Jump to content
Allgäu-Ralf

Mein erstes Mal in der Klinik...

Recommended Posts

Allgäu-Ralf

Hallo ihr Lieben,

falls es jemanden Interessiert ich möchte mal Täglich berichten von meinem Klinikaufenthalt in der Salus Bad Reichenhall.

Ich denke es wird für die Interessant sein die sowas wie ich zum ersten mal mitmachen, ich versuche es neutrall zu schreiben aber auch meine Persöhnlichen Vor und Nachteile hier in Wort und Schrift niederzuschreiben. Außerdem hab ich viel zu viel freie Zeit und die muß doch wenigstens ein wenig Sinnvoll genutzt werden :D

Tag 1 Freitag der 01.02.2013

Anfahrt vom Allgäu nach Bad Reichenhall, es sind ca 250 km bis zur Klinik.

Ankuft sollte um 10 Uhr sein, Ok es war 10,15 ;) aber egal mir läuft ja nichts davon.

An der Reception sitzt eine nette Dame. Nachdem sie die Patientin, ne rüstige Dame anfang....80 ;) vor mir soweit eingecheckt hatte kümmerte sie sich um mich, Direkteinweisung vom Arzt abgegeben, welcher Hausarzt und die Karte von der Krankenkasse....

Danach gab es erst mal ne Handvoll Blätter zum ausfüllen, hab gleich das wichtigste zuerst behandelt, den Speiseplan, ihr wisst ja ohne Mampf kein Kampf :)

Dann die nächsten im Schnelldurchlauf, was hatte man schon alles, was noch nicht (Krankheiten) das üblich prozedere wie in jeder Klinik oder beim Arzt.

Jo und danach erst mal den Wagen in die Tiefgarage, Taschen hochschleppen und warten auf die Schwester. Von der Receptionsdame Zimmerschlüssel und die Fernbedienung vom Fernseher in die Handgedrückt bekommen.....hab ich schon gesagt das ich auf die Schwester warte ;) ......und warte.....30min später, es is glaube besser ich geh selber hoch ( laut Reception) es kann sonst noch länger dauern, war ja auch inzwischen schon 11.30 uhr, wie gesagt es läuft ja nix davon ;)

Also hoch ins Zimmer ( juhu Fahrstuhl is vorhanden) und rein in die gute stube. Wer jetzt ein super tolles und modernes Hotelzimmer erwartet sollte bedenken es ist eine Klinik die Einzelzimmer "OHNE" Aufpreis bietet, das is mir mehr wert als schnick schnack und jeden Tag weiter 30 euro zu bezahlen....dann könnt ich ja gleich nach Ägypten Urlaub machen gehn.

Das Zimmer ist soweit meinen Bedürfnissen und ansprüchen angemessen, WC und Dusche ein kleiner Flur und Fernseher, sogar nen Balkon mit Stuhl und Liege ist Vorhanden, aber bei den Außentemperaturen wohl nicht unbedingt von nöten :lol:

Inzwischen ist es 12.10 und ich such mal die Schwester.....auf dem weg ins Stationszimmer kommt mir eine entgegen und auf meine Frage was ich machen muß (bin der neue) war die Antwort: Es gibt jetzt Essen von 12 bis 12.30.....Ok sag ich und wo ? na im Speisesall, "hahaha" klar das war mir schon Bewusst, nur da ich keine Ahnung habe wo welcher raum ist merkte sie wohl das sich noch keiner bemüht hatte mir zu erklären wie es hier abläuft, aber auch kein Problem dafür kann man ja fragen ;) und freundlich sind sie hier wirklich sehr :daumenhoch:

Also ab vom Altbau in den Neubau, ist alles zusammenhängend Gebaut....praktisch bei schlechtem Wetter da man nicht raus muß.

Nachdem ich die Räumlichkeiten gefunden hab und mein gefüllter Teller in der Hand war ab zum essen....muß sagen bis jetzt ist es mal in Ordnung is aber auch der erste Tag, wie schon gesagt wir sind in einer Klinik die auch selber Kocht so wie es aussieht und der Koch hat mal den Fisch und die Kartoffel den ich hatte prima zubereitet.

So und nun ?? ach ja warten, gegen 14 uhr das erste Gespräch mit einer Ärztin die in meinen Augen auch bemüht ist und hinterfragt, so was wünscht man sich doch als Patient :daumenhoch: dazu kam ein weiterer Arzt der zum abschluß meinte wir werden sie schon wieder hinbekommen, warten wir´s mal ab -_-

Tja und da war sie wieder die Langeweile.....................15.15 ab ins Bad 2 Stockwerke tiefer zum eincremen......und.......freie Zeiteinteilung bis zum Abendessen.....welcher stress :D :D :D

Soeben hab ich noch von der Schwester nen Röntgentermin wegen der PSA bekommen am 13.02.2013....mal schaun was mich bis dorhin noch so alles spandendes erwartet....ach ja dafür das hier einige Patienten sind is es irgendwie wie ausgestorben :blink: versuch mal ein paar zu finden sonst verlerne ich noch den sozialen Kontakt zu anderen ;)

Gruß Ralf

Edited by Allgäu-Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

VanNelle

Toller Bericht - bitte weiter so. :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Hoffentlich hast du ein ganz dickes Buch mitgenommen, was du schon immer mal lesen wolltest - klingt so als ob du es dort schaffen könntest :D . Na vielleicht finden sich ja auch noch ein paar Mitkurende....

Alles Gute!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bluemchen28

Ich wünsche dir optimale Erfolge und einen angenehmen Aufenthalt.

Berichte bitte weiter.

Liebe Grüsse

Bluemchen28

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Schön, dass Du berichtest - wie VanNelle sagt: weiter so!

Und auf jeden Fall fix eine Besserung, damit Du auch weißt, dass es sich lohnt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Allgäu-Ralf

Hallo Leute noch nen Nachtrag von gestern Abend :

Nach dem Abendessen um 17 uhr kollektives nichtstun......hatte aber ab 20.30 noch nen Termin um mir die letzte Cremefreie zone zu behandeln...der Kopf ;)

Also hin und die Creme auf mein Haupt, folie drum und ne OP Haupe als abschluß des ganzen, sehr geschmackvoll und doch ausergewöhnlich mein Anblick :D ist ja noch Fasching, außerhalb von Bayern auch als Karneval bezeichnet ;)

Tag 2 :

Um (oder ab) 7 uhr Blutdruckkontrolle.....wäre ich auch dort gewesen wenn ich am Handy unter Einstellung "Wecker" nicht nur Zeit sondern auch noch die Wochentage auf SA und SO geändert hätte -_- naja also eben nach dem aufwachen um 7.50 :P

Jetzt aber schnell den um 8 uhr sollte ich in der Bäderabteilung sein....könnt noch klappen....wie gesagt könnte....also erst mal das zeug vom Kopf vom letzten Abend und Haare föhnen, Klamotten an und raus, blick auf die Uhr 8.05.....naja der wille war da.....

Nachdem mein leicht erhöhten Blutdruck kontolliert war, kein Wunder bei dem stress ab in die Badesachen und runter in den Keller.....warte mal das Bad ist noch über der Tiefgarage :o mein Auto steht dann unter dem Bad !!! mmmmmh Männer denken einfach viel zu viel :) egal wir werden so geboren und erzogen :P

Im Bad angekommen erst mal ein Handtuch bekommen und rein in die Umkleide, jetzt fällt mir auf das ich nur die schlappen an hab und nicht die extra besorgten Badeschuhe.....das man in so geringer zeit so viele fehler machen kann.....man kann als Mann...lol... :P

Rein in die Umkleide abduschen und ins Bad, juhu ich bin angekommen. Ein Patient war schon drin und grinste mich an....hab ich was falsches an denke ich mir...neee, Badehose sitzt, alles an ort und stelle, mmmmh !!! egal erst mal rein ins Wasser und siehe da nachdem ich zurückblickte was erkennen meine Augen ?? Welcher fopa, ich bin durch die Damenumkleide rein.....oh nein meine sachen liegen jetzt da drin..... :D :D sowas kann ja mal wieder nur mir passieren...aaaaah :cool: normalerweiße sollte ich jetzt am besten im Becken abtauchen und mich schämen aber dank dem Salzgehalt schwimmt man nun mal oben, somit schließen wir das jetzt aus und ich weiß warum mein Leidgenosse am grinsen war....

Und nun, den fehler am besten schnell ändern und die klamotten in die richtige Kabine legen...mist schon jemand drin, ich dachte ja das es ne einzel umkleide ist, nein nur getrennt Männer und Frauen und ich hab mich in der leeren Kabine auch noch schön breit gemacht :huh:

Ok wieder rein ins Wasser und nicht drüber nachdenken, die ältere Dame kommt rein und sieht zwei Herren im Becken aber denk sich (ich sehe es an ihrem Blick) wo ist den die Frau zu den sachen im Umkleideraum... :blink: keine da !!!

Ich spring über meinen Schatten und erkläre das missgeschick von meiner seite, der kollege hinter mir schon wieder am grinsen und die Dame macht selbiges.....nie war es so einfach auf rasche und schnelle art Leute kennen zu lernen die dabei sofort anfangen zu lächeln... :D

Na dann weiter im Tackt....20 min ereignissreiches Baden, raus aus dem Becken und unter die Ganzkörperbestrahlung, von da in den Nebenraum und nochmals Unterarme und Schienbeine in das Licht, danach (ich glaube jetzt läufts wieder rund) zum eincremen, erst das zeug was abfärbt für 10 min drauf und danach Duschen, hinterher die normale salbung von Kopf bis Fuß....

Inzwischen ist es 9.10 uhr und mir wurde gesagt das es bis 9 uhr Frühstück gibt :( soviel zum thema es läuft wieder rund.....egal ich bin nun mal keiner der schnell aufgibt, umziehen da die Geschäftsleitung es wünscht den Speisesaal nur mit Straßenkleidung zu betretten...

Wieder ein Stockwerk tiefer ran an die Türe und sie geht auf, welch ein Glück denk ich mir also weiter um die ecke und siehe da es sitzen noch zwei nachzügler drin.....auf meine Frage ob es noch was gibt bekomm ich ein lächeln und die Antwort "aber sicher doch" das Personal ist einfach spitze vielen dank hier speziell an die Küche und die Chefin :daumenhoch:

Jetzt erst mal das chaos seit dem aufstehen mit nem gemütlichen Frühstück, ner Tasse Früchtetee und nem kühlen O-saft hinter mir lassen, juhu Leben ich bin jetzt wieder da :)

Nachdem ich das hinter mir hatte mal wieder rauf auf´s Zimmer den um 12 gibt´s mittag und dieses mal möchte ich Pünktlich sein.

11.50 nochmals schnell Blutdruck messen, muß das 3 mal am Tag machen lassen bis zum Sonntag.

12 Uhr ich bin bereit zum anstellen an der Essensausgabe es ist Suppentag....und es schmeckt lecker incl dem Nachtisch (Bienenstich :) ) wieder ein fettes Danke an die Küche...

Beim Essen fragt mein Zimmernachbar ob wir in Bad Reichenhall zum Kik mal fahren und einkaufen, klaro brauch eh was und zu zweit is es in der fremde eh besser....

Wieder zurück erst mal hoch auf´s Zimmer eine Jacke holen und beim Kik noch einkaufen danach die frei Zeit geniesen bis zum Abendessen :rolleyes:

17.15 Uhr mal schnell zum Blutdruckmessen und wieder zurück.....

Jetzt ist es kurz vor 18 uhr draußen schneit es ein wenig und ich werd mal wieder in Strassenkleidung zum Abendessen gehen, um 20.30 wieder die sexy Badehaube und später ins Bett....

Was für ein Tag.....wink.png

Gruß Ralf

Edited by Allgäu-Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

:D :D :D LOL!

Nehm alles zurück, DU brauchst kein Buch! hast eh keine Zeit und am Ende bekommen die Seiten nur Fettflecken .... auf dass dein Blutdruck dem Leben dort gewachsen ist!

Danke für das Lesevergnügen!

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

So in etwa habe ich 2007 über meine Reha in der Tomesa berichtet.

Liest sich interessant und nicht langweilig.Viel Erfolg und weiter so

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atha

Hey Ralf!

Dir noch viel Spaß in der Klinik, lass es krachen, tritt mit Andreas in die Fußstapfen des Tür-Tisches, und wenn das futter mal nicht passt: Der Italiener am Bahnhof ist super! ;-)

Liebe grüße an alle "zurückgebliebenen" aus dem ICE 826 ;-)

gruß

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Allgäu-Ralf

Hi Leidgenossen,

@Claudia ich hoff du bist gut nach Hause gekommen im ICE :daumenhoch:

Im moment gibt es nicht´s neues alles wie immer seit Tag 3.....inzwischen ist es Donnerstag der Tag 7.....

Morgen´s aufstehen, Frühstücken, Baden, Bestrahlen und nicht zu vergessen Salben ;)

Mittags um 12 Uhe zum Essen.....und ewig grüßt das Murmeltier :P

Ab 16 Uhr wieder ins Bad aber nur um weiter Salben aufzutragen, jep und das war´s schon mit den Behandlungen......

Ab 18 Uhr Abendessen und danach freie Zeiteinteilung würde man so wohl sagen :D

Das was im moment noch anderst ist im normalen Klinikablauf betrifft nur die Kantine die eh schon mehr als ausgelasteten Mitarbeiter dürfen wegen dem Novovirus ""der aber schon länger her ist"" die undefinierbaren und nicht nachvollziehbaren Gedanken der Obrigkeit soweit folge Leisten das jedes Essen nur noch ausgegeben und nicht mehr selber genommen werden darf, des weiteren wir jetzt jeder Teller morgens und Abends in Folie verpackt.....hier kommt nicht nur dazu das die Speisen länger auf dem Teller liegen und anfangen auszutrocknen (Käse,Wurt) sondern das es dadurch auch mehr Abfälle gibt wegen der Verpackerei, da nicht jeder den gleichen Geschmack an Speisen hat auch vieles liegen bleibt und in die Tonne wandert.....eine absolute Verschwendung in meinen Augen...was noch schlimmer ist das die Küchenmitarbeiter viel mehr an Arbeit haben und dieses eigentlich im rahmen ihrer normalen Arbeitszeit gar nicht mehr bewältigen können.....soviel zu dem Gedankengut des Chefs der dieses wohl komplett außer acht läßt....und einen Respekt an das Küchenpersonal das immer noch Freundlich zu dem eher sinnlosen spektakel ist......

Ich zitiere eine Angestellte im weißen Kittel : "Man muß es nicht verstehen, man darf es nur Akzeptieren" ......wohl wahr kann ich da nur sagen <_<

Was bei mir jetzt dazu kommt ist das ich aus undefinierbaren grund schmerzen im Rücken und Oberschenkel habe was sich wie ein Muskelkater anfühlt und bei jeder bewegung morgens zum martyrium beim aufstehen wird :wacko:

Kann es einfach nicht wirklich lokalisieren wodurch der Auslöser des ganzen ist, nur es schmezt "saumäßig" wenn ich das mal in der form formulieren darf....

Außer Tableten gibt´s im moment nichts dagegen und ich bin mal auf morgen früh gespannt wie lange ich zum Aufstehen brauch....heut war es vom liegen, drehen sitzen und laufen bis ins Bad etwa 20 min.....und das Badezimmer ist nur etwa 3 meter vom Bett entfernt und nicht am anderen ende des Gebäudes ;)

Mal schaun wie es weiter geht....

see you later alligator :cool:

Gruß Ralf

Edited by Allgäu-Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hi Leidgenossen,

@Claudia ich hoff du bist gut nach Hause gekommen im ICE :daumenhoch:

Im moment gibt es nicht´s neues alles wie immer seit Tag 3.....inzwischen ist es Donnerstag der Tag 7.....

Morgen´s aufstehen, Frühstücken, Baden, Bestrahlen und nicht zu vergessen Salben ;)

Mittags um 12 Uhe zum Essen.....und ewig grüßt das Murmeltier :P

Ab 16 Uhr wieder ins Bad aber nur um weiter Salben aufzutragen, jep und das war´s schon mit den Behandlungen......

Ab 18 Uhr Abendessen und danach freie Zeiteinteilung würde man so wohl sagen :D

Das was im moment noch anderst ist im normalen Klinikablauf betrifft nur die Kantine die eh schon mehr als ausgelasteten Mitarbeiter dürfen wegen dem Novovirus ""der aber schon länger her ist"" die undefinierbaren und nicht nachvollziehbaren Gedanken der Obrigkeit soweit folge Leisten das jedes Essen nur noch ausgegeben und nicht mehr selber genommen werden darf, des weiteren wir jetzt jeder Teller morgens und Abends in Folie verpackt.....hier kommt nicht nur dazu das die Speisen länger auf dem Teller liegen und anfangen auszutrocknen (Käse,Wurt) sondern das es dadurch auch mehr Abfälle gibt wegen der Verpackerei, da nicht jeder den gleichen Geschmack an Speisen hat auch vieles liegen bleibt und in die Tonne wandert.....eine absolute Verschwendung in meinen Augen...was noch schlimmer ist das die Küchenmitarbeiter viel mehr an Arbeit haben und dieses eigentlich im rahmen ihrer normalen Arbeitszeit gar nicht mehr bewältigen können.....soviel zu dem Gedankengut des Chefs der dieses wohl komplett außer acht läßt....und einen Respekt an das Küchenpersonal das immer noch Freundlich zu dem eher sinnlosen spektakel ist......

Ich zitiere eine Angestellte im weißen Kittel : "Man muß es nicht verstehen, man darf es nur Akzeptieren" ......wohl wahr kann ich da nur sagen <_<

Was bei mir jetzt dazu kommt ist das ich aus undefinierbaren grund schmerzen im Rücken und Oberschenkel habe was sich wie ein Muskelkater anfühlt und bei jeder bewegung morgens zum martyrium beim aufstehen wird :wacko:

Kann es einfach nicht wirklich lokalisieren wodurch der Auslöser des ganzen ist, nur es schmezt "saumäßig" wenn ich das mal in der form formulieren darf....

Außer Tableten gibt´s im moment nichts dagegen und ich bin mal auf morgen früh gespannt wie lange ich zum Aufstehen brauch....heut war es vom liegen, drehen sitzen und laufen bis ins Bad etwa 20 min.....und das Badezimmer ist nur etwa 3 meter vom Bett entfernt und nicht am anderen ende des Gebäudes ;)

Mal schaun wie es weiter geht....

see you later alligator :cool:

Gruß Ralf

....sprich doch mal an ob Du nicht auch Physiotherapie bekommen kannst. In BB bekommen das auch mal die Akut-Pat. Wenn vorhanden nutze doch das Therapieschwimmbad in Deiner Freizeit. In einigen Kliniken darf man das aussserhalb der Therapien, meist am Abend. Warmes Wasser wirkt oft Wunder. Ansonsten sollen sie Dir einen Termin beim örtlichen Orthopäden besorgen, falls im Haus keiner vorhanden ist. Manchmal kommt da jemand konsilarisch bei Bedarf.

Alles Gute

Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atha

....sprich doch mal an ob Du nicht auch Physiotherapie bekommen kannst. In BB bekommen das auch mal die Akut-Pat. Wenn vorhanden nutze doch das Therapieschwimmbad in Deiner Freizeit. In einigen Kliniken darf man das aussserhalb der Therapien, meist am Abend. Warmes Wasser wirkt oft Wunder. Ansonsten sollen sie Dir einen Termin beim örtlichen Orthopäden besorgen, falls im Haus keiner vorhanden ist. Manchmal kommt da jemand konsilarisch bei Bedarf.

Alles Gute

Lupinchen

Hey Lupinchen!

Hey Ralf!

Physio bekommt man in der Tat, wenn man es in der Visite vorschlägt. Ich bekam zumindest zwei Behandlungen, zu mehr reichte die Zeit (dank der schleppenden Kommunikation der Ärzte und der Physios) leider nicht.

Das Therapiebecken ist von der größe ein etwas größeres Planschbecken, mit 3 Leuten ist das Becken voll und bei 5 Überfüllt.

Aber du bist doch auch im Altbau Ralf, du müsstest doch eine Badewanne haben? Reinlegen, tut richtig gut! :)

Gruß

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Allgäu-Ralf

Hallo ihr beiden,

hab´s bei der Visite schon die letzten beide Tage erwähnt aber....wie gesagt erwähnt....heute morgen kam von den netten im kreis stehenden Ärzten nur das der Arzt den sie für sowas haben scheinbar nicht da ist und die Vertretung wohl keinen Termin frei hat :mellow: juhuuuu es lebe die Gesundheitsförderung :wacko:

Soviel zum Thema, der Physiotherapeut den die Salus hat wird erst nächste Woche wieder Termine frei haben !!!

Eigentlich schon krass das man in ner Klinik liegt und schmerzen hat die einem das Gehen, Stehen, Laufen, Liegen nur unter starken schmerzen ermöglicht....

Außer Tabletten die ich selber im Gepäck habe tut sich hier nicht sehr viel, und die Idee mit der Wanne wäre prima wenn im Zimmer eine wäre, leider gibt´s in meinem Zimmer nur ne Dusche die vom Prinzip auch ausreichend ist....

Hab mit dem Therapeuten heut nachmittag vor dem Cremen gesprochen und er meint anhand der Symptome scheint es der liebe Ischias zu sein der mir diese Probleme bereitet.....morgen früh werd ich mal fragen was sie weiter gedenken zu tun nachdem ich wahrscheinlich wieder ne stunde brauch bis ich auf den Beinen steh und ein paar schritte gehen kann......

und ewig grüßt das Murmeltier :angry:

gruß Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hallo ihr beiden,

hab´s bei der Visite schon die letzten beide Tage erwähnt aber....wie gesagt erwähnt....heute morgen kam von den netten im kreis stehenden Ärzten nur das der Arzt den sie für sowas haben scheinbar nicht da ist und die Vertretung wohl keinen Termin frei hat :mellow: juhuuuu es lebe die Gesundheitsförderung :wacko:

Soviel zum Thema, der Physiotherapeut den die Salus hat wird erst nächste Woche wieder Termine frei haben !!!

Eigentlich schon krass das man in ner Klinik liegt und schmerzen hat die einem das Gehen, Stehen, Laufen, Liegen nur unter starken schmerzen ermöglicht....

Außer Tabletten die ich selber im Gepäck habe tut sich hier nicht sehr viel, und die Idee mit der Wanne wäre prima wenn im Zimmer eine wäre, leider gibt´s in meinem Zimmer nur ne Dusche die vom Prinzip auch ausreichend ist....

Hab mit dem Therapeuten heut nachmittag vor dem Cremen gesprochen und er meint anhand der Symptome scheint es der liebe Ischias zu sein der mir diese Probleme bereitet.....morgen früh werd ich mal fragen was sie weiter gedenken zu tun nachdem ich wahrscheinlich wieder ne stunde brauch bis ich auf den Beinen steh und ein paar schritte gehen kann......

und ewig grüßt das Murmeltier :angry:

gruß Ralf

.....und was sagt uns das?: dass man mit gleichzeitiger Psa oder sonstigen Gelenkerkrankungen nicht in eine dermatologisch ausgelegten Akutklinik gehen sollte. In BB hätte man da mehr Chancen, so denk ich. Wenn man das weiß ist man nicht enttäuscht. Ich lese hier oft dass Psoriatiker in eine reine Hautklinik gehen, obwohl sie auch Psa haben. Natürlich bieten diese meist normale Physiotherapie an. Einen Orthopäden oder gar Rheumatologen wird man dort aber nicht finden. Wenn die Psa zzt. nicht aktiv oder nicht so ausgeprägt ist, ist das ja auch OK. Leider bieten die guten Rehakliniken leider nicht die Möglichkeit mit beiden Krankheitsbildern akut aufgenommen zu werden. Das gleiche gilt umgekehrt für Rheumakliniken, wobei die meisten eben auch eine Hautabteilung mit gängigen Therapien haben, aber eher auf die nicht so schweren Fälle eingerichtet sind.

Für mich käme eine Akut-Hautklinik somit nicht infrage, so gut sie auch wäre.

Lg. Lupinche

Share this post


Link to post
Share on other sites
Allgäu-Ralf

@Lupinchen

Ach ich bin hier recht zufrieden, man sollte auch hin und wieder mal die Kirche im Dorf lassen, Inzwischen macht mein Rücken weniger Problem auch hier kümmert sich die Klinik darum auch wenn´s nicht von heut auf morgen geht aber es läuft ;) Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.....man sollte hin und wieder auch ein wenig geduldig sein, selber schafft man auch nicht alles und ist auch im Leben nicht immer Perfekt, gell Lupinchen :D

Positives denken ist auch hier gefragt, es ist halt das reale Leben und nicht immer nur: wenn man, hätte man, oder besser soll man....zu allem sagt !

Und nur als Dermatologische Klinik seh ich das hier eigentlich nicht !!

Es gibt noch andere Patienten die auch probleme mit dem Rücken haben und auch dort wird geholfen :daumenhoch:

Und sonst ist alles beim alten.....Aufstehen - Frühstücken - Baden - Bestrahlen - Cremen -Ausruhen - Mittagessen - freie Freizeitgestalltung - Nachmittags wieder Cremen - Abendessen ^_^ juhuuuuu, wie schon sonst erwähnt: und ewig grüßt das Murmeltier :P

Gruß, direkt von der Front..........

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atha

Hast du jetzt doch Einheiten bei Konsti bekommen, Ralf?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Naja ich seh das ein wenig anders auch weil man in einer Akutklinik eben nicht sehr lange Zeit hat, da möchte man soviel wie möglich err., geht mir jedenfalls so. Mit so heftigen Schmerzen würde ich nicht unbehandet herumlaufen. Ich kann dann extrem schwierig werden und meist klappt es dann auch auf einmal. Natürlich kann eine Akutbehandlung keine Reha ersetzten, dafür ist es zu kurz und soll ja demjenigen ersteinmal Linderung verschaffen um es dann zuhause fortzuführen, ist ja klar. Aber meine Psa müßte immer mitbehandelt werden. Ich würde mich nicht so quälen, schon garnicht nicht wenn ich dann schon mal dort wäre. Man ist ja aus gutem Grund dort und kann ggf. aus beruflichen Gründen nicht gleich wieder in die Klinik. Ich habe für mich aber schon lange gekärt, dass ich als Akut-Pat. nicht in eine Hautklinik gehen würde, für Psa evtl. schon und die Kliniken die ich dann favorisiere behandeln dann auch die Haut, falls erforderlich. Alles andere würde mir nichts bringen, wobei mein Hautzustand schon seit Jahren keinen Akut-Aufenthalt rechtfertigen würde.

Ansonsten würden mir die bekannten Akutkliniken schon gefallen, aber mir nicht wirklich helfen.

Gute Besserung weiterhin.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Und sonst ist alles beim alten.....Aufstehen - Frühstücken - Baden - Bestrahlen - Cremen -Ausruhen - Mittagessen - freie Freizeitgestalltung - Nachmittags wieder Cremen - Abendessen ^_^ juhuuuuu, wie schon sonst erwähnt: und ewig grüßt das Murmeltier :P

Gruß, direkt von der Front..........

Ralf

...ab einem gewissen Alter sind ja geregelte Tagesabläufe auch ganz gut!...

Lese deinen Bericht immer wieder gern!

Wünsch dir lächelnd einen schönen Sonntag!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Allgäu-Ralf

So mal wieder ein kleiner Zwischenbericht von der Salus Front :D

Am Donnerstag war ich beim Röntgen und Ultraschall wurde gleich mitgemacht wegen der PSA (soviel zum Thema es is nur eine Klinik für PSO)

Die restlichen Tage war der gewohnte Alltag wie sonst, essen - cremen - essen - cremen - essen - schlafen

Und wenn mich jetzt jemand noch fragt wie war Dein Wochenende : kann ich nur spontan sagen hell - dunkel - hell - dunkel - Montag :D

Zum Glück findet man hier in der Klinik schnell anschluß wenn man grade unter Personenschutz steht :P

Wie in einem Geschichtsbuch kann ich nur sagen, die Tage vergehen stunde um stunde....

Inzwischen haben wir wieder Montag den 18.02.2013 Tag 17, und mich hat der Ganzkörpertoaster unten in der Bäderabteilung soweit gebräunt das ich heut morgen Fluchtartig nach ca 2 min aus dem Wasser raus bin und dachte auuuuuuuuuuuuuaaaaaaaaaaaaa schei....ße noch mal das brennt wie Hölle :o

Also raus aus dem Bad und gleich mal vor zu den netten Damen vom Grill ( breitbeinig wie nach nem 16 std ritt auf´m Pferd) wenn ihr versteht was ich damit meine :blink:

Also nach freundlichem erklären von meiner seite das ich den Toaster heut gerne auslaß und gleich übergeh zu Duschen und auf die kühlende Wirkung der Creme hoffe was mir mit einem Fragenden Blick beantwortet wurde : äääh warum ??

Kurz und bündig weil´s brennt wie Sau, am Arm, Schulter und naja auch woanderst :angry:

Ok dann wurde mein anliegen auch gleich Verstanden :daumenhoch: geht doch....

Na dann also nur Cremen und wieder hoch richtiung Zimmer, aber vorher noch bei der Ärztin vorbei um ihr meinen endscheid der nicht benutzung des Bestrahlungsgerätes zu erklären...was gar nicht so einfach ist wenn man versucht es zu umschreiben.....grins....

Also rüber zum Dienstzimmer der Schwester und was sehen meine Augen Frau Doktor kommt genau in meine Richtung, ist das ein wink von ganz oben ;)

Ich frage gleich : haben sie eine minute Zeit ??

Sie : aber nur ne minute :)

Ich : prima, und erkläre das ich die heutige anwendung verkürzt habe.....und das es im Bad seeeeeeeht unangenehm war...!!!

Sie : wo brennt es auf der Haut ??

Ich : am Nacken, Ellbogen, Rücken....sie unterbrach mich mit den Worten...

Sie : Ok dann schauen wir mal wie es morgen ist....

Ich : und auch noch wo anderst (ich muß sagen die minute is schon lange um) :P und blicke dezent nach unten :D

Sie : Oh (große Augen, sehr hübsch muß ich jetzt sagen....jajaja Männer halt aber so sind wir auch wenn´s weh tut immer einen Blick auf´s schöne) :P kommen sie doch mal mit ins Arztzimmer..

Ich : ach so geht das und ich hab immer gedacht man soll vorher Blumen mitbringen....lach...

Im Zimmer angekomen saß dort die zweite Ärztin und war in ihren Papieren vertieft.....

Auf zum weiteren Gespräch :

Sie : na dann zeigen sie mal ;)

Ich : Hose ein wenig herunter und das malör ans Tageslicht gebracht....

Sie : oh ja das war wohl zuviel ;)

Ich muß sagen das in dem monent die zweite Ärztin ihr grinsen nicht verkneifen konnte....naja mal ehrlich wir hatten alle nen smilie im Gesicht.

Daraf hin verteitigte mich mein Ärztin mit den Worten : Du kannst doch nicht unseren Patient so auslachen.... :D:P

Ich : lachen sagte ich zu ihr das is nicht witzigen wenn die Allgäuer Kronjuwelen so schmerzen :D und kloppfte ihr mal kräftig auf die Schulter :P

Und wieder mal war ne Bomben stimmung im raum.....

Nach dem ereignissreichen Gespräch (ich erinnere : nur ne minute) verblieben wir das wir es weiter auf morgen vertagen :daumenhoch:

Na dann mal wieder Hose hoch und wieder im breiten Schritt nach nem 7 Tagesritt zurück ins Zimmer.....

Inzwischen ist es Abend und die 16 uhr Salbung habe ich hinter mir.....laufen geht wieder prima und wie jeden Tag um 18 uhr gibts essen...

Also ihr lieben draußen in der freien Wildbahn....wünsch nen schönen Abend ich geh ma zu Essen..... :D

lg Ralf

Edited by Allgäu-Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

...da stellt sich mir die Frage: Gibt es auch nahtlose Männerunterhosen? :)

Oh Ralf, Rubine sind doch hübsch! :lol::P:D

Gute Besserung!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Allgäu-Ralf

@Supermom....DANKE.....

shorts auch als boxershort bezeichnet sind da schon sehr praktisch ;)

nicht ganz nahtlos aber weiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiit sind sie alle mal :P

Und Rubine, :blink: ich bin doch ein Juwel, witzig und unbezahlbar :D und hübsch das liegt immer im Auge des Betrachters :cool:

lg Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

....eben ein echtes Schmuckstück!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Allgäu-Ralf

....eben ein echtes Schmuckstück!

.............hahaha, mir Werterhalt und Sonderausstattung :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

....oh, gibt Momente da kann ich meine Gedanken fast nicht in Worte fassen! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Allgäu-Ralf

ist in manchen momenten auch oft besser.....frechgrins..... :D :D :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Wiechtel21
      By Wiechtel21
      Hallo zusammen!
      Ich bin ganz frisch hier im Forum und habe mich schon ein bisschen reingelesen. Wirklich schrecklich, was einige hier durchmachen, aber umso besser, dass es solche Foren gibt um sich mit Mitleidenden auszutauschen! Sowas ist wirklich wertvoll.
      Ich habe leichte Schuppenflechte an den Ellenbogen. Unangenehm, aber auszuhalten - vor allem im Gegensatz zu dem, was ich hier in der letzten Stunde gelesen habe... Ich habe einige Cremes ausprobiert, habe aber nach ein paar Hautärzten aufgehört, zu suchen. Das was es mir einfach nicht wert. Warum bin ich dann hier, wenn es mir gar nicht so schlecht geht? Ich möchte trotzdem etwas berichten und vielleicht ein bisschen hoffnung geben. Bei mir in der Nähe gibt es ein Studienzentrum, das aktuell eine Studie zu Psoriasis durchführt. Ich nehme gerade teil, und meine Schwester, deren Freundin stark unter Schuppenflechte leidet, hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass so etwas vielleicht ein Thema für ein Betroffenenforum wäre. 
      Ich musste mich erstmal reinlesen was bei einer Studie eigentlich passiert. Konzerne erforschen neue oder verbessern bestehende Medikamente, die dann in Studien auf ihre Wirksamkeit getestet werden. Also in kurz: neue Creme, neuer Versuch.
      Ich habe einfach mal teilgenommen - vor allem, weil ich schon öfters in den Öffis Werbung zu solchen Studien gesehen habe und einfach neugierig war, wie so etwas abläuft. Auch, weil ich mir natürlich Besserung für meine Schuppenflechte gewünscht habe - sie schränkt mich kaum ein, aber ohne ist natürlich trotzdem besser! Und ein bisschen Geld gab es auch. Also hab ich mich gemeldet und wurde zu einem Beratungsgespräch eingeladen. Was ich gut fand: man hat mir klar gemacht, dass bis dahin alles unverbindlich ist und man auch mitten in der Studie ohne Gründe aussteigen kann. Dazu hatte ich noch keinen Grund, aber ist trotzdem immer ein gutes Gefühl, finde ich. 
      Ich trage diese neue Creme jetzt 2x täglich auf. 10 Mal muss ich ins Zentrum zur Visite kommen. Ich habe das gefühl, dass es schon besser wird, aber das kann auch genauso gut Einbildung sein. Der Juckreiz ist aber auf jeden Fall besser. Über Langzeitwirkung kann ich leider noch nichts sagen, da ich die Creme erst seit Montag nehme.
      Was ich vieleicht noch erwähnen sollte: Ich war überrascht, keine Klinik vorzufinden, sondern eher eine heimisch eingerichtete Arztpraxis. Wirklich schön.
      Ich wohne in Berlin, aber es gibt bestimmt noch andere Studienzentren in Deutschland (keine Ahnung, ob die alle so gemütlich eingerichtet sind, ich will keine Versprechungen machen!) Hier findet ihr nähere Infos zu der Studie: https://www.studien-in-berlin.de/studienuebersicht/detail/schuppenflechte/
      Hat noch jemand Erfahrungen mit Studien gemacht? Fände ich interessant zu hören!
      Viele Grüße aus der Hauptstadt,
      Wiechtel21
    • PSOnkel
      By PSOnkel
      Hallo liebe Leute,
      am 5. Juni darf ich endlich nach Oberammergau - mit (derzeit leichter) PSO & PSA (derzeitig mal wieder Thema an der HWS, nach einem Autounfall) ....
      Kennt jemand von Euch etwas zur aktuellen Lage in der Rheuma- udn Shcmerzklinik Oberammergau?!... Und, frei nach dem Motto "Gemeinsam sind wir unerträglich", ist denn noch jemand von Euch da, im Alpenvorland, in der Klinik?
      Danke schon mal im Voraus & beste Grüße vom PSOnkel.

    • Emma2002
      By Emma2002
      Hallo,
      Mein Name ist Emma und ich bin 16 Jahre alt. Seit ca. 1 Jahr habe ich Psoriasis und schreibe nun eine Facharbeit für die Schule darüber. Ich brauche dringend Freiwillige die bereit sind, ihre Geschichten in einem kleinen Interview zu teilen. Diese sind auch über E-mail möglich. In meiner Umgebung habe ich noch nie jemanden getroffen der auch Psoriasis hat und ich kann mich mit niemandem austauschen. Bei Interesse bitte dringend melden.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.