Jump to content
hobi

Schuppenflechte geheilt!

Recommended Posts

hobi

Hallo,

habe die pso heilt. noch ca. 3 Wochen dann ist an meinen Beinen nichts mehr zusehen. Meine Ärztin wollte es kaum glauben.

5 eigne Therapien haben geholfen. Dafür habe ich tagelang im netz gesucht und bin fündig geworden.

Wer bereit ist für ca. 6 bis 8 Wochen u.a. die Ernährung zu ändern dem kann geholfen werden.

hobi

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Master1982

Hallo Hobi,

du schmeisst hier etwas von "geheilter" Schuppenflechte in den Raum. Schreibst aber gleichzeitig das sie noch nicht ganz weg ist. ????????

Rede hier bitte nicht von Heilung.

Heilung ist wenn du nach der Behandlung ohne weitere Erscheinungs und Beschwerdefrei bist und bleibst.

Was mich aber mal interessiert. Was für Therapien hast du den nun gemacht?

Gruß

Philipp

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle

Wer bereit ist für ca. 6 bis 8 Wochen u.a. die Ernährung zu ändern dem kann geholfen werden.

hobi

Aufregend, so einfach ist dass?

Erzähl doch bitte mehr - bin höchst interessiert.

(und viele andere sicherlich auch) :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Ja bitte, berichte uns mal hier im Forum davon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Medicalmike

Jupp würde mich interessieren was man tun muss!

5 eigene Therapien die man als Laie im Netz recherchieren kann die besser helfen als eine verordnete Therapie eines knallhart ausgebildeten Menschen! Also ich will's wissen was denn nun hilft und das in 6-8 Wochen zusammenreißen

Share this post


Link to post
Share on other sites
hobi

Hallo,

habe die pso heilt. noch ca. 3 Wochen dann ist an meinen Beinen nichts mehr zusehen. Meine Ärztin wollte es kaum glauben.

5 eigne Therapien haben geholfen. Dafür habe ich tagelang im netz gesucht und bin fündig geworden.

Wer bereit ist für ca. 6 bis 8 Wochen u.a. die Ernährung zu ändern dem kann geholfen werden.

hobi

Guten Morgen,

heute schicke ich 2 Fotos. Eins, wie meine Beine ungefähr ausgesehen haben und ein aktuelles von gestern. Es ist richtig, die Heilung ist noch nicht abgeschlossen, aber ich sehe tägliche Fortschritte.

Hobi

Share this post


Link to post
Share on other sites
hobi

[img_1311.JPG]

post-32587-0-52333600-1376798934_thumb.jpg

Edited by Claudia
Vorher-Bild aus Gründen des Urheberrechts entfernt. Link siehe weiter unten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Guten Morgen,

heute schicke ich 2 Fotos. Eins, wie meine Beine ungefähr ausgesehen haben und ein aktuelles von gestern. Es ist richtig, die Heilung ist noch nicht abgeschlossen, aber ich sehe tägliche Fortschritte.

Hobi

Nun gut.Es ist besser geworden.

Ein Bericht über die 5 eigenen Therapien,würde hier manch einen mehr interessieren als die Bilder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Finde es wirklich schön, dass du gerade in einem Besserungsprozess bist.

Aber warum verrätst du denn nun nicht, was genau den Anstoß dafür gab?

Meine Erfahrungen der letzten Jahre waren, auch wenn ich überhaupt nix gemacht habe, die Haut völlig ignorierte, gab es Monate, da war ich fast erscheinungsfrei und Monate da waren großflächige Landkarten da...

Edited by Supermom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan35

Moin Hobi,

wäre toll, wenn du mal schreiben könntest, wie du dich verhalten hast, um diese Besserung herbeizuführen. Ich hoffe nicht, dass du uns jetzt gerne eine Broschüre für nur 19,99 € verkaufen möchtest. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ruppi
:wub: Die Spannung steigt aber gewaltig was die Besserung herbei geführt hat, mich würde am meisten interessieren wie die Füße nach dem Erfolg aussehen!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zaubermaus

Ich will bitte auch!!!

Kann nämlich gerade mal wieder nicht richtig laufen. :-(((

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Sehr aufmerksam, Miriam! :daumenhoch: Um so mehr bin ich auf die Erklärung gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Hallo,

Ich bin eher skeptisch, vor allem da das Bild der Flechte von der Seite der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie stammt: :blink: :blink: :blink:

http://dgrh.de/?id=1681

http://dgrh.de/filea...huppenfl_01.jpg

Möglicherweise hat hobi es verpasst ein Bild von seinem Bein zu machen als die Flechte bei ihm noch deutlich sichbar war und er hat dieses Bild nur als Beispiel gewählt um uns zu verdeutlichen wie es vor seiner Behandlung ausgesehen hat.

So lese ich es aus seinem Beitrag von heute morgen. :cool:

Genau betrachtet sind es jedenfalls zwei unterschiedlich rechte Beine.

Mal schaun ob und was er uns dazu noch schreiben wird.

Edited by Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
Möglicherweise hat hobi es verpasst ein Bild von seinem Bein zu machen als die Flechte bei ihm noch deutlich sichbar war und er hat dieses Bild nur als Beispiel gewählt

Ja, er schreibt ja auch "wie meine Beine ungefähr ausgesehen haben". Das Bild muss ich allerdings aus Gründen des Urheberrechts löschen. Wer es sehen will, kann ja Miriams Link folgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Miriam29

Oh, mein Fehler. Da habe ich nicht aufmerksam genug gelesen.

Bin sehr gespannt auf die Antwort :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo Hobi,

es würde mich doch sehr interessieren, wie Du den von Dir beschriebenen Erfolg erreicht hast. Woher weißt Du, dass es nun alles gut ist?

Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
hobi

Guten Abend,

möchte heute Euch die 5. Säule meiner Therapie vorstellen. Die andren 4 Therapien folgen noch.

Stress abbauen!

Da habe ich ein Buch gefunden was nicht nur den Stress abbauen kann, sondern auch in vielen Lebenslagen hilft. Dale Carnegie "Sorge Dich Nicht Lebe".

Ihr müsst die Regeln nur ständig anwenden.

Es kostet um die 10,00 €, mann kann es sicherlich auch in der Bibliothek ausleihen.

Übrigens, hatte in der Behandlungsphase auch mal wieder extremen Stress und bekam einen roten Pickel am Bein, der aber zwischenzeitlich wieder weg ist.

hobi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Master

Wenn ich Stress hab bekomme ich auch immer einen fetten großen pickel am ARSCH! :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Wow, ein Fortsetzungsroman :) Aber das von hobi genannte Buch gibt's bestimmt auch auf jedem Trödelmarkt, und im Freundes- und Bekanntenkreis ist es sicher auch mindestens einmal vorhanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Wenn ich mich nicht irre, habe ich auch noch so ein Exemplar.....gebe es gerne weiter- kostenlos!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

Stress abbauen klingt toll....

Die Meisten von uns im Forum kennen ihre Trigger/Auslöser die die Beschwerden verschlimmmern.

Ich habe gerade mal gar keinen Stress und trotzem einen dick-geschwollenen kleinen Zeh am rechten Fuss, tut höllisch weh!

Viele Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Stress abbauen klingt hervorragend....hätte eine Großfamilie zu versteigern :daumenhoch::D

....aber ist wohl positiver Stress....zählt nicht...oder? :)

Edited by Supermom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Wenn ich mich nicht irre, habe ich auch noch so ein Exemplar.....gebe es gerne weiter- kostenlos!

Jetzt wo es losgeht mit der Heilung willst du es verschenken, Martina? Ich habe mein Exemplar gerade befreit. Es stand zwischen Paul Watzlawicks "Anleitung zum Unglücklichsein" und Dan Greenburgs "Die Kunst, sich schlecht zu fühlen". So eingeklemmt konnte es seinen Zauber ja nicht entfalten. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • dh2000
      By dh2000
      Hallo !
       
      ich hatte hier ja schon mal was zum Theme Ernährung geschrieben und Euch meine Erfahrungen berichtet. Jetzt möchte ich einiges
      dazufügen : Ich habe Pso schon immer, aber es war wenig und hat mich kaum beeinflusst. Ausser krasse Probleme im Genital-und schleimhautbreich. Habe aber durch die Jahre einiges hinter mir und Erfahrungen gesammelt. Für alle, die es ausprobierenn wollen/sollten :Fakt ist : Histamin, ausgelöst durch verschieden Faktoren, pusht meine Pso. Aber Ihr könnt Euch nicht vorstellen, mit welcher Detektiv-Arbeit ich meine Ernährung gestalte. Konventionelle, Supermarkt Ware nehme ich fast gar nicht mehr zu mir. Koche, backe, mixe, fast alles selbst. 1( falsche) halbe Scheibe Salami (denn Salami ist nicht gleich Salami) beschert mir Probleme, und ich kriege einen Schub. Mittlerweile bin ich fast beschwerdefrei, jetzt  weiss ich , das mein leben vorher eigentlich ein einziger Schub war. Jetzt krieg ich nach ein paar Tagen nach dem besagten Stück Salami eine klitzekleine Stelle, es dauert ca 2 Wochenm !!!, bis diese wieder weg ist.
      Es hat 2 jahre gedauert, bis ich das so kontollieren kann, bis ich alle Lebensmittel in gut und böse einteilen konnte. Und obwohl meine Werte (mittlerweile) ganz gut sind, merke ich 3 Erdbeeren,ein paar Nüse oder ein Stück Weissbrot. . 
      Ich möchte nur allen Mut machen, es zu versuchen. Lasst Eure Darmflora untersuchen, Entzündungswerte und Histaminspiegel. Ausserdem Nahrungsmittelunverträglichkeiten, den Vitamin und Mineralstoffhaushalt. 
      Mit diesem Krankheitsbild ist in unserem Körper ALLES durcheinander und es dauert sicher Jahre, bis es sich regeniert hat, aber es geht. In den meisten Medikamenten ist Histamin drin, denn es soll eigentlich heile machen. Aber der Darm ist so geschwächt, das er das überschüssige nicht mehr abbauen kann. Das fiese daran ist, das meist die Beschwerden/ Auswirkund oft erst 2-3 tage später kommen und Zusammenhänge so schwer herzustellen sind.
      Vielleicht ist die Ernährung hier nicht bei jedem des Rätels Lösung, aber wenn Ihr z.b mit Blähungen, Durchfall oder Verstopfung, laufender Nase. Verschleimung, Kophweh, Unterleibsschmerzen, Gelenk-oder Muskelschmerzen, Krämpfen oder sonst was probleme habt, probiert es aus!  ich habe nach 2 Tage ohne Gluten schon eine Besserung gemerkt.
    • loppy
      By loppy
      Hi Ihr,
      da ich so viele Beiträge über unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel, Pflanzen, Kräuter und Naturprodukte hier finde, dachte ich dass dieses Video, auch wenn der Sprecher aus der Schweiz kommt und Schulmediziner ist und vielleicht etwas wie in den Absinth gefallen klingt ;-)) bietet dieses Video auch wenn es sich neben Autoimmunerkrankungen auch "hauptsächlich" mit Krebs beschäftigt über alle dieser Naturprodukte eine ganz gute Übersicht.
      Ich fand als Video bisher keine umfangreichere bzw. bessere.
      "Dr. med. Manfred Doepp: Heilmittel, die klüger sind als Chemotherapie und Bestrahlung"
      https://www.youtube.com/watch?v=BTcst7XHDbI
      Gruss aus Erlangen,
      Andy
    • Qu1cklyyy
      By Qu1cklyyy
      Hey Forum  ,
      ich bin 20 Jahre alt und habe Psoriasis seit circa einem Jahr.
      Bei mir fing es an dem Kopf an, erst war es ein kleiner Fleck dann ganz schnell der ganze Kopf. Durch nen paar gute Salben habe ich die schuppenflechte an dem Kopf gut in den Griff bekommen. Mittlerweile habe ich ziemlich viele kleine Stellen die immer größer werden wenn ich sie 1 Woche nicht ein creme. Meine Ärztin meinte nur, ich muss damit leben man kann es nicht heilen und wenn die Stellen ganz groß werden soll ich ne uv Strahlung bekommen.... Ich will es aber nicht so weit kommen lassen... Mein Leben besteht eigentlich aus Sport und guter Ernährung da ich  im Fitnessstudio arbeite und neben bei ein paar Model Jobs habe. Klar ich esse auch einiges an Zucker aber eigentlich nur kurz vor dem Training weil ich es da dann direkt verbrenne.. ich will meine Ernährung jetzt komplett umstellen da ich viel darüber gelesen habe wo gesagt wird das eine gesunde Ernährung das Heilmittel ist. Wie soll ich meine Ernährung gestalten keinen Zucker keine verarbeiteten Produkte etc? Ich will es einfach nur weg haben sich wenn ich dafür vegan oder nur Rohkost essen soll. Gibt es vielleicht irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel die gut für mich wären ? Entschuldigung für meine vielen  Fragen  
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.