Jump to content
chris13

Psoriasis an Füßen und Händen

Recommended Posts

chris13

Ich bin ganz neu hier in diesem Forum und habe mit Interesse alle Beiträge gelesen.

Seit einem jahr habe ich eine Schuppenbildung an einem Fuß, nun fing auch der 2 Fuß an und nun auch sehr zaghaft an den Handinnenflächen.

Ich lebe in berlin´un habe noch nicht den richtigen arzt gefunden, momentan behandle ich mit kortison, harnstoff und psorcutan aber richtig abheilen will es nicht.

wer kann mir mehr tipps geben, z.b. auch für eine gute kurklinik an der ostsee oder nordsee???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danila

hallo chris

willkommen im club der schuppis :)

ich habe das an händen und füssen schon seit 11 jahren

vieleicht helfen bei dir ja auch kleine einfache dinge wie bei mir ( wenn keine äusserlichen reize da sind)

versuch es mal in olivenölbad 20 min dann abtrocknen und eine stunde später normal eincremen

oder du nimmst olivenöl mit milch und badest darin deine hände und füsse (dazu kein wasser geben) ist aber sehr angehm

wie du aber siehst gibts kein allheilmittel

bei dem einen wirkt das gut und bei dem anderen nicht

ich drücke dir die daumen das du das schnell in den griff bekommst

LG jaci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schneewolke

Hallo Chris,

es gibt eine gute Rehaklinik in Bad Salzschlirf liegt bei Fulda ich war 5 Wochen da.Die geben sich echt mühe. Leider war es bei mir nicht ganz so toll ( Nach zwei Wochen zu Hause ging es richtig los) aber bei vielen anderen diedort waren gab es super erfolge.Schau doch mal ins Internet Tomesafach Klinik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Purzel

Hallo,

so direkt kann ich dir auch nicht helfen, aber gebe oben in der Leiste bei Suche mal Berlin ein.

Da hast du mehrere Seiten, unter anderen Berliner CT, die können dir bestimmt einen Rat geben. Auf den Seiten (Hompage) von Berlin ist auch viel zu lesen.

Probier es mal

Gruß Marlen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TSCHAMBAFI

Hallo!

Erkundige dich mal nach einer Biologics (Biologika) Behandlung. Ich selber habe Psoriasis vulgaris (auch an Finger- und Zehennägeln) und Psoriasis arthropatica und verwende seit 6 Wochen das Medikament ENBREL (bin Österreicher - ENBREL seit November 2004 in Österreich zugelassen, und da auch nur nach Untersuchung/Bewilligung an der Uniklinik AKH Wien). Ich kann nur eins sagen: Ich bin ein neuer Mensch! (Lies meinen Erfahrungsbericht unter dem Forumsthema: "Psoriasis arthritis"), ansonsten alles Gute für deinen Kuraufenthalt!

P.S.: Lasst Euch von euren Ärzten nicht abwimmeln - die wenigsten (Haut)ärzte haben Erfahrung bzw. kennen diese Behandlung!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Portishead1979w

Hallo,

Ich habe die selbe Form der Pso wie du. Bei mir kam sie auch schleichend. Und bis ich schauen konnte, waren beide Handteller und Fußsohlen betroffen. Nun auch noch die Nägel :mad:

Leider kenne ich zwar keine Klinik an der Nordsee, jedoch kann ich aus eigener Erfahrung die PsoriSol Klinik in Hersbruck bei Nürnberg empfehlen.

Positive Berichte habe ich auch des öfteren über die Klinik in Bad Bentheim gehört.

Ansonsten, was mir gut hilft, zwar nur lindert aber nicht heilt ist die Linola Fett Salbe, frei in der Apotheke erhältlich.

Meine "Kur" : Die Salbe etwas dicker auftragen, mit Küchenkrepp umwickeln und danach mit Verband einwickeln.

Ist zwar etwas unangenehm, aber die Salbe kann so besser einwirken und am Tag drauf kann man wieder laufen und die Haut ist einfach wieder elastisch... :)

Auch kannst du dir in der Apotheke <- denk ich jez mal - so Plastik (wie sie in den Haarfärbe Packungen immer drinnen sind) und Baumwollhandschuhe besorgen.

Das Cremen dann wie oben. Erst den Plastik Handschuh und danach den Baumwollhandschuh drüber. Auch über N8.

An Medikamenten habe ich folgende versucht, allerdings haben die bei mir nicht angeschlagen, aber das wirkt sich ja bei jedem immer anders aus.

Neotigason N25

Fumaderm

PUVA

und endlos viele Crems. Die Silkis finde ich auch nicht schlecht... Vorher aber besser mit dem Hautarzt abklären.

Auch an der Ernährung kann man Schrauben. Bei mir ist Zucker sowie in Schokolade pures Gift. Wenn ich das essen, kann ich die Tage an einer Hand abzählen und ich bekomme einen schrecklichen Schub ;)

Ich wünsch dir Viel Glück

Liebe Grüße

Tinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aquarious

Hallo,

habe in letzter Zeit die Erfahrung machen müßen, daß Fett nicht immer positiv bei Hautbeschwerden ist.

Bei Entzündungen kann man auch eine gegenteilige Strategie versuchen, nämlich die Entzündung kühlen und austrocknen.

Dabei sind mir Umschläge mit schwarzem Tee als positiv aufgefallen.

Vorsicht: auf Keimfreiheit achten, immer desinfizieren.

Die Anwendung ist auf dieser Seite beschrieben:

http://www.dermis.net/neurodermis/therapie/medikamente/natursubstanzen.asp

... und immer aus dem Kühlschrank

danach ist Hautpflege notwendig

z.B.:Zinklotionen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steffi

Hallo!!!

Ich habe PSA unteranderen auch an den Händen und dort habe ich nun für mich eine gute Salbe gefunden wo ich leiche Fortschritte feststellen kann und zwar heißt die TOPISOLON die Salbe muss aber leider von einem Arzt verschrieben werden.

Ich werde diese Salbe nun auch an den anderen Stellen ausprobieren.

Wo ich noch echte Probleme habe was zu finden ist auf dem Kopf ich habe zwar eine Lotion bekommen aber da merke ich nicht allzu große Fortschritte.

Lieben Gruß Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blondi

hallo stefi

auch ich habe Pso an den Händen und das nicht zu knapp :mad:

ich nehme wie du die Topisolon Fettsalbe mit Kortison schonn seit 14 Jahren und sie ist super.Ich schmiere sie eine Woche lang auf die betroffenen Hautstellen und das abends vor dem zu bett gehen ein Frischhaltefolie drüber und Baumwollhandschuhe drüber über Nacht nach einer Woche ist die Pso fast weg naja sie kommt natürlich wieder so in 4-6 Wochen aber es ist schon mal ein gutes Gefühl.An den anderen Stellen mache ich das gleiche mit der Frischhaltefolie und Topisolon und eine Mullbinde drum auch über nacht dann ist die Pso weg auch hier kommt sie wieder aber zögernd einfach mal ausprobieren.

Liebe grüße blondi :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mon

:) HalloChris

Ich war vor 3Jahren in der BFA Klinik auf Borkum (Nordsee).War 5 Wochen da. Danach war meine Haut wie neu. Der Alltag hat mich jedoch schnell eingeholt.Ca.6 Monate später bekam ich wieder nen kleinen Schub.Aber die Klinik hat mir gut getan. jederzeit wieder. Sprich mal mit deinem Hautarzt drüber.Ich hatte innerhalb von 3Wochen die Genehmigung für 4 Wochen.Hab vor Ort dann 1Woche verlängert bekommen.

Also toi,toi,toi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
desiderata

Hallo Mon,

kann die Nordsee nur empfählen, habe seit 35 Jahren Pso(bis vor 18 Jahren Pso Vulgaris) dann hatte ich das Glück 15 Jahre an der Nordsee leben zu können und in dieser Zeit habe ich wirklich vergessen,dass ich jemals Pso hatte(alle Symptome wie vom Nordwind "weggeblassen") bis ich vor ca. vier Jahren nach Unterfranken umgezogen bin (wie gesagt, ich hatte vergessen,dass ich Pso hatte, sonst hätte ich mir den Umzug schwer überlegt) und vor fast zwei Jahren plötzlich Pso Pustulosa an den Handinnenflächen auftauchte (bis die Diagnose stand dauerte auch fast 6 Monate weil wie gesagt, ich hatte vergessen dass ich Pso jemals hatte), das Leiden hat seinen Gang genommen, wie eben vor 18 Jahren schon mal gewesen! Mein einziges Fazit aus der Geschichte - Pso (in welcher Form auch immer) ist sehr stark an das gegeben Klima in dem man lebt gebunden - mich ruft die Nordsee auf jeden Fall wieder und die Koffer werden wieder mal bald gepackt:-)

Liebe Grüße

desiderata

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WeWe

Hallo zusammen,

Pso an Händen und Füßen hatte ich auch zwei lange Jahre lang. Seit einem halben Jahr fühl ich mich wie ein neuer Mensch. Die Pso hab ich mit Interferenzstrom wegbekommen. Liest doch mal unter Physikalische Therapien/Interferenzstrom/Erfolg mit Interferenzstrom. Wenns Euch interessiert geb ich Euch gern weitere Informationen.

Gruß

W.W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flummy66

Auch ich war letzes Jahr auf Borkum, allerdings in der Knappschaft.

Meine "normale" Pso ist fast vollständig abgeheilt, allerdings konnten sie mir bei der Fußsohle nicht weiterhelfen da ich z. T. allergisch auf Bestrahlungen und Salicyl reagiere.

Ich bin seit ca. 3 Wochen nun bei Fumadern initial (stelle nächste Woche auf die "blauen" um), kann aber bis jetzt keine Besserung feststellen.

Um die Haut geschmeidig zu halten nehme ich eine Fettcreme (ung. mole) aus der Apotheke und umwickle nachts die Fußsohle mit Frischhaltefolie. Das hält die Haut geschmeidig. Ansonsten hoffe ich dass Fumadern endlich anschlägt... ;):):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mopsi
Hallo zusammen,

Pso an Händen und Füßen hatte ich auch zwei lange Jahre lang. Seit einem halben Jahr fühl ich mich wie ein neuer Mensch. Die Pso hab ich mit Interferenzstrom wegbekommen. Liest doch mal unter Physikalische Therapien/Interferenzstrom/Erfolg mit Interferenzstrom. Wenns Euch interessiert geb ich Euch gern weitere Informationen.

Gruß

W.W.

Hallo WeWe

Habe Schuppenflechte an den Füssen und hier deinen Beitrag gefunden.

Du schreibst, du hast deine Krankheit mit der Interferenzstromtherapie weg bekommen. Dazu erstmal herzlichen Glückwunsch.

Nun entnehme ich dem Datum deines Artikels, dass es ja nun doch schon einige Zeit her ist, dass du hier geschrieben hast.

Nun meine Fragen.

Schaust du denn hier gelegentlich noch rein?(was ich sehr hoffe,weil ich auf eine Antwort hoffe)

Und hat dein Erfolg mit dieser Therapie über die Jahre angehalten?

Vielleicht bekomme ich ja eine Antwort.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.