Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jürgen-leh

neotigason 25mg

Recommended Posts

jürgen-leh

hi,schuppis, ich bin hier neu!habe seit 28 jahren diese krankheit, und verständlicherweise schon viel ausprobiert!

vor 4 wochen habe ich neotigason-einnahme abgebrochen: die nebenwirkungen häuften sich sehr stark, wie knochenschmerzen, cholesterinanstieg sowie blutzuckerwerte, sehstörungen usw. insgesamt nahm ich 150 tbl, wobei die letzten 3 wochen morgens und abends 2 tbl.die nebenwirkungen stiegen rapide an!!!

z.zt. bin ich tägl wieder bei meinem arzt unter der uv-B-lampe; komme aber nicht mehr über 2,3 min. : haut verbrennt elend.langsam werde ich recht sauber.

wenn jemand von euch neuere tipps hat, bitte, mitteilen.

alles gute jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast greeky

Hallo Jürgen !

Na dann fühl' Dich erstmal ganz herzlich begrüßt in unserer Runde !

Schau' doch nur mal ein paar Zeilen tiefer in diesem Forum unter "Innerliche Medikamente"...

Dort findest Du einige Erfahrungsberichte zum Thema Neotigason, leider fast ausschliesslich negative... :-(

Neotigason ist ein ziemlich übles Zeug, ich persönlich würde es jedenfalls nicht mehr nehmen wollen.

Und gute Tipps? Na klar, das UVB hilft Dir ja offensichtlich, wenn auch langsam...

Schau' doch mal aus dem Fenster. Und jetzt ab in die Sonne mit Dir... *lach*

Nein, ganz ehrlich, der Sommer hilft mir immer noch am Besten. Viel Bewegung, viel Sonne und eine gesunde Lebenseinstellung, unterstützend dazu ein paar Lachsöl- und Schwarzkümmelkapseln pro Tag und gaaanz viel Einschmieren, mir bekommt von der Konsistenz und der Wirkung her "Kaufmann's Kindercreme" unheimlich gut.

Von diesem ganzen Chemiekram (Neotigason, Fumaderm, etc.) habe ich mich losgelöst, ich ruiniere mir doch nicht auch noch den Rest meiner Gesundheit wegen den roten Flecken...

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.