Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast tabor

Steinkohlenteerlösung

Recommended Posts

Gast tabor

Hallo, liebe Leute. Wollte nur einen kleinen Tipp ins Netz stellen für all diejenigen, die - wegen PSO in der Analfalte - im Moment so verzweifelt sind wie ich es zehn Jahre lang war. Nach Versuchen mit immer wieder Cortison aber auch Psorcutan etc. hat mir mein x-ter Hautarzt etwas Simples verschrieben, nämlich Steinkohlenteerlösung. Und siehe da: Es wirkt, und zwar relativ augenblicklich. Seit zwei Monaten stabiler Zustand. Ob es bei Euch auch so gut hinhauen wird, weiss ich nicht, aber ausprobieren solltet Ihr es schon. Rezeptfrei in der Apotheke. Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

beta

Moin!

In der Roten Liste steht als Anwendungseinschränkung unter anderem der Genitalbereich. Naja, werd's vielleicht trotzdem auch mal probieren :)

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Hallo tabor,

hat die Steinkohlenteer-Lösung einen Namen? Oder ist sie angemixt worden?

Gruß von

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast tabor

Hallo Claudia, die Steinkohlenteerlösung wurde als "Liquor carbonis detergens pus 30,0 ml" verschrieben. Auf den Einwand, dass Steinkohlenteer auf einer "roten Liste" stehe, habe ich noch einmal meinen Arzt gefragt, der darauf meinte, einer Daueranwendung stehe seiner Ansicht nach nichts entgegen. Ich muss hier vielleicht hinzufügen, dass sich bei mir der Anwendungsbereich auf die Analregion beschränkt, der Genitalbereich im engeren Sinne nicht betroffen ist. Der Behandlungserfolg ist im übrigen weiterhin gut, der Juckreiz ist weg, die Rötung wesentlich reduziert. Besser war Cortison auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ineke

Hallo Tabor

Ich habe 2 tuben geschenkt bekommen aus England. Dort ist es frei verkäuflich, aber auf der Beipackzettel steht dass man es nicht im Anal- und Genitalbereich verwenden soll.

Es Heist Alphosyl.

Jetzt bin ich ganz verunsichert, ob ich es dann trotzdem nehmen soll. Denn die Stellen sind bei mir am schlimmsten.

Ich kann kaum noch sitzen. Und auf den Rücken liegen gehet schon gar nicht.

mfg ineke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast tabor

Hallo Ineke, was soll ich dazu sagen? Ich persönlich vertraue meinem Arzt, der ja sogar eine Daueranwendung befürwortet hat. Wenn Du Bedenken hast, solltest Du auch einen Arzt konsultieren, ob er diese teilt. Bei Deinen Beschwerden wäre das ratsam. Im übrigen handelt es bei meinem Präparat um eine in der Apotheke angemixte Lösung, nicht um eine Salbe. Sollte indes keinen Unterschied machen.

Viel Glück! Tabor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.