Jump to content
Sign in to follow this  
Susan1984

Ich bin auch neu hier :-)

Recommended Posts

Susan1984

Hallo an Alle,

ich bin Susan und 28 Jahre. Ich habe Psoriasis an Händen und Füßen nun seit diesem Jahr Februar. Mein letzter Arztbesuch (mittlerweile der vierte Hautarzt), war heute mit der ernüchternden Nachricht:

"Leider kann ich nichts mehr für Sie tun!!! Wir haben alles ausprobiert was man innerlich und äußerlich anwenden kann. Es tut mir leid!"

So, nun bin ich hier, und hoffe, dass ich hier vielleicht auf Lösungen oder Ratschläge stoße, die mir helfen können,

Es ist mittlerweile so schlimm, dass ich nicht mehr arbeiten gehen kann, da meine Füße rundrum offen sind, teilweise bis auf das Fleisch. Da ich 8 Stunden laufe auf Arbeit, ist dies nicht mehr möglich und ich bin vorerst krank geschrieben.

Angefangen von sämtlichen Salben, Lichttherapie bis hinzu Tabletten hat rein gar nichts geholfen oder sich verbessert. Im Gegenteil, es wird schlimmer...

:( LG Susan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Supermom

Herzlich Willkommen hier in der großen Pso-familie.

Lies dich durch, auf jeden Fall gewinnst du erst einmal die Erkenntnis, dass du nicht allein bist Ist doch schon mal was. Vielleicht findest du doch auch noch etwas, was du noch nicht probiert hast.

Alles Gute und gute Besserung!

Liebe Grüße von der Supermom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Susan1984 -

lies dich hier in den Forumsbeiträgen durch, dort gibt es sicherlich viel Hilfe - da kann ich Supermom zustimmen -

auch für die Füsse, da kann ich allerdings nicht mitreden, das hatte ich nie - bei mir war der Kopf befallen, die Gelenke und die Finger- und Fussnägel -

schon, dass du dieses informative Forum gefunden hast -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
∇ΩΩΩ∇

Hallo an Alle,

ich bin Susan und 28 Jahre. Ich habe Psoriasis an Händen und Füßen nun seit diesem Jahr Februar. Mein letzter Arztbesuch (mittlerweile der vierte Hautarzt), war heute mit der ernüchternden Nachricht:

"Leider kann ich nichts mehr für Sie tun!!! Wir haben alles ausprobiert was man innerlich und äußerlich anwenden kann. Es tut mir leid!"

So, nun bin ich hier, und hoffe, dass ich hier vielleicht auf Lösungen oder Ratschläge stoße, die mir helfen können,

Es ist mittlerweile so schlimm, dass ich nicht mehr arbeiten gehen kann, da meine Füße rundrum offen sind, teilweise bis auf das Fleisch. Da ich 8 Stunden laufe auf Arbeit, ist dies nicht mehr möglich und ich bin vorerst krank geschrieben.

Angefangen von sämtlichen Salben, Lichttherapie bis hinzu Tabletten hat rein gar nichts geholfen oder sich verbessert. Im Gegenteil, es wird schlimmer...

:( LG Susan

Vielleicht verstehe ich das falsch: vier Hautärzte und diverse Behandlungen seit Februar?

Wie auch immer: welche Mittel wurden denn tatsächlich schon eingesetzt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo Susan,

ich begrüße Dich im Psoriasisnetz und hoffe, dass Du hier ein paar Anregungen findest. Angesichts der schwere Deines Krankheitsbildes würde ich Dir dringend empfehlen Dich an eine gute Hautpoliklinik, die hoffentlich in Deiner Nähe zu finden ist, überweisen lässt. Sicherlich wäre es auch informativ, wenn Du beschrieben hättest, welche Medikamente Du schon bekommen hast, ich denke aber, dass Du den Rat von guten Spezialisten bekommst.

Vermutlich handelt es sich bei Dir um eine Psoriasis palmaris et plantaris pustulosa. (Aber das schreibe ich mit Vorbehalt, weil Ferndiagnosen mit Vorsicht zu genießen sind.) Es ist eine besondere Form der Psoriasis, die hauptsächlich die Innenflächen der Hand und die Fußsohlen betrifft. Leider ist die manchmal sehr hartnäckig. Gerade deshalb würde ich, wenn irgend möglich noch einmal Hilfe in einer spezialisierten Ambulanz suchen. Zu viele Arztwechsel sind natürlich auch nicht gut. Auf jeden Fall solltest Du nicht aufgeben. Wnn meine Vermutung stimmen sollte, wirst Du allerdings Geduld brauchen. Psoriasis ist ja eine chronische Erkrankung mit unterschiedlichen Phasen. Auf jeden Fall wünsche ich Dir, dass Du bald sei es durch eine doch noch passende Medikation sei es durch den Verlauf eine Besserung erlebst.

Herzliche Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.