Jump to content
elation

Stress und Sorgen

Recommended Posts

elation

Hallo liebe Leute

Immer wieder hört man von Faktoren die die PSO verschlechtern können. Stress und psychischer Stress soll sehr viel beitragen.

An sich denke ich, dass hier was dran ist, andererseits hatte ich über Weihnachten im Urlaub wenig Stress allerdings einensehr starke Verschlechterung meiner PSO beobachtet.

Ich muss dazu sagen, dass ich schon sehr unter meiner PSO leide, da ich von kopf bis fuss am ganzen körper befallen bin. An den Sommer mag ich gar nicht mal denken, geschweige denn ans freibad oder see.

Abgesehen von meinen persönlichen Problemen damit habe ich momentan wenig stress aber dennoch eine wesentliche verschlechterung der PSO.

Wie geht es euch dabei und was beobachtet ihr so bei euch selbst?

Gruß

elation

Share this post


Link to post
Share on other sites

gam

Ich glaube, dass Stress zu einer verschlechterung der PSO beitragen kann.

Wenn ich sehr viel Stress habe oder die Laune auf einem langen Tiefpunkt ist, dann wird auch subjektiv gesehen die PSO schlimmer.

Es juckt mehr und ich pieke die Plaques mehr ab als sonst.

Allerdings reagiert die PSO bei jedem anders.

Es kann natürlich sein, dass dein Körper stark verzögert auf Stress reagiert.

Oder er reagiert erst, wenn er wieder zur Ruhe kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Nach ca. zwei Wochen nach Extremstress sagt die Haut gewiss mal "Da bin ich wieder!" - sie braucht dann aber immer länger sich eines Besseren zu besinnen, als der Stress gedauert hat ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

Hallo elation

Ich würde mir wegen dem Stress, nicht so viele "Sorgen" machen.

Bei mir, war es mal Ähnlich, wie bei dir.

Wenn ich viel Stress hatte, verschwanden bei mir, sogar teilweise die Pso stellen.

Und bei wenig, bis gar keinen Stress, war es genau umgekehrt.

Selbst für die Ärzte, war es damals ein "Phänomen", aber es war wirklich so.

Es ist, wie gam schon Schreibt, die Pso bei jedem anders "Reagiert".

Share this post


Link to post
Share on other sites
elation

Vielen dank für eure antworten. Sehr interessant woe sehr die pso variieren kann.

Danke auch andreas für die ermutigenden worte.

Wenn man so guckt, gibt es immer irgendwo schlimmeres, aber leicht haben wir schuppis es auch net :)

Was meinr ihr, kann eventuell auch - wie oft gesagt - die ernährung.was bringen? Gibts jemanden mit erfahrungswerten??

Share this post


Link to post
Share on other sites
elation

Ach und gam... Ich denke auch.dass dein ansatz.sehr gut meine pers. Situation trifft. Oft stresst es mich eher etwas später wenn es solche momente gibt.

Ich finde das sehr plausibel, danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
61loire

Meine Erfahrung ist, dass es nicht der Stress von aussen hauptsächlich ist, sondern der Stress, den ich mir mache ...

Unsere Haut ist nunmal wie eine zarte Blüte, die entsprechend gepflegt werden muß und mit den Disteln nicht mithalten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Meine Erfahrung ist, dass es nicht der Stress von aussen hauptsächlich ist, sondern der Stress, den ich mir mache ...

Unsere Haut ist nunmal wie eine zarte Blüte, die entsprechend gepflegt werden muß und mit den Disteln nicht mithalten kann.

Ja und nein, manchmal kommt s einfach so in Unmengen, völlig ohne mein höchstpersönliches Zutun - da reicht auch kein OOOOOOOHMMMMMM mehr :D .

Aber so ein bissel Stress ab und an ist doch auch gut, merkt frau wenigsten, dass sie noch lebt. :daumenhoch:

Edited by Supermom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • mona31
      By mona31
      Hallo guten morgen immoment sind meine nerven echt am ende....
      Ich war vor drei Wochen erst in der hautklinik und das fast 5 Wochen...
      Die haut war echt schön geworden nur noch die flecken und nicht blutig oder schuppig ..Super schöne Haut gehabt ..
      Nur schade das meine Haut so darunter leidet und alles so mit streß und Psyche zusammen hängt ...
      Ich weiß man darf den Mut nicht aufgeben ...aber immoment habe ich zu nichts mehr lust und schon garnicht auf die Arbeit ...
      Bis dann
      Mona
    • wuraider
      By wuraider
      Guten Tag!
      Vor ein paar Wochen hat es bei mir bei den Ellebnbogen angefangen und nun ist fast mein ganzer Körper inkl. Kopfhaut,Hände und Füsse von Psoriasis befallen.An den Händen ist es besonders schlimm und es haben sich schon Hautrisse gebildet die sehr schmerzhaft sind.
      Ich arbeite seit 10 Jahren im gleichen Betrieb und hatte zwischendurch zwei Nervenzusammenbrüche durch Umstände in der Firma erlitten und bin psychisch sehr angeschlagen und desshalb auch in Behandlung bei einem Psychologen.Den letzten Zusammenbruch hatte ich ca vor einem Monat und eine Woche später kam dann zu allem noch die Psoriasis zum Vorschein.
      Mittlerweile kann ich Nachts kaum noch schlafen und bin innerlich sehr nervös.
      Da ich in meinem Beruf als CNC Mechaniker mit Kühlemulsionen,Oelen und Reinbenzin in Kontakt bin und sehr viel mit den Händen arbeiten muss ist es durch die Schmerzen an den Händen momentan unmöglich den Beruf weiter auszuüben.
      Jedenfalls hat die Firma kein Verständnis.Da ich in letzter Zeit dadurch Krank geschrieben wurde (Nervenzusammenbrüche und Psoriasis) bekam ich schonmal ne Kündigungsandrohung wegen zu vielem Fehlen in der Firma.
      Ich bin recht verzweifelt und weiss nicht mehr weiter.Nächste Woche habe ich endlich einen Termin beim Hautarzt bekommen und hoffe auf Hilfe.
      Mein Psycholog hat mir geraten die Firma zu wechseln,aber in diesem psychischem Zustand und mit Psoriasis kann ich unmöglich etwas Neues in Angriff nehmen.
      Hat es hier im Forum auch Betroffene,die Ihre Arbeit durch Psoriasis aufgeben mussten?
      Jedenfalls bin ich sehr auf das Geld angewiesen und kann mir eine Kündigung nicht leisten.
      Ich hoffe nun,dass mich der Arzt vorübergehend Arbeitsunfähig schreiben kann,so dass mir die Firma nicht kündigen kann/darf und so weiterhin mein monatlichen Lohn erhalte.
      jedenfalls bin ich froh,dass ich dieses Forum gefunden habe..........
    • Fluchtfahrzeugfahrer
      By Fluchtfahrzeugfahrer
      Hallo liebe Leute
      Um das vorweg gleich mal zu klären: ich habe keine PSo sondern ein Seborrhoisches Ekzem im Gesicht. Leider gibt es kein spezielles Forum für SE.. mmhh oder habe ich da etwas übersehen??... na auf jedenfall schaue ich schon eine lange Zeit immer mal wieder auf dieser Seite sowie im Forum vorbei und habe mich heute dazu entschlossen mich anzumelden... naja, nun... nicht einfachso... ich bin einfach grade etwas arg verzweifelt, ich kann tun was ich will, ich bekomme es nicht in den griff.. das Ekzem geht mir immer mehr an die psyche... neeeiiin, es juckt nicht, es blutet nicht und lässt sich manchmal sogar ganz kurz wegzaubern ... aber es sitzt im gesicht und es zeigt sich wann es will und ich komme mir immer hilfloser vor... würde mich also freuen wenn sich hier noch andere SE Leidensgenossen zum Austausch finden würden ...natürlich auch PSOler, also meldet euch
      grüßle
      Jonas
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.