Jump to content

Recommended Posts

Krisi

Ich bin 19 Jahre und habe bis Januar diesen Jahres Humira genommen. Seit Januar ist es pausiert (abgesetzt), da es zu Abszess Bildung kam. Im Regelmäßigen Abstand von 4 Wochen entstehen neue Abszesse über Nacht, die in der Größe zwischen Kirschkern und Kastanie schwanken.

Am nächsten Tag gehe ich dann zum Arzt, der mir den Abszess operativ entfernt. Laut einigen Ärzten handelt es sich dabei um eine Nebenwirkung von Humira. Aufgrund der Tatsache mir weitere Ops zu ersparen wurde mir eine Antibiotikakur nahegelegt, um den Abszessen entgegen zu wirken.

Meine Frage:

Hat jemand mit so etwas Erfahrung oder hat dasselbe Problem durch Humira?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bibi

hallo, Krisi -

ich nehme auch Humira - aber ich habe keinerlei Abzesse. Früher hatte ich sie öfter, auch schmerzhafte Furunkel im Ohr, das kam aber durch die stark ausgeprägte PSO und durch das ständige Jucken und Kratzen. Und ehrlich gesagt, hatte ich einen Abzess, dann habe ich da eine stinkende Schafwollcreme verschrieben bekommen, um den erst einmal aufzuweichen - und erst dann habt meine Dermatologin den Abzess geöffnet.

Also ehrlich gesagt, würde ich Antibiotika nur bei einer sehr schweren, aber kurzfristigen Krankheit nehmen wie z.B. - grippaler Effekt mit 39 Grad Fieber, usw.usw. - aber wie gesagt, dafür bin ich nicht der richtige Ansprechpartner. Ich hoffe, dass sich hier noch einige User melden, die dir weiterhelfen können.

Von einer Antibiotikakur habe ich noch nie etwas gehört - und auch nicht im Zusammenhang mit Humira -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Aufgrund der Tatsache mir weitere Ops zu ersparen wurde mir eine Antibiotikakur nahegelegt, um den Abszessen entgegen zu wirken.

Hallo, Krisi,

diese Schwierigkeiten traten bei mir während der Therapie mit Humira nie auf. Allerdings wurde bei mir ein Helicobacter pylori festgestellt, den ich mit einer Antibiotikakur losgeworden bin. Die zwei Antibiotika plus Magenschutz pro Tag habe ich gut vertragen, geholfen hat die "Kur" auch: Heli ist ausgezogen. ;)

Ich hatte zwei Ärzte, die mich über den Sinn dieser Antibiotikum-Therapie kompetent informiert haben und mir schnelle Hilfe bei Problemen angeboten haben. Wenn du Vertrauen zu dem Arzt hast, wäre es vielleicht der richtige Weg, um weitere operativie Eingriffe zu vermeiden.

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

Hallo Krisi

Auch ich habe keine Probleme mit Humira. Also keinerlei Nebenwirkungen, und bekomme es schon seit ca. 4 Jahren.

Aber habe mal gegooglt, und lesen können, das Abszess wohl tatsächlich, eine gelegentliche Nebenwirkung von Humira sein kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Felixx

Ich hatte vor kurzem ein änliches Problem, allerdings war es nicht ganz so häftig wie bei dir! Habe auch auf einmal Abzesse bekommen, waren allerdings nicht ganz so groß, in Vergleich zu deinen warscheinlich erher klein^^ Ich konnte die ganz einfach mit einer Salbe behandeln und nach ca. einer Woche waren sie wieder weg... kannst dich ja mal auf der Seite informieren http://www.docjones.de/krankheiten/abszess/abszess-diagnose-therapie ob du eine geeignete Behandlung für dich findest

gute Besserung und lg felix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Bonnie
      By Bonnie
      Hallo liebe Claudia vom Psoriasis-Netz und alle "Leidensgenossen",
      in der Tat habe ich mich lange nicht angemeldet, lese aber immer mal mit...
      Erst einmal ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr an alle 😉
       
      Es ist so, dass ich aktuell auf Humira eingestellt bin und darunter auch fast erscheinungsfrei geworden bin. Auch habe ich nicht wirklich nennenswerte Nebenwirkungen... Alles in allem haben die Ärzte und ich meine PSO im Griff - nicht wie es mal war die PSO hatte mich im Griff... Allerdings werde ich eine Skelettszintigraphie machen lassen müssen, da meine Knochen und meine Gelenke immer mal wieder Probleme machen... Was zur folge hätte das auch MTX wieder dazu käme...
       
      Ich wünsche allen Leidensgenossen einen schönen Tag und gute Besserung.
       
    • Rocky1
      By Rocky1
      Hallo Leute
      Nehme jetzt seit drei Jahren Humira 14.Tägig eine spritze Beschwerden besser geworden Gelenkschmertzen Komplett weg was der Hauptgrund war das ich es genommen habe ,allerdings hilft es im
      Intimbereich nicht dort ist die Schuppenflechte immer trotz Humira-Therapie nehme dafür eine Kortison Creme die ich zweimal die woche nehmen kann.Habe allerdings seit ich Humira nehme ein
      schlechtes Imunsystem und bin sehr schnell erkältet.Meine Frage daher gibt es jemanden der es schon mal abgesetz Hatt mir wurde von meinen Artzt gesagt wenn ich es absetzen würde könnte
      ich es nicht mehr nehmen und es würde nicht mehr helfen.?Vertraue allerdings da nicht meinen Artzt da er für eine Studie von Humira mit beteiligt wurde.Was meint ihr und wehr hatt einen Tipp 
      für mich das ich die Schuppenflechte im Intimbereich mal los werde?
       
    • Omoshiroi
      By Omoshiroi
      Hallo miteinander,
      ich werde Ende 2017 für 5 Wochen nach Neuseeland reisen. Nach Rücksprache mit meinem Rheumatologen werde ich ein Attest, Zollbescheinigung und weitere erforderliche Unterlagen (auch in Englisch) für die Humira-Pens bekommen. Mit Singapore Airlines werde ich noch abklären, ob ich die Pens während dem Flug in den Bordkühlschrank legen kann.
      Hat jemand von Euch schon Erfahrungen gesammelt mit dem Transport von Humira-Pens + Kühltasche/Kühlakkus auf Langstreckenflügen? Was muss ich noch beachten?
      Vielen lieben Dank im Voraus.
      Grüße Omoshiroi
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.