Jump to content
gam

Immer gleiche Einnahmezeit?

Recommended Posts

gam

Hallo Zusammen,

habe eine Frage, die mir die Suchfunktion bisher nicht beantworten konnte und sonst habe ich auch nichts gefunden.

Muss die Einnahmezeit bei Fumaderm (Egal ob Initial oder blau) immer gleich sein?

Also wenn ich die Tablette um 19 Uhr Abends nehme. Muss ich sie dann immer um 19 Uhr nehmen, oder kann ich auch mal um 22 Uhr nehmen oder vielleicht auch früher (17 Uhr oder so)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuno

Hallo, es ist sicherlich günstiger das Medikament in gleichen Zeitabständen zu nehmen. Bei einmal täglich also alle 24 Stunden, bei zweimal alle 12 Stunden, bei dreimal täglich alle 8 Stunden. Damit erreicht man, dass die Blutspiegel des Medikaments nicht so stark schwanken. Aber übertreiben musst Du es auch nicht. Die Zeit muss nun nicht auf die Minute stimmen.

Grüße

Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goldi84

hi Alex,

also ich bekomm die initial ja seit gestern im kh und da es nicht jeden Tag zur gleichen Uhrzeit Essen gibt, denke ich, da kann man schon 1-2 stunden variieren ;)

LG, Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

@ Melanie

Das gilt auf jeden Fall bei Medikamenten, die man zu und nach den Mahlzeiten nehmen soll. Allerdings eine gewisse Toleranz ist meistens möglich. Wenn das ausnahmsweise nicht so ist, dann steht es auch in der beigefügten Information.

Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Ein positiver Effekt der gleichen Einnahmezeit ist, dass man nicht so schnell die Tabletten vergisst.

Ich wollte das auch mal zeitlich etwas lockerer handhaben, aber das hatte zur Folge, dass ich mich doch das eine oder andere Mal gefragt habe: Haste nun die Tabletten genommen oder nicht? ;)

Also bin ich wieder zum Einnahmeschema 2 - 0 - 2 (direkt jeweils vor den Mahlzeiten) zurückgekehrt und komme damit gut zurecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo gam -

ich meine, dass man die Taletteneinnahme möglichst zeitgemäss einhalten sollte - bis zu einer Stunde plus/minus.

Ob es sich um Fumaderm, oder um Blutdrucktabletten usw. handelt - ob nun morgens oder abends -

ist nur meine Meinung -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Danke für die vielen Antwotten.

ich habe meistens das Problem, dass ich morgens keinen Hunger habe und die Tabletten auf nüchternen Magen nehmen müsste, wenn ich sie immer zur gleichen Zeit nehme.

Vor 10 Uhr kann ich in der Regel nichts essen. Und wenn ich etwas esse, dann muss ich es in mich reinpressen.

habe jetzt also die Initial morgens mit einem Glas Wasser genommen.

bisher ohne Probleme, aber die blauen sind ja doch stärker.

Wie macht ihr es denn morgens?

Ab morgen fängt die große Dosis Initial bei mir an (1-1-1). Bin mal gespannt wies wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goldi84

huhu :-)

also ich kann morgens so früh vor der Arbeit auch noch nichts essen, weiß daher auch noch nicht, wie ich es zu Hause machen werde.

ich bekomm ab Morgen 1-0-1 & ab Mittwoch dann 1-1-1 von den initial....mal schauen, wie es wird.

Halt uns auf dem laufenden...

lg, Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Irgendwie verwirrt ihr mich.

bei euch geht alles schneller. Ich steigere die Dosis immer erst nach einer Woche und nich bereits nach 4 Tagen.

Liegt das an dem Klinikaufenthalt?

@Goldi:

Heute hatte ich den ersten Tag mit 1-1-1Initial.

obwohl ich die erste richtige Mahlzeit heute Spätnachmittags erst hatte, habe ich bisher keine Beschwerden.

Weder nach der Morgen- noch nach der Abendtablette.

Allerdings muss man auch fairer Weise dazu sagen, dass ich ein solides Kampfgewicht mitbringe. Da haut einen anscheinend so eine Tablette auch nicht um :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goldi84

hey,

naja, das mit dem kampfgewicht hat damit glaub ich nicht so viel zu tun....ich bin auch nicht die schlankste, merke aber trotzdem leichte Nebenwirkungen, obwohl ich eigentlich keinen empfindlichen Magen habe und hier sogar hochdosierten magenschutz bekomme...sei froh, dass du sie sogar nüchtern nehmen kannst ;)

also normal werden die initial auch wochenweise erhöht, also so, wie du es auch machst. bei mir wird's alle drei Tage gesteigert, weil ich stationär bin und dadurch unter Kontrolle....die blutwerte werden nächste Woche wieder überprüft.

lg und gute Nacht :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Huhu Melanie!

dann kann ich ja richtig froh sein, dass ich bisher keine Nebenwirkungen habe.

Aber vielleicht ja mit den Normalen.

Am Donnerstag habe ich den Termin bei meiner HÄ und dann gibt's die blauen Pillen.

Aber jetzt wird erstmal der verschneite Sonntag genossen.

Eben Schnee geschippt und nachher geht's ab nach Frankfurt auf den Weihnachtsmarkt.

Oh du Fröhliche! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Edelweis

Moin moin

in der Packungsbeilage steht zu dem Thema nicht viel außer: Wenn Sie die Einnahme vergessen haben: Wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, holen Sie diese nicht nach, sondern fahren Sie mir der Dosierung gemäß Schema fort.

Montag-Freitag schaffe ich das die Tabletten gleichmäßig einzunehmen. Aber am WE werde ich mich nicht extra so früh wecken lassen nur um morgens früh die Tablette zu nehmen......

Schönen 2. Advent

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cantaloop

hallo gam -

ich meine, dass man die Taletteneinnahme möglichst zeitgemäss einhalten sollte - bis zu einer Stunde plus/minus.

Ob es sich um Fumaderm, oder um Blutdrucktabletten usw. handelt - ob nun morgens oder abends -

ist nur meine Meinung -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Bibi, Du willst sicher helfen, aber "Glauben" heisst nicht wissen. Ich hab mal bei der Hotline des Herstellers angerufen. Die fragen in der Med-Wiss. nach und rufen mich zurück. Dann werde ich mich hier noch mal melden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cantaloop

So, der Rückruf von der Med.-Wissenschaftlichen Abteilung.... Große Überraschung: Es ist bei Fumaderm völlig egal, wann Ihr die Tabletten nehmt. Ihr könnt sogar die ganze Tagesdosis auf einmal nehmen. Und damit kann man die Nebenwirkungen super steuern. Z.B. Wenn ich die Fumas abends nehme, sind mir die Flushs egal. Wäre toll, wenn diese Info mal zentral gespeichert werden könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Wow...vielen Dank für die Mühe Cantaloop.

Ist wirklich spitze es zu wissen.

Also wenn ich bei 1-0-1 bin, kann ich auch 0-0-2 nehmen ohne Einbußen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cantaloop

Genau so ist es, wer es nicht glaubt: 08003636400 - das ist die Hotline. Hätte ja eigentlich jeder drauf kommen können, statt hier das Orakel zu befragen... :P

Tagesdosis ist Tagesdosis. Wann man die nimmt, ist egal. Damit kann man auch mögliche Nebenwirkungen zeitlich steuern. Flush in der Nacht? Ist mir egal. bei der Präsentation vor Kunden? Geht gar nicht.

Morgen sitze ich 6 Stunden im Auto, also nehm ich die Fumas nach der Fahrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Ich nehme sie zwischen 19 und 24 Uhr meistens gegen 22 Uhr )

Und ich habe noch nie Probleme gehabt !!

Share this post


Link to post
Share on other sites
timmy83

Ich hatte zu Beginn des Jahres zunehmend Magenschmerzen und da ich meine Tagesdosis von 3 Tabletten auch brav über den Tag verteilt habe, kamen die Schmerzen dann auch zuverlässig 3 mal täglich. Zwischenzeitlich habe ich sogar auf 2 Tabletten (0-1-1) runterdosiert, weil ich mit den Schmerzen kaum mehr klar kam.

Irgendwer hat hier mal geschrieben, dass man die Tagesdosis ohne große Bedenken auch auf einmal zu sich nehmen könne. Wenn ich also ohnehin nach jeder Einnahme Magenschmerzen bekomme, wieso dann nicht alle Tabletten auf einmal zu mir nehmen, dachte ich mir. 1 Einnahme und 1 mal Schmerzen statt 2 mal Einnahme und 2 mal Schmerzen...

Also habe ich von 0-1-1 auf 0-0-2 umgestellt. Etwa 30-60 Minuten nach dem Abendessen nahm ich also 2 Tabletten mit 2 Joghurts zu mir. Von den Nebenwirkungen, die bei mir i.d.R. nur 1 mal pro Einnahme auftreten, bekomme ich dann nachts kaum etwas mit. Manchmal verschlafe ich sie einfach und erinnere mich am nächsten Morgen nur dunkel daran, dass ich nachts wach geworden war. In seltenen Fällen bekomme ich Flush und Magenschmerzen erst morgens, wobei die Magenschmerzen dann durchaus erträglich sind. Tagsüber habe ich dafür Ruhe. Inzwischen konnte ich die Dosis übrigens wieder auf 3 Tabletten erhöhen (0-0-3), das Ergebnis ist das gleiche.

Edited by timmy83

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Lilith090808
      By Lilith090808
      Hallo an alle,
      ich weiß echt nicht mehr weiter.
      Nachdem ich Fumaderm absetzen musste, fängt meine Ärztin jetzt an mit verschiedenen Salben an mir rum zu mehren. Erst hatte ich Ecural, die auch über einen kurzen Zeitraum gut geholfen hat. Heute hat sie mir Daivonex verschrieben. Dieses ständige cremen geht mir total auf die Nerven. Jedesmal versaut man sich die Sachen.
      Können Cremes echt eine Dauerlösung sein? Bin ich jetzt ein Versuchsobjekt?
      Mir geht es mit dieser Krankheit echt beschissen. Am liebsten würde ich mich nur noch verkriechen.
      Im Moment ist mein Körper wieder zu 80 % befallen und ich schäme mich so sehr. Ich hab nun schon soviel durch (Bestrahlung, regelmäßiger besuch einer Therme, Ecural und Fumaderm) und jetzt Daivonex.
      Hat jemand Erfahrungen mit Daivonex?
      Lg
    • pipistrello
      By pipistrello
      Sehr geehrter Herr Dr. ,
      es scheint einige Naturheilmittel zu geben, die ebenfalls Dimethylfumarate enthalten.
      Z. B. Fumaria officiales, Fumaric acid, Erdrauchkraut-Tee, Oddibil-Tropfen, Bilobene, Infiderm Tropfen.
      Kennen Sie diese Präparate und deren Wirkung auf die Psoriasis??
      Danke sehr für eine Antwort.
    • grandjete
      By grandjete
      Hallo
      mir wurde von meinem HA und von der Uniklinik geraten eine medikamentöse Therapie gegen meine Pso zu beginnen, da alles andere (Cremen und Bestrahlungstherapien) bisher leider keinen anhaltenden Erfolg gebracht hat. 
      Ich habe bisher erst ein paar Merkblätter zu möglichen Medikamenten mitbekommen und Voruntersuchungen (Bluttest, Ultraschall u.ä.) gemacht. Wirklich informiert genug fühle ich mich aber nicht... 
      Mein Arzt hat gemeint das Fumaderm wäre vielleicht eher nichts für mich auf Grund der hohen Chance, dass man Nebenwirkungen wie Magenkrämpfe oder Übelkeit kriegt. Ich habe als ich jünger war wegen einer anderen Krankheit schonmal Medikamente genommen und hatte da Monate lang Probleme mit Übelkeit und Krämpfen. Ich habe damals mehrere Wochen nicht zur Schule gehen können. Seither plagt mich davor große Angst, dass das nochmal passiert. 
      Aber auch vor den anderen vorgeschlagenen Medikamenten habe ich ein bisschen Muffe...
      Das Cosentyx ist ja ein Biologikum und soweit ich das verstanden greifen diese Medikamente noch stärker in den Körper und das Immunsystem ein als z.B. das Ciclosporin oder das Fumaderm? Zumindest wurde mir das so erklärt, dass das die "milderen" Mittel sind. Kann mir das vielleicht jemand erklären, auch wenn das jetzt eine blöde Frage ist, ob das so stimmt?
      Ich bin mittlerweile echt am verzweifeln, auch weil ich bei jeder Nachfrage beim Arzt oder in der Klinik mich irgendwie nicht so richtig ernst genommen fühle. Es wird mir wenig erklärt und auch wenig auf meine Bedenken eingegangen.
      Vielleicht kann mir ja irgendjemand die Frage beantworten
      LG grandjete

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.