Jump to content
stonecreek

Medikament ARAVA (Lefunomid)

Recommended Posts

stonecreek

Hallo an alle!

Meine Äzting hat mir zur Behandlung meiner PSO-Atrithis nun

Leflunomid verschrieben (vorher Salzopyrin).

Die möglichen Nebenwirkungen sind aber nicht ganz "ohne".

Ich möchte einmal die Frage an die Runde stellen, ob irgendwer mit diesem Mittel schon Erfahrungen hat!

Ich komme zwar aus Österreich, gehe aber davon aus, daß dieses Mittel auch in Deutschland in Verwendung ist.

Bin für jede Rückmeldung dankbar

Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Matthias

Tu felix Austria,

in Deutschland wird dieses Mittel im allgemeinen nicht von der Krankenkasse bezahlt, da es offiziell nicht für die Pso zugelassen ist. Falls es doch mal ein Arzt rezeptiert, freuen und den Mund halten, solange die Kasse nicht meckert.

Ich nehme Arava seit über einem Jahr, ich bin darauf von MTX umgestiegen, da dieses erhöhte Leberwerte verursacht hat. Schlussfolgerung:

Die Gelenke sind ganz OK, die Haut ist Scheisse.

Nebenwirkungen habe ich keine, die Blutwerte inkl. Leberwerte, Blutsenkung und CRP sind Spitze.

Wenn nur die Haut befallen ist, würde ich immer noch Fumaderm bevorzugen, die Kosten sind im übrigen ähnlich hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Balu

Hallo Stonecreek,

Ich habe, im Gegensatz zu Matthias, das Glück gehabt einen Rheumatologen zu finden, der mir Arava auf Kasse gibt. Ich habe mit der Behandlung vor knapp 2 Wochen angefangen und hatte in der ersten Woche eine Reaktion mit der Haut, die ich allerdings´, der Tip kam von meinem Hausarzt, mit Lorano (Antihistaminikum) in den Griff bekommen habe. Nach zwei Tagen war das vorbei. In der zweiten Woche hatte ich dann Probleme mit dem Kreislauf und Magenschmerzen(bis -krämpfe) daraufhin habe ich erst noch weiter therapiert. Nach einigen Tagen musste ich mich allerdings dazu entschliessen das Medikament abzusetzten.

Ich bin leider ein Negativbeispiel, allerdings sollte dich das jetzt nicht abschrecken, da jeder Mensch anders auf ein Mittel reagiert. Ob Du es verträgst, das kannst leider nur du selbst rausfinden, aber ich finde ein Versuch wäre es schon wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias

Individuelle Verträglichkeit

Das mit der individuellen Verträglichkeit ist ein ganz wichtiger Punkt. Insbesondere bedeutet die Unverträglichkeit eines Mittels nicht, dass es bei einem anderen auch so läuft. MTX habe ich nicht vertragen, Arava ohne jede Probleme, Fumaderm ging so einigermassen ( Durchfall und Flash, aber keine Magenkrämpfe.eher lästig als gefährlich).

Auch vertrage ich das NSAR Rantudil überhauptnicht ( Schwindel bis zu Bewußtseinsstörungen)von Dicophenac krieg ich Durchfall, aber Mobec geht ganz gut, aber ich kenne jemanden, der findet Rantudil prima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ingrid

Hallo stonecreek,

auch ich wurde vor 6 Wochen auf ARAVA umgestellt. Meinen Gelenken geht es

gut, ich bin schmerzfrei, aber leider habe ich extremen Durchfall. Das ist sicherlich für mich nicht mehr lange tragbar, denn ich habe schon jetzt 2 Kg abgenommen - und das über Weihnachten.

Dir wünsche ich, dass es Dir besser ergeht mit ARAVA.

Lieben Gruss

Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
manni

Hallo Ingrid

auch ich nehme seit sechs Wochen Arava 20 mg, und meine Schmerzen werden langsam weniger. nehme allerdings noch eine Diclofenac 75 pro Tag zusätzlich, bis die Wirkung voll da ist. Nebenwirkungen habe ich bis heute keine. Wenn Du möchtest können wir uns ja eine Zeit lang über den weiteren Verlauf austauchen.

LG manni. :smile-alt:

Ps. Du hast leider auf eine uralte Mail geantwortet, weiß nicht ob der Schreiber sich noch meldet.

bearbeitet von manni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.