Jump to content

Recommended Posts

Rambobambi

Hallo meine Lieben :D

Ich würde euch gerne einmal um Rat fragen, da ich mit innerlich wirkenden Medikamenten noch keinerlei Erfahrung habe.

Und genau da liegt das Problem :o

Ich war jetzt bei verschiedenen Hautärzten, die meisten, so hatte ich zumindest das Gefühl, hatten kein wirkliches Interesse daran mir zu helfen, sondern eher, ihre völlig überteuerten Produkte zu verkaufen. Hab also nur Lotionen bekommen, Lichttherapie etc. ...

Jetzt habe ich den Hautarzt gewechselt, diese hat mich prompt in die Uniklinik geschickt, die mich auch in die Tagesklinik aufnehmen wollten; das konnte ich allerdings aus beruflichen Gründen noch nicht wahrnehmen.

Ausserdem sollte ich mich für eine Studie bewerben - tja, was soll ich sagen... ich hab es nich nicht stark genug... (Gesicht, gesamte Arme, größte Teile der Beine, Füße Hände, Rücken, Bauch, Nägel... eigentlich alles betroffen) ...

Meine Hautärztin sagte mir vorher schon, sollte die Uniklinik mich nicht in die Studie aufnehmen, sie es gerne mit Biologics versuchen würde, da ich an PSA leide und diese darauf gut anschlagen würden.

Nun wurde mir aber nahegelegt, dass man es erst mit Fumaderm versuchen müsste und nicht direkt die Biologics anwenden sollte.

Stimmt das?

Hab in zwei Wochen wieder einen Termin, wollte einfach noch mal hören was sie sagt.

Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen? Weiß wirklich nicht was "gut" ist... Nur mit cremen und pflegen komme ich jetzt einfach nicht mehr weiter.

Schon jetzt vielen Dank ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Andreas

Hallo

Das Problem, ist da ehr, das man vorher einige Basistherapien gemacht haben muss, um dann ein Biologic zu bekommen.

Und dann bekommt man das auch nur, wenn die Basistherapien nicht anschlagen, oder zuviele Nebenwirkungen auftreten sollten.

Als Basistherapie, gibt es allerdings, auch noch andere Medikamente ausser Fumaderm.

Und welches dann das richtige ist, muss leider jeder für sich selbst Rausfinden, weil was dem einem hilft, muss dem anderen leider noch lange nicht helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

1. Medikament ist Fumaderm 2. MTX

Meine Freundin hat als 3. Arava bekommen und weil alles

keine Wirkung zeigte bei 4. Embrel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Maenne

Hallo.

Hatte vor Jahren auch nur Salben und Bestrahlung bekommen.Nachdem sich nichts besserte und ich wiederholt den Hautarzt wechselte, kam ich zu Fumaderm.

Vertragen hatte ich die nich da mich die Leberwerte und die Nebenwirkungen zum Abbruch führten.Der Hautarzt unternahm dann nix mehr. Wieder Wechsel des Arztes.Meine aktuelle Ärztin gab mir gleich ne akkut Einweisung in eine Hautklinik und nun nehm ich seit Oktober Neotigason 50 mg täglich( viele Nebenwirkungen, nur nervend).Die Blutwerte sind nach wie vor in Ordnung auch wenn es mich anpiept alle 14 Tage über 30 km zur Blutabnahme zu fahren.Nun hatte ich in den letzten Wochen viel geistigen Stress durch Amtsarzt, beruflicher Zukunft und familiärer Sachen. Ende vom Lied ist, daß ich wieder anfange zu blühen( überall am Körper).Nächste Woche hab ich wieder Termin.Mal sehen wie es weiter geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rambobambi

Vielen Dank, ihr habt mir schon mal weiter geholfen :D

Jetzt frage ich mich nur ob die Ärztin was taugt :/

Und @ Maenne:

Dann hoff ich mal das Beste für dich :) vielleicht auch mal ohne Nebenwirkungen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
andreas42

Vielen Dank, ihr habt mir schon mal weiter geholfen :D

Jetzt frage ich mich nur ob die Ärztin was taugt :/

Und @ Maenne:

Dann hoff ich mal das Beste für dich :) vielleicht auch mal ohne Nebenwirkungen ;)

also ich hatte auch erst Fumaderm dann MTX danach Sandimmun bis ich Biologic bekam.

bei mir Sandimmun eigentlich recht gut gewirkt. Wurde dann umgestellt auf Enbrel und bin jetzt bei Stelara angekommen

und bis jetzt bei mir zum Glück alles ohne Nebenwirkungen :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rambobambi

also ich hatte auch erst Fumaderm dann MTX danach Sandimmun bis ich Biologic bekam.

bei mir Sandimmun eigentlich recht gut gewirkt. Wurde dann umgestellt auf Enbrel und bin jetzt bei Stelara angekommen

und bis jetzt bei mir zum Glück alles ohne Nebenwirkungen :daumenhoch:

das klingt ja recht gut, aber wieso wurdest du dann so oft umgestellt, wenn das recht gut gewirkt hat? :o

Share this post


Link to post
Share on other sites
andreas42

ich sollte von meinem Arzt aus Sandimmun nach 2 Jahrem absetzen. Fumaderm und MTX haben bei mir nicht angeschlagen.

Zur Zeit nehm ich Stelara 45mg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rambobambi

Hallo mal wieder.

Habe jetzt doch erstmal wieder ordentlich Kortison bekommen. Toll, wenn es dann nicht besser wird, werd ich fumaderm bzw. biologics bekommen.

Nur jetzt hab ich ein Problem, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen; ich soll Soderm in Verbindung mit Okklusivverbänden anwenden, im Beipackzettel steht allerdings, dass man genau das nicht tun sollte. Also auf den Arzt hören oder lieber auf die Packungsbeilage?

Habe im Forum nichts gefunden und wollte nicht schon wieder einen neuen Thread aufmachen... <_<

Ausserdem mach ich mir Sorgen, weil Kortison ja keine Lösung auf Dauer ist... was danach? Dann seh ich ja noch schlimmer aus... :wacko:

Tut mir leid, dass ich im Moment so viele Fragen habe, die vielleicht 'n bisschen doof sind :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle

Hallo Bambirambo

Ich würde auf deinen Arzt hören. Mir haben Cremes unter Folie immer sehr geholfen. Auch kortisonhaltige.

Mußt halt ausprobieren. Würde die Folie anfangs nur ca 3 Stunden drauf lassen.

Viel Erfolg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rambobambi

Super, vielen Dank :D

Ach und noch eine Frage... hast du eine spezielle Folie genommen oder Frischhaltefolie oder sowas? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle

normale, preiswerte Frischhaltefolie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Crankie

Ehm Frischhaltefolie ist Top selber genommen zum schlafen einfach drauf gelassen !!! Und heute angefangen mit enbrel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • paul1234
      By paul1234
      Hallo Leute, ich habe mich gefragt, ob biologische Behandlungen (Humira, Cosentyx, Stelara, Cimzia usw.) wirklich patientenfreundlich sind. Ich meine, Humira hat Alkoholpräparate in ihrem 'Kit', was sehr hilfreich ist, während die anderen dies nicht tun. Außerdem sieht die Humira-Verpackung sehr gut aus, da auf der Innenseite der Schachtel Anweisungen aufgedruckt sind, und meine enthielt auch einen Temperatur-Tracker, um sicherzustellen, dass das Produkt immer gekühlt war. Was ist Ihre Meinung dazu? Was ist für Sie in diesen Verpackungen wertvoll und was scheint völlig nutzlos zu sein (ich meine, wer schaut sich überhaupt die gesamte Packungsbeilage aus Papier an?)
    • dm6
      By dm6
      Hallo ihr Lieben!
       
      Ich nehme seit ein paar Monaten Fumaderm und es hilft mir soo sehr! Eigentlich sieht meine Haut wunderbar und unbeschädigt aus.
       
      Aber nun zu einem recht komischen Problem: Immer wenn mir sehr heiß wird bzw. ich leicht in Stress gerate kommen überall wo früher die Flechten waren ganz dunkle Flecken zum Vorschein und ich sehe aus als hätte ich unzählige blaue Flecken..?? 
      Ich habe schon ein wenig über dunkle Flecken und Narben nach der Schuppenflechte gelesen aber bei mir ist das glaube ich etwas anderes..
      Wenn ich zb. gemütlich zu Hause sitze habe ich eine wirklich schöne und ebenmäßige Haut (keine dunklen Flecken, Narben etc.) dann gehe ich raus und muss zb. zum Zug rennen weil ich spät dran bin und überall wo früher die Flechten waren kriege ich ganz dunkelblaue Flecken. Das sieht dann auch ganz merkwürdig aus und die Leute glauben nun nicht mehr ich hätte eine ansteckende Krankheit sondern jemand hätte mich geschlagen. Ich wurde schon öfter gefragt ob und wie ich mich verletzt habe. Wenn ich mich etwas beruhige und mir nicht mehr heiß ist bzw. ich entspanne verschwinden diese dunkelblauen Flecken auch wieder. (jedoch wird mir gerade im Sommer natürlich nonstop plötzlich heiß )
      Es scheint so als würde die Schuppenflechte noch immer unter der Haut schlummern und sich ein wenig zu erkennen geben.
      Kennt das irgendjemand? Was kann ich tun? Verschwindet das noch? Ich nehme schon die Höchstdosis an Fumis und weiß nicht weiter da ich mich so auch nicht richtig in kurzen Sachen aus dem Haus traue. Ich finde es soo schade, dass meine Haut jetzt eigentlich so schön geworden ist und ich es trotzdem nicht genießen kann.
    • Calla
      By Calla
      Hallo ihr lieben,
      ich nehme seit 2009 Fumaderm. Die Wirkung war bis ende 2016 auch super. Dann habe ich die üblichen Nebenwirkungen sehr oft und sehr stark bekommen.Meine Haut sieht aus wie ein Streuselkuchen. Viel schlimmer als bisher. Das Blutbild ist in Ordnung. Hat von euch jemand auch diese Erfahrung gemacht? Eventuell stellt meine Ärztin mich auf Otezla um.
       
       
       
       
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.