber auch über Erfahrungen mit herkömmlichen Medikamenten würde ich mich sehr freuen.
      Alles Gute Euch!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.