Jump to content
Claudia

Expertenforum zum Thema Juckreiz

Recommended Posts

Claudia

Liebe Leser, :)

vom 17. bis 19. Dezember 2012 wird es wieder ein Expertenforum geben - und zwar zum Thema Juckreiz. Diesmal antworten gleich drei Expertinnen vom Kompetenzzentrum Chronischer Pruritus am Universitätsklinikum Münster: Professor Sonja Ständer, Fiona Schedel und Dr. Claudia Zeidler.

Sammelt Euch und Eure Fragen schon mal - zum Juckreiz bei Psoriasis, aber auch zum Juckreiz aller Art, egal, welche Ursache er hat. Da gibt es vielleicht bei manchem im Bekannten- und Verwandtenkreis auch Fragen.

Zu gegebener Zeit richten wir dann die Rubrik ein, in der Ihr Eure Fragen loswerden könnt. Wer es eilig hat, kann seine Fragen aber auch jetzt schon hier reinschreiben, wir kümmern uns um den Rest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Harley48

Hallo Claudia,

ist ja schön, daß dieses Thema behandelt wird. Aber ob es was bringt? Wenn es juckt, dann juckt es. Habe da in Kliniken schon so "Juck oder Antijuckseminare" kennengelernt. Z.B. Wenn es juckt, soll man sich vorstellen, man schneidet eine Zitrone auseinander...hä? Ich denke nicht, daß es da ein Allheilmittel gibt.

Gruß vom Harley48

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

Hallo Harley,

das sehe ich ein bischen anders... wems hilft an eine halbe Zitrone zu denken, ist doch toll, meine Oma hat immer gesagt: Spucke drauf-dann juckts nicht mehr!

Ich glaube dass es zur heutigen Zeit gute Möglichkeiten gibt mit einfachen Mitteln Juckreiz zu unterbinden ohne gleich die Cortisonsalbe auszupacken. Daher finde ich die Möglichkeit sehr gut hier Fragen an entsprechende Fachleute zu stellen und sicherlich für viele User hilfreich.

LG

Saltkrokan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

Ich denke nicht, daß es da ein Allheilmittel gibt.

Ein Allheilmittel vielleicht nicht, aber wie bei der Pso selbst, vielleicht das eine oder andere mittel, was Linderung verschaft.

Ich habe damals z.B ein Antiallergikum bekommen, obwohl ich kein Allergiker bin, und es hat mir geholfen :) .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Hallo Andreas,

Allheilmittel war vielleicht der falsche Ausdruck. Aber wie gesagt bzw. geschrieben, wenn es juckt, dann juckt es eben. Habs auch schon mit Antiallergikum probiert. Ohne Erfolg. Tagsüber kann man es ja einigermaßen kontrollieren. Aber nachts machen die Hände halt, was sie wollen. Schneide die Fingernägel immer total kurz, damit sie nicht so einen großen Schaden anrichten können. Auch nehme ich bei einem starken Schub Schlafmittel. Dann geht´s..

Gruß Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Ja siehst Du ;) So könntest Du also fragen, ob es für Dich noch was anderes gibt als ein Schlafmittel und Nägelkurzschneiden.

Ich habe mit Hilfe meines Hautarztes diverse Antiallergika durch - allermeist zwecklos, auch die neueren helfen nicht. Nur ein altes, das mich ab und an "dumpf" macht. Aber besser als nichts, sage ich mal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Ich werde dieses Thema weiter verfolgen. Vielleicht kommen wirklich gute Ratschläge. Hab halt selbst schon viel ausprobiert und nichts half.

Gruß Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flumina

Na das finde ich mal ein Tolles Thema. ich hab ja auch ständig das Problem des Juckens und muss dann auch mal Kratzen was das ganze aber leider nur schlimmer macht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nüsschen

Hallo liebe Psioratiker,

also ein Antiallergikum habe ich auch schon versucht mit dem Erfolg, dass es müde - sehr müde macht. Aber das Jucken bleibt. Mir geht es auch so, dass ich wahrscheinlich im Unterbewußtsein nachts kratze und morgens Blut auf dem Bettzeug finde. Eincremen mit kalter Creme aus dem Kühlschrank hilft kurzzeitig und Ablenkung, wie z.B. Arbeit. Aber wenn der Körper zur Ruhe kommt, geht der Juckreiz los. Ich denke, dass es zum großen Teil psychosomatisch ist. Je mehr Stress desto mehr Juckreiz im Ruhezustand.

Nüsschen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Hallo Nüsschen,

genau das hab ich versucht, in meinem obigen Beitrag zu erklären. Am schlimmsten ist es in der Nacht. Daher schneide ich meine Fingernägel so kurz wie möglich und wenn es ganz schlimm ist, nehm ich eine Schlaftablette. Dann ist am Morgen nicht alles blutig.

Antiallergikum am Tag geht überhaupt nicht. Da ist man total neben der Kappe. Und für die Nacht ist es zu "leicht". Bin mal gespannt, welche Beiträge zu dem Thema noch kommen. Vielleicht ist ja was dabei, was hilft. Glaub es jedoch eher nicht.

Gruß von Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

Antiallergikum am Tag geht überhaupt nicht. Da ist man total neben der Kappe

Kann ich so, für mich nicht bestätigen.

Ich habe es damals auch Tagsüber, bei der Arbeit genommen.

Und ich bin Kraftfahrer, hätte es dann also nicht nehmen dürfen, wenn es diese Nebenwirkungen gehabt hätte.

Aber ich denke, da wird es auch Verschiedene sorten geben, nur weiss ich leider nicht mehr, wie meins damals hiess.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Hi Andreas,

ich hab auch verschiedene Sorten schon probiert. Aber Müdigkeit war bei allen dabei. Aber wie ich schon schrieb. Am Tag kann man sich Gegen den Juckreiz beherrschen. Die Nacht ist es, welche zum Horror wird. Und im Schlaf -Unterbewußtsein- kratzt man dann. Am Morgen hast du dann den Sch..... Alles blutig. Mit meinen Tabletten für die Nacht schlaf ich wie ein Bär im Winterschlaf. Sicher ist es Mist solche Medikamente zu nehmen/brauchen. Aber ab einem gewissen Alter ist das meines Erachtens egal. Bin 58. 2, 3 Jahre länger oder kürzer leben??? Sch..... drauf. Hauptsache man kommt einigermaßen zurecht.

Gruß von Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Also ich kenne die Probleme nur im Bett.

Habe seit ein paar Tagen die Temperatur um 2 Grad höher gedreht (Wasserbett) und seit dann juckt sehr schnell, wenn ich ins Bett gehe.

Mir ist nur eben eine Idee gekommen.

Könnte Eisgel (kühlendes Gel ohne sonstige Wirkstoffe) helfen den Juckreiz zu lindern?

Kälte betäubt. Es darf nur nicht zu kalt werden. Man muss schon noch schlafen können.

Hat jemand schonmal sowas ausprobiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Hi gam,

genau die Bettwärme ist auch bei mir das Problem.

Das mit dem Eisgel wäre sicherlich eine gute Idee, aber wenn man die Pso am ganzen Körper hat, so wie ich (ca. 80%) .....wie soll das gehen? So ein Gel zieht ja bestimmt auch nicht so schnell ein. Das Bett sieht dann aus wie Sau. Da mach ich das lieber mit meiner Methode. Hab ich ja schon geschrieben. Komm super damit zurecht.

Gruß vom Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites
kleinmona

Hallo ihr lieben

Juckreiz ist etwas sehr unangehmes seit septemper nehme ich Fumaderm und meine haut sieht schon sehr gut aus bis auf ein paar kleine stellen,für den juckreiz nehme ich fenistil tropfen je nach bedarf nehme ich abends 30 tropfen und die helfen wunderbar,was man auch nehmen kann der arzt aber verschreiben muss,Atarx hilft gegen den juckreiz sehr gut macht aber sehr müde und deshalb darf man es nur nachts nehmen bzw vorm schlafen gehen.

Also kann ich nur sagen nicht den kopf hängen lassen wenn es juckt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul

Hallo,

in einem Beitrag „Ebenfalls neu hier …“ von „msdl“ (den ich vermisse) vom 21. Juli 2011 hat er mal geschrieben:

„ … und das mit dem jucken ist nur 'ne kopfsache. das kann man auch erlernen, sodass man das jucken gar nicht mehr war nimmt... bzw. bei mir juckt's nur, wenn ein neuer Herd sich bildet.“

Dies ist auch meine Meinung. Auch meinen Kunden (als ich noch selbständig war) habe ich immer wieder zum Aufhören von „Rauchen“ erklärt, dass dies eine reine Kopfsache sei (wer Probleme hat, kann und soll nicht aufhören zu rauchen). [Leicht gesagt und schwer getan]. - Und Probleme haben die PSO-ler ja gewiss genug.

Nach der Mitteilung von msdl habe ich selber festgestellt, dass ich weniger gekratzt habe, weil ich mir (so quasi) gesagt habe, nicht kratzen; - und tagsüber brauchte ich dies auch nicht, weil der Kopf mit anderen Dingen abgelenkt war, bzw. durch andere Dinge (Bergwandern habe ich mal erwähnt) besser durchblutet war.

LG

Richard-Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hardy

Ich setze den Schmerz ueber das Jucken... Schmerz ist besser auszuhalten fuer mich...

Ich glaube, dass jemand, der "Jucken" mit dem Kopf auschalten kann, wenig Ahnung davon hat, was Jucken wirklich bedeuten kann. Da Schmerz und auch Jucken subjektiv verschieden wahr genommen werden, kann hier jemand kaum fuer andere Leute sprechen, sondern immer nur fuer sich..

Glueckwunsch denen, welche sich mit "Kopftricks" den Juckreiz weg denken koennen. Geht vielleicht in leichteren Faellen.

Also kann ich nur jede Aussage zum Juckreiz "stehen" lassen.

Aber glaubt mir: Wenn es richtig juckt, dann kratzt man.....

Hoffentlich muesst ihr diese Erfahrung nicht so machen.

Hardy

Edited by Hardy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Aber glaubt mir: Wenn es richtig juckt, dann kratzt man.....

Wenn man rankommt an die Stelle. ;) Aber ich kann sagen, dass es die reinste Folter ist, wenn die Fußsohlen in Stiefeln zu jucken anfangen und man nicht kratzen kann.

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Geli09
      By Geli09
      Ich habe eine Frage kennt jemand von euch die Art der Psoriasis oder ist gar selbst betroffen ich werde gerad bald irre , gegen Jucken hilft nichts es tobt und nässt  und kann nicht schlafen.
      Normalerweise müsste ich in die Hautklinik da es außer nervig auch gefährlich werden kann aber bei der Situation im Moment möchte ich es vermeiden bin COPD Patient und deshalb zu großes Risiko.
      Ich mache seit Dezember eine Taltz Therapie die andere Schuppenflechte ist weg nur noch diese nervt mich diesmal extrem sonst war es nur ein bissel für 2 Tage aber jetzt wieder so extrem. Hast jemand Ergahrung und weis was man machen könnte ?   
    • halber Zwilling
      By halber Zwilling
      Liebe erfahrene "PUVAner",
      Ich habe vor 2 Wochen mit der Bade-Puva für Hände und Füße angefangen. Die ersten beiden Behandlungen waren ok. Seit letzter Woche habe ich aber ein paar Stunden nach der Puva unerträglichen Juckreiz,  Stechen und Brennen an den Händen (Füße sind nicht so schlimm). 
      Auf meine Frage,  ob das normal sei, erhielt ich die Antwort,  es würde am Anfang immer schlimmer, müsste sich aber nach 15 Behandlungen bessern.
      Habt Ihr diese Erfahrung auch gemacht?
      Ich bin da gerade etwas unsicher und weiß nicht, wie ich mit diesem extremen Juckreiz klar kommen soll 😥 und ob ich das noch mal über 10 Behandlungen aushalte/ aushalten möchte.
      Schwäbische Grüße vom halben Zwilling 
       
       
    • Claudia
      By Claudia
      Was bedeutet es, wenn die Haut juckt? Braucht sie eine andere Pflege? Ist sie krank? Oder warnt sie uns vor einer anderen, bislang unentdeckten Krankheit? Darum geht es an diesem Abend.
      Professor Schneider, Chef der Hautklinik am UKE, erklärt, was die Medizin heute über Erkrankungen der Haut weiß und welche neuen Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Es gibt Mitmach- und Informationsstationen auf einem „Markt der Gesundheit“.
      Die Veranstaltung ist eine Kooperation vom Hamburger Abendblatt mit dem UKE.
      Eintritt: 10 Euro
      Mehr darüber: https://www.gesundheitsakademie-uke.de/veranstaltungen/wenn-die-haut-juckt-was-dahinter-steckt-und-was-hilft-2/
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.