Jump to content
Alexi

Das hat mir geholfen....

Recommended Posts

Alexi

... ich hatte viele Jahre Schuppenflechte auf der Kopfhaut und in den Gehörgängen.

Vieles habe ich ausprobiert, aber richtig geholfen hat mir keine Cortisoncreme (zeitweise leichte Linderung),

keine Tinktur oder Creme.

Seit mich jemand aufmerksam gemacht hat, es mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel zu probieren, habe

ich meine Haut im Griff. Ich nehme morgens einen Shake, der voll mit Mineralien, Vitaminen, Algen zur Entgiftung und

Ballaststoffen ist. Er heisst Bio Basic und dann nehme ich täglich zwei Proantenols 100 Tabletten mit einem rein pflanzlichen Wirkstoff, der einen sehr positiven Effekt auf die Haut hat.

Vielleicht kann ich jemanden mit meinem Tipp helfen. Es gibt auch Bücher zu diesem Thema, wo man nachlesen kann,

dass diese Wirkstoffe bei diesen Hautkrankheiten sehr gut helfen.

Viele Grüße

Alexi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marienchen

Und wo bekommt man das alles?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

Und wo bekommt man das alles?

...für viel Geld im Internet....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alleswirdwiedergut

Hallo Alexi,

ich freue mich für jeden, der gute Erfolge mit Naturprodukten erfährt. Habs mal über Google gesucht und Saltkrokan hat recht. Beides nicht gerade billig. Ich kaufe sehr viel in einem Pet Shop :-)(ich höre die Meute schon wieder brüllen :D ). Da gibt es alles von A_Z zu erschwinglichen Preisen. Angefangen von Mineralerde bis hin zu allen möglichen Ölsorten und Nahrungergänzungsmitteln.

Vor allem kann ich da erst mal kleine Mengen bestellen und eine Weile testen.

Netten Abend

Alleswirdgut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

... ich hatte viele Jahre Schuppenflechte auf der Kopfhaut und in den Gehörgängen.

Vieles habe ich ausprobiert, aber richtig geholfen hat mir keine Cortisoncreme (zeitweise leichte Linderung),

keine Tinktur oder Creme.

Seit mich jemand aufmerksam gemacht hat, es mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel zu probieren, habe

ich meine Haut im Griff. Ich nehme morgens einen Shake, der voll mit Mineralien, Vitaminen, Algen zur Entgiftung und

Ballaststoffen ist. Er heisst Bio Basic und dann nehme ich täglich zwei Proantenols 100 Tabletten mit einem rein pflanzlichen Wirkstoff, der einen sehr positiven Effekt auf die Haut hat.

Vielleicht kann ich jemanden mit meinem Tipp helfen. Es gibt auch Bücher zu diesem Thema, wo man nachlesen kann,

dass diese Wirkstoffe bei diesen Hautkrankheiten sehr gut helfen.

Viele Grüße

Alexi

Also wenn man sich ausgewogen Ernährt, braucht man keine Nahrungsergänzungsmittel.

Aber auch sonst, sie die sehr Umstritten.

Ausserdem dürfen die Nahrungsergänzungsmittel nicht dazu bestimmt sein, Krankheiten zu "heilen" b.z.w zu Vermeiden.

Hier mal ein Link dazu.

http://www.bfr.bund....itteln-945.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alexi

Ja, ich verstehe Eure Meinungen. Aber wenn ich es nicht an meiner eigenen Haut erlebt hätte, würde ich

auch nicht so begeistert sein. Ich selbst ernähre mich sehr bewusst und auch gesund. Aber trotz allem

kann ich diese Nährstoffe in dieser Dosierung nicht alleine durch das Essen aufnehmen.

Wenn ich nicht dieses sehr gute Ergebniss hätte, d.h. meine Schuppenflechte ist seit der Einnahme weg,

würde ich auch nicht davon überzeugt sein.

Es kostet etwas, aber mir persönlich war es zu diesem Zeitpunkt einfach wichtig, es zu testen und das Ergebnis spricht für sich.

Ich bin meiner Bekannten dankbar, die mir davon erzählt hat.

Da ist es mir jeden Euro wert, zumal es sich auf andere Zipperleins positiv auswirkt.

Ich will hier niemanden dazu überreden, jeder hat so seine Meinung, was Nahrungsergänzungsmittel angeht.

Wichtig ist, man sollte sich für sehr gute Qualtität entscheiden, damit man auch etwas spürt. Auch in dieser Gesundheitssparte werden Sachen verkauft,

die nicht den Effekt bringen.

Wieso sollte man etwas negativ reden, das hilft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

Hallo Alexi,

schön wenn Du etwas für Dich gefunden hast was Dir hilft.

Was ich mich bei den Angeboten immer frage, sind die Inhaltsstoffe wirklich so edel und erlesen dass sie solche Preise rechtfertigen?

Wenn man sich mal die Mühe macht durch die TV-Programme zu zappen springen einem einige Sender entgegen die nur unser Bestes wollen, unser Geld. Weintraubenextrakt in Gesichtcremes versprechen runzelfreies Gesicht, mich wundert es dass so viele Leute noch Falten bekommen. Spirulina gibt mir Power, meine Kollegin hats laaannge genommen, war aber trotzdem mittags während der Arbeit müde.

Ich bin auch der Meinung dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung schon mal ein guter Baustein ist. Wo was fehlt kann man es ergänzen, ich kann z.B. verschiedene Mineralstoffe nicht speichern, das ist aber ärztlich kontrolliert und ich bekomme sie verschrieben,

Dann nehme ich aber auch nur die Notwendigen. Natürlich ist es für Viele einfacher eine Tablette zu nehmen und sich "mit allem versorgt" zu wissen, anstatt Obst und Gemüse zu schnippeln.

Gesundheit bedarf auch etwas Arbeit, schon Cleopatra soll ja in Eselsmilch gebadet haben und die mussten auch erstmal gemolken werden

Wenn Dir die Mittel helfen was sie Dir versprechen ist doch super, mich schrecken schon alleine die hohen Preise ab.

Viele Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites
andreas42

... ich hatte viele Jahre Schuppenflechte auf der Kopfhaut und in den Gehörgängen.

Vieles habe ich ausprobiert, aber richtig geholfen hat mir keine Cortisoncreme (zeitweise leichte Linderung),

keine Tinktur oder Creme.

Seit mich jemand aufmerksam gemacht hat, es mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel zu probieren, habe

ich meine Haut im Griff. Ich nehme morgens einen Shake, der voll mit Mineralien, Vitaminen, Algen zur Entgiftung und

Ballaststoffen ist. Er heisst Bio Basic und dann nehme ich täglich zwei Proantenols 100 Tabletten mit einem rein pflanzlichen Wirkstoff, der einen sehr positiven Effekt auf die Haut hat.

Vielleicht kann ich jemanden mit meinem Tipp helfen. Es gibt auch Bücher zu diesem Thema, wo man nachlesen kann,

dass diese Wirkstoffe bei diesen Hautkrankheiten sehr gut helfen.

Viele Grüße

Alexi

da kann ich dir nur Gratulieren, denn meine Pso in den Gehörgängen is noch da und ich ernähre mich absolut gesund.

Was sind denn deine hochwertigen Nahrungergänzungsmittel

Gruß

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leipziger

Ich habe mich nach deiner PN auch mal schlau gemacht und bin zu keinem wirklichen Entschluß gekommen, zumal ich die Wirkung und die Inhaltsstoffe nicht nachvollziehen kann. Hast du evtl vorher nachher Fotos?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rio86

Kann mich Alexi nur anschließen, mich begleitet meine Pso seit 11 Jahren!

Durch meine Ernährungsumstellung anfang 2012 konnte ich eine leichte Linderung erreichen!

Ende 2012 lies ich mein Essverhalten, meine Nährstoffaufnahme mal beim Ernährungsberater/Vitalstofftrainer

durchchecken! Folgend machte ich eine zweimonatige Kur, welche mich mehr als positiv überraschte, da ich ein sehr skeptischer

Mensch bin und schon ziemlich viel ausprobiert habe in Sachen Pso-Behandlung.

Diese Kur beihnhaltete bei mir Calcium, Propolis-Salbe, Omega3-Fischöl, Jojoba-Shampoo.

Die Propolis Salbe nutze ich immer noch und ab und an das Omega3-Fischöl und täglich das Shampoo.

Ich will hier niemanden dazu überreden Nahrungergänzungen zu nehmen, ich möchte lediglich meine Erfahrung mitteilen

welche mich so begeistern wie es in Sachen Pso nichts anderes bis jetzt geschafft hat!

Nahrungsergänzungen sind sehr umstritten, das stimmt! Aber auch hier gibt es qualitativ minderwertige und qualitativ hochwertige!!

Wenn ich mich für hochwertige entscheide, die auf natürlicher Art und Weise gewonnen werden, so wie sie die Natur uns gibt sehe

ich diese als positive Ergänzungen!

Klar kosten diese mehr, als irgendwelche Zuzahlungen in der Apotheke, aber mir persönlich ist meine Haut/Gesundheit das Wert!

Nach der ersten Woche war die Flechte an der Kopfhaut weg!!!

nach 3 Wochen hatte ich das erste mal seit Jahren wieder zehn schöne Fingernägel...

Meine betroffenen Hautstellen (Ellen, Knie, Hände) gehen Tag für Tag, Woche für Woche immer

mehr zurück...verläuft so schleichend und erinnert mich an damals vor 11 Jahren als sie gekommen ist,

denn das verlief genau so schleichend!

Ich ernährte mich sehr ausgewogen, aber durch den sehr hohen Nährstoff-Verlust(langeHandelswege, Lagerung etc.)

fehlen dem ein oder anderen vlt. ein paar Nährstoffe! Und wenn man diese in Form von natürlich hergestellten Ergänzungen

in hoher Qualität zu sich nimmt, sehe ich nichts negatives! Ich dachte auch, ich ernähre mich doch gesund, was soll mir fehlen?

Ich bin doch bei 100% Leistung, Wohlbefinden (skeptischer Mensch eben :)...

heute weiß ich, aus 100% kann man 200% rausholen und aus schlauer minimaler Ergänzung mit hochwertigen Produkten

kann man wie in meinem Fall die Flechte gut in Griff bekommen.

Schöne Grüße,

Rio

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
Ende 2012 lies ich mein Essverhalten, meine Nährstoffaufnahme mal beim Ernährungsberater/Vitalstofftrainer durchchecken! Folgend machte ich eine zweimonatige Kur

Mal ehrlich, erwartest Du von einem "Vitalstofftrainer", dass er Dir etwas anderes als eine (mindestens) zweimonatige Kur mit irgendwas empfiehlt?

nach 3 Wochen hatte ich das erste mal seit Jahren wieder zehn schöne Fingernägel...

Das glaube ich Dir einfach nicht. Schon rein biologisch kann das nicht stimmen. Nägel wachsen zwischen 0,5 und 1,2 mm (Millimeter!) pro Woche. Macht maximal 3,6 Millimeter in drei Wochen.

durch den sehr hohen Nährstoff-Verlust fehlen dem ein oder anderen vlt. ein paar Nährstoffe!

Ja, nur liegt die Betonung auf "dem einen oder anderen" und "vielleicht".

Und wenn man diese in Form von natürlich hergestellten Ergänzungen in hoher Qualität zu sich nimmt, sehe ich nichts negatives!

Ich schon, und sei es nur, weil einem gehörig viel Geld aus der Tasche gezogen wird mit diesen "hochwertigen Nahrungsergänzungen" - aber auch, weil sie oft unnötig sind, weil jede Nahrungsergänzung auch Wechselwirkungen (mit anderen Nahrungsmitteln, mit Medikamenten etc.) haben kann. Wer glaubt, dass er ein Defizit an irgendwas hat, kann und sollte das in einem Bluttest (meist beim Arzt) feststellen lassen und dann überlegen, wie er weitermacht.

Genauso, wie man nicht unkritisch Medikamente einwerfen sollte, sollte man es auch mit Nahrungsergänzungsmitteln halten.

  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rio86

Dachte hier ist ein öffentliches Forum in dem man Erfahrungen austauschen kann ohne gleich so zerpflückt zu werden!

Ich hab meinen Erfolg damit und wollte es lediglich mitteilen!!

1. Ich erwarte nichts anderes von einem Vital-Stoff-Trainer, da es ja mal um Vitalstoffe geht!!!

2. Meine Nägel waren komplett mit Schuppen unterdeckt, also komplett weiß....

schon nach einer Woch nach Einnahme von Calcium konnte ich Besserungen sehen

und ob du es mir glaubst oder nicht: nach 3 Wochen waren sie zwar noch nicht hunderprozent nachgewachsen

aber sie waren MEINER MEINUNG nach das erste mal wieder richtig schön, ohne dass ich sie verstecken muss!!!

3. Darum habe ich ja "dem ein oder anderen" geschrieben !!!

4. Was sagst du zum Thema Orthomolekulare Medizin?

5. Was ist für dich gehörig viel Geld?? Im Laufe der Kur kostete es mich täglich 1,20€, das sind im Monat 36€!!!

Mittlerweile brauch ich täglich 0,80€ täglich was im Monat 24€ sind!!! Und ganz ehrlich, ist das gehörig viel Geld???

Edited by Rio86
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rio86

Man kann im Bereich Pso viele Sachen ausprobieren...Das mit den Ergänzungen und Kortisonfreien Salben, war auch etwas wo ich am

Anfang sagte, ich versuche es!!! Ergebnis bei mir positiv, und es freut mich einfach!!!

Deshalb meine Frage Claudia: wieso so negativ eingestellt auf dieses Thema??

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cantaloop

ich kann in Claudias Äußerungen nichts negatives erkennen, Lediglich sachliches, kritisches Hinterfragen. Und das hat seinen Grund. Lieber Rio, jeden Tag tauchen hier Leute auf, die behaupten, sie wären von der Pso geheilt. Und dann liest man die abstrusen Storys... und schüttelt leise den Kopf. Übrigens... schon mal was vom Placeboeffekt gehört? Alleine das Glauben an die Heilung kann viel bewirken. Zum Thema Nahrungsergänzungsmittel gibt es endlose Berichte. Und ja, ich kenne Linus Pauling. Ich habe einige Jahre Werbung für orthomolekulare (Medizin ist hier falsch!!!!) Nahrungsergänzungsmittel gemacht. Ich kann also sehr gut beurteilen, was hier rational gesehen sinnvoll ist. Und alleine deshalb würde ich Beiträge wie Deinen ebenso kritisch bewerten wie Claudia es tut.

Toll, dass es Dir hilft. Ich freue mich ehrlich mit Dir. Aber gleichfalls glaube ich nicht daran, dass es anderen genauso helfen würde. Ich hab nämlich auch schon den Versuch mit hoch dosierten Mineralien und Vitaminen hinter mir. Ein halbes Jahr lang habe ich nach einer Beratung einer Frau Doktor teure Vitamin- und Mineralpillen gefuttert. Erfolg = 0. Nein falsch... Frau Dr. hat Geld verdient. Die Anbieter der Pillen auch. Ist ja auch ein Erfolg.

Edited by Cantaloop

Share this post


Link to post
Share on other sites
4ever_mom

Hallo Rio86,

ich finde deinen Artikel sehr interessant. In welcher Dosierung nimmst du das Calcium und die Omega 3-Kapseln, sprich die mg der Substanzen? Von welcher Firma ist sind das Jojoba-Shampoo und die Propolis-Creme?

Ich nehme auch seit einigen Wochen Omega 3-Kapseln und seit ca. 3 Wochen zusätzlich Lebertran. Calcium habe ich vor einiger Zeit auch genommen in Form von Schüssler-Salzen. Ich habe auf jeden Fall insgesamt eine Besserung feststellen können, doch halt nur eine Besserung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • loppy
      By loppy
      Hi Ihr,
      da ich so viele Beiträge über unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel, Pflanzen, Kräuter und Naturprodukte hier finde, dachte ich dass dieses Video, auch wenn der Sprecher aus der Schweiz kommt und Schulmediziner ist und vielleicht etwas wie in den Absinth gefallen klingt ;-)) bietet dieses Video auch wenn es sich neben Autoimmunerkrankungen auch "hauptsächlich" mit Krebs beschäftigt über alle dieser Naturprodukte eine ganz gute Übersicht.
      Ich fand als Video bisher keine umfangreichere bzw. bessere.
      "Dr. med. Manfred Doepp: Heilmittel, die klüger sind als Chemotherapie und Bestrahlung"
      https://www.youtube.com/watch?v=BTcst7XHDbI
      Gruss aus Erlangen,
      Andy
    • Qu1cklyyy
      By Qu1cklyyy
      Hey Forum  ,
      ich bin 20 Jahre alt und habe Psoriasis seit circa einem Jahr.
      Bei mir fing es an dem Kopf an, erst war es ein kleiner Fleck dann ganz schnell der ganze Kopf. Durch nen paar gute Salben habe ich die schuppenflechte an dem Kopf gut in den Griff bekommen. Mittlerweile habe ich ziemlich viele kleine Stellen die immer größer werden wenn ich sie 1 Woche nicht ein creme. Meine Ärztin meinte nur, ich muss damit leben man kann es nicht heilen und wenn die Stellen ganz groß werden soll ich ne uv Strahlung bekommen.... Ich will es aber nicht so weit kommen lassen... Mein Leben besteht eigentlich aus Sport und guter Ernährung da ich  im Fitnessstudio arbeite und neben bei ein paar Model Jobs habe. Klar ich esse auch einiges an Zucker aber eigentlich nur kurz vor dem Training weil ich es da dann direkt verbrenne.. ich will meine Ernährung jetzt komplett umstellen da ich viel darüber gelesen habe wo gesagt wird das eine gesunde Ernährung das Heilmittel ist. Wie soll ich meine Ernährung gestalten keinen Zucker keine verarbeiteten Produkte etc? Ich will es einfach nur weg haben sich wenn ich dafür vegan oder nur Rohkost essen soll. Gibt es vielleicht irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel die gut für mich wären ? Entschuldigung für meine vielen  Fragen  
    • lulura2712
      By lulura2712
      Hallo,
      weiss jemand ob es zu Gegenanzeigen kommt,  bei Humira mit gleichzeitiger Einnahme von Detox Produkten z.B. 
      VELUVIA detox
      Nahrungsergänzung mit wertvollen sekundären Pflanzenstoffen aus 12 natürlichen Superfoods Die Kapseln enthalten unter anderem verschiedene Algen, Löwenzahn, Fenchel, Brennnessel, Weizengras und Ananas Mit natürlichem Vitamin C und Cholin, welches zur Erhaltung einer normalen Leberfunktion beiträgt LG
      Lulura2712
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.