Jump to content

Was ist besser Nachtkerzenöl Kapseln oder Leinöl Kapseln?


chrissy86

Recommended Posts

Hallo,

und zwar hab ich mal ne Frage.

Ich habe mal gelesen das Nachtkerzenöl Kapseln und Leinöl Kapseln gut für die pso sein soll.

Kennt sich jemand damit aus oder hat erfahrungen damit?

Bin über jede Hilfe sehr dankbar.

Lg Chrissy

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo Chrissy,

ich habe vor einiger Zeit auch mal eine Weile Nachtkerzenölkapseln eingenommen. Meine Erfahrung war dass die Rauigkeit der Haut angenehm nachgelassen hat.

Nun nehme ich seit einiger Zeit von Abtei Omega 3-6-9 Kapseln (mit Lachsöl, Leinöl, Olivenöl, Folsäure und Vit.E). Es enthält u.a.

EPA(Eicosapentaensäure) welches eine entzündungshemmende Wirkung hat. Gibts im Drogeriemarkt für ca. 5Euro/Monatspackung.

Leinöl mag ich nicht so weil es leicht ranzig riecht, daher verwende ich beim Kochen fast ausschliesslich Rapsöl (hat ähnlich mehrfach ungesättigte Fettsäuren wie Leinöl) oder Olivenöl.

Vielleicht konnte ich Dir ein wenig weiterhelfen

LG

Saltkrokan

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Ich hatte von Abtei Omega 3-6-9 geschrieben, die muss man mit Wasser wie eine Tablette einnehmen, was nimmst Du?

Edited by Saltkrokan
Link to post
Share on other sites

dann solltest Du auf sie verzichten, zerbeissen oder zerkauen macht keinen Sinn, und schmeckt Dir ja auch nicht.

Tabletten, Dragees oder Kapseln sind so aufgebaut dass sie sich da entfalten können wo es notwendig ist. Wenn Du die Kapseln nicht mt Wasser runterbekommst kann man es immer noch versuchen mit etwas Joghurt oder Quark.

Wenn das nicht klappt solltest Du darauf verzichten.

Edited by Saltkrokan
Link to post
Share on other sites

Ja, was erwartest Du denn????

Die Kapseln sind gemacht das man sie runterschluckt und nicht zerbröselt, auseinanderteilt etc

Vielleicht solltest Du nach einer -für Dich- verträglicheren Variante suchen....

Im übrigen...ich MUSS auf grund meiner PSA jeden Tag 4 Tabletten schlucken die noch grösser sind als die Nachtkerzenölkapseln,...und ich überlebs auch-jeden Tag, wo ein Wille.... :daumenhoch:

Viele Grüsse

Link to post
Share on other sites

Die Fisch/Lachsölkapseln sind als Nahrungsergänzungsmittel längst etabliert. Allerdings war ich mal auf nem Vortrag, der Herr Professor meinte, er und seine Family würden das Zeugs niemals "fressen" die Zucht-Fische würden aus Kostengründen nur mit Fäkalien gefüttert werden. Also bitte, der Herr hat einen guten Ruf, aber ob das so stimmt wag ich dann doch zu bezweifeln. Falls jemand aus meiner Region kommt, dem teile ich gerne seinen Namen mit (PM, wenn das hier geht) - Mich hat diese Aussage damals schon einwenig geschockt, nehme die Kapseln aber auch seit paar Wochen und werd es auch noch länger tun.

Gruß

aus dem Allgäu

Link to post
Share on other sites

@Franzi,

dann verstehe ich nicht warum Du sie überhaupt nimmst???!!!!

Hallo Grauer Wolf,

egal was man -für sich- an Unterstützung nimmt, es kommt immer jemand der mit dm Finger winkt. Wichtg ist, man selber ist überzeugt davon das es einem guttut...

Grüsse in den Allgäu

Saltkrokan

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Leinöl mache ich mir in den angemachten Quark und dazu Pellkartoffeln. Berliner und Spreewälder kennen das. Dazu brauche ich keine teuren Kapseln. 0,5 Liter bei Penny 1,19€

Gruß

Pollux

Link to post
Share on other sites

@Franzi,

dann verstehe ich nicht warum Du sie überhaupt nimmst???!!!!

Hallo Grauer Wolf,

egal was man -für sich- an Unterstützung nimmt, es kommt immer jemand der mit dm Finger winkt. Wichtg ist, man selber ist überzeugt davon das es einem guttut...

Grüsse in den Allgäu

Saltkrokan

Diese Dame, so wie ich sie im Chat kennengelernt habe, leidet an einer kognitiven Dissonanz. (gibt wieder rote Bewertungen für mich) zickig, unkooperativ, argumentationsresistent und merkbefreit, weiß sowieso schon alles besser. Austeilen in ihrer Birkenstock-, Strickpulliwelt kann sie allerdings sehr gut. Nur fehlen stichhaltige Argumente und Begründungen bei Nachfrage.

Gruß

Pollux

P.S.: sie hat mich wirklich angepöbelt. Das ist meist die finale Reaktion von Menschen deren ideologisches Gebäude zu bröckeln anfängt.

Link to post
Share on other sites

Leinöl mache ich mir in den angemachten Quark und dazu Pellkartoffeln. Berliner und Spreewälder kennen das. Dazu brauche ich keine teuren Kapseln. 0,5 Liter bei Penny 1,19€

Gruß

Pollux

...warum sollten das nur Berliner und Spreewälder kennen? Machen meine Eltern schon seit vielen Jahren so und die kommen weder aus Berlin noch aus dem Sreewald. Ich persönlich mag Leinöl aufgrund des Geschmacks nicht besonders gerne. Und ich nehme die Kapseln weil neben Leinöl noch andere Zutaten enthalten sind und 5 Euro/Monat dafür...muss jeder letztendlich selber entscheiden.....

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Leinöl wird sehr schnell ranzig, deshalb auch die kleinen Verpackungsgrößen.

Frisches Leinöl schmeckt weder bitter noch hat es einen unangenehmen Geschmack.

Zum Kochen oder Braten ist es absolut nicht geeignet! Nur kalt verwenden.

Gruß

Pollux

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Alleswirdwiedergut

Hallo :-)

scheint nicht mehr ganz so aktuell zu sein das Thema darum fasse ich mich kurz. Ich verwende pures Nachtkerzenöl (100 ml 7.95). Es hat mir den Juckreiz an den Füßen genommen und an den Handinnenflächen. Das sind die einzigen Stellen an welchen ich es aufgetragen habe. Einmal pro Woche nehme ich einen Teelöffel davon ein da es Vit E enthält und wichtig für den Stoffwechsel ist.

Leinöl habe ich mir gestern erst in der Ölmühle geholt und habe damit noch keine Erfahrung. Für Tipps bin ich aber immer dankbar :-)

Schönen Abend noch und gruss aus Bayern

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • suspensoraid
      By suspensoraid
      Lebe bereits mit meiner Schuppenflechte über 20 Jahre ( am ganzen Körper ), seit einigen Wochen nehme ich ein Nahrungsergänzungsmittel (MSM) zum trinken ein.
      Morgens einen Teelöffel im Glas mit lauwarmen Wasser aufgelöst, ich konnte es anfangs nicht glauben doch meine Entzündungsherden verblassen, die Schuppungen gehen langsam zurück. Selbst die Nagel Psoriasis klingt ab.
      Halte euch auf dem laufenden.
      LG & bleibt alle gesund
       
    • DMan
      By DMan
      Hallo,
      ich bin neu hier und bin auf der Suche nach Menschen die mir etwas beantworten können. Erfahrungen, Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Experimente.
       
      Zu mir: Ich selbst habe seit meiner Kindheit Psoriasis am Kopf. Inzwischen auch in den Ohren und ein Fleck an der Lippe. Dass ich Psoriasis habe, weiß ich erst seit letztem Jahr. Vor ca. 2 Jahren wurde bei mir Multiple Sklerose diagnostiziert. Seitdem beschäftige ich mich mit Autoimmunerkrankungen, Ernährung, Entspannung, Sport, Schlaf, Meditation, EBV, nehme an Studien teil etc.
       
      Fumarsäure ist inzwischen auch als MS Medikament zugelassen.
       
      Es gibt diverse Autoimmunerkrankungen in meiner Familie. Alle haben was anderes. Erschreckenderweise hat jeder in meiner Familie was.
       
      Sehr schnell befasste ich mich mit ungeklärten Ursachen. Ich hörte auf zu rauchen, hörte auf zu trinken, fing an diverse Diäten auszuprobieren. Die logischste Diät war das Wahls Protocol. Sie war mir aber zu kompliziert und kein Arzt hat mich dabei unterstützt. Dann fing ich mit anderen Diäten an während dessen nahm ich einer Studie für ein Weihrauch Experiment teil und mir wurde bereits Monate vor Medikamenteneinnahme monatlich das Gerhirn gescant.
       
      Zur Zeit mache ich eine zyklische Ketogene Diät, antiinflammatorisch, Paleo Prinzipien und Low in Micotoxins. Dazu kommt alle 3-7 Tage ein Refeed Day mit Proteinfasten. Klingt mega kompliziert, ist es auch. Lohnt sich aber: http://www.bulletproofexec.com/
       
      Ergebnisse:
      Wesentlich mehr geistige Leistung
      Bessere Stimmung
      Mehr Muskeln bei weniger Sport
      Adrenal Fatigue Syndrom (burnout) überwunden.
      MS seit einem halben Jahr stabil
      Und noch viel mehr....
       
      Worauf ich hinaus will, wenn ich diese Diät befolge, wird meine Psoriasis fast schlagartig WESENTLICH besser. Wenn ich dann aus der Ketose rauskomme und Proteinfasten mache kommt Sie wieder. Aber nicht so doll wie in der Woche davor. Wenn ich diese Diät über mehrere Wochen bis Monate sehr diszipliniert befolge ist die Pso irgendwann ganz weg. Auch beim Proteinfasten Tag.... Als ich dann für 3 Tage im Urlaub war und gegessen habe was ich wollte, kam NACH 3 TAGEN alles wieder und zwar so schlimm wie eh und jeh... Jetzt geht sie erst langsam wieder zurück...
       
      Ich habe inzwischen super tolle Ärzte gefunden und die meinten es könnte mit einer Typ 3 Allergie zu tun haben. Sich darauf testen zu lassen ist in Deutschland nicht offiziell anerkannt und deshalb Selbstzahler Leistung. Ergebnisse stehen noch aus. Wir haben noch diverse andere Sachen getestet und herausgefunden dass ich  mit einem Darmparasiten befallen bin, der in DE nur ganz selten vorkommt.... und ich war seit Jahren nicht im Ausland.
       
      Ich habe 2 Threads zum Thema ketogene Ernährung gefunden in der Suche, beide sehr alt....
       
      Meine Frage: gibt es irgend jemanden in diesem Forum, der annähernd ähnliche Erfahrungen gemacht hat?
    • Lunea
      By Lunea
      Hallo, ich bin nur hier. Mein Name ist Daniela ich bin 28 Jahre und leide seit ca. 2 Jahren an Schuppenflechte. Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, meine Mutter hat es auf dem Kopf und mein Opa im Gesicht. Bei mir ist es einfach überall, in diesem Winter ist es besonders schlimm aus einer Stelle am Ellenbogen, sind viele Stellen überall am Körper geworden. Besonders fertig machen mich die Stellen im Gesicht, Stirn, Nase und selbst in der Ohrmuschel. Mein Selbstbewusstsein ist im Keller. Ich finde diese Krankheit so frustrierend, man versucht so viel und nichts zeigt Wirkung. Einmal abgesehen von Cortison. Versuche es derzeit mit Nachtkerzenöl Kapseln. Wollte mal wissen wie ihr mit eurer Schuppenflechte umgeht und ob ihr Tipps für mich habt.
      Liebe Grüße

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.