Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Recommended Posts

Gast nadel

Hallo,ich habe seit 6Jahren pso-art. und seit 3Jahren auch zum Glück aber nicht so starken Hautbefall.Vor 6Tagen habe ich eine Kniegelenkspiegelung über mich ergehen lassen um endlich Gewissheit zu erlangen.Ausser den Knien sind bei mir auch beide Fussgelenke befallen.Es graut mir bei dem Gedanken, den Rest meines Lebens Antirheumatika oder ähnliches schlucken zu müssen. Ich habe allerdings gehört, dass man mit Akkupunktur sehr gute Erfolge erziehlen kann. Vielleicht hat ja irgendwer damit Erfahrung gemacht und kann mir weiter helfen.Ausserdem mache ich mir sehr grosse Sorgen um meine Berufliche Zukunft, da ich als sehr starke Schmerzen habe, welche mir das gehen und stehen fast unmöglich machen. Ich bin erst 20Jahre alt und habe nun die Befürchtung, dass das wohl kein Abeitgeber lange mitmacht, wenn man so ein zwei mal im Monat ausfällt. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast Kati

Hallo Nadel,

leider kann ich dir keine tipps zu deiner erkrankung geben, aber wenn du möchtesr, können wir zumindesr per mail in kontakt treten

Herzliche Grüße

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Gitti

Hallo Nadel,

ich habe auch seit 3 Jahren grosse Probleme mit den Gelenken. Bei mir sind es die Halswirbelsäule, die Arme und Hände und das linke Knie.

Zur Zeit mache ich wieder eine 4 wöchige Behandlung mit Akupunktur und den homop. Tabletten und Spritzen Traumeel S.

Nach der letzten Behandlung ging es mir für einige Zeit sehr gut, aber von Dauer ist bei Pso ja gar nix, leider.

Sehr gut wirkt ausserdem das Baden in Thermalbädern mit Sole.

Liebe Grüße

Gitti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast nadel

Hallo kati, sorry, das ich mich erst jetzt melde. Vielen Dank für deine Nachricht. Mich würde interessieren ob du auch an pso erkrankt bist oder wie es dich auf diese Seite verschlagen hat? Ich habe versucht dir eine private mail zu schicken,über die Mitgliederliste, was so leider nicht funktioniert hat, aber vielleicht klappt es umgekehrt. Ich würde mich echt freuen nochmal was von dir zu hören. Viele Grüße Nadel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Nadel

Hallo Gitti, ich wollte mich bei dir für deine Nachricht bedanken und ich werde den Versuch mit der Akkupunktur auf jeden Fall mal wagen. Viele Grüße Nadel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kati

Hallo Nadel,

ich habe seit ca. 7 Monaten die Pso.pustulosa.Leider finde ich von Dir auch keine E-Mail-Adresse.

Aber, wenn Du möchtest, maile mich gerne an:

kpicheta@gmx.de

Herzliche Grüße

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bärbel

Hi Nadel, ich habe seit ca.30 Jahren Pso-Arth. Allerdings wurde es erst vor 2 Jahren richtig diagnostiziert. Seit Nov.99 nehme ich das Medikament VIOXX. Das ist ein sogenanntes Cox 2 Hemmer was ich Dir aber nicht weiter erklären kann. Es ist entzündungshemmend und schmerzlindernd. Habe auch schon MTX (das Mittel wird auch in der Krebstherapie eingesetzt) versucht-hatte aber schlimme Nebenwirkungen. Jetzt leb ich mal recht mal schlecht mit diesen Tabletten. Zur Zeit versuch ich es auch noch mit Akkupunktur, Lymphdrainage und Laser. Habe aber keine nennenswerte Erfolge. Die Schmerzen sind erträglich die Entzündung schreitet aber voran.

Wenn Du Dich mit mir in Verbindung setzten willst findest Du meine Adresse im Forum, oder komm mal im Chat vorbei.

Gruß Bärbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dietmar PSM e.V.

Hallo Nadel

ich habe seit über 30 Jahren Psoriasis an der Haut und an den Gelenken

weitere Information unter

http://home.t-online.de/home/PSO-Schulz/schulz.htm

Fragen per E-Mail an

PSO-Schulz@t-online.de

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar

Psoriasis Selbsthilfegruppe München e.V.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • SusanneC
      Von SusanneC
      Hallo! 
       
      Ob meine kaputten Gelenke einfach so kaputt sind durch Arthrose oder ob PsA dahinter steckt weiß ich noch gar nicht, aber ich hoffe, ich darf mich hier trotzdem ausheulen. 
       
      Ich habe Meerschweinchen. Seit 15 Jahren, früher lange im Tierschutz, jetzt nur noch als Halter. Sie bewohnen ein Viertel meines Wohnzimmers, das ist mein wichtigstes Hobby, ein Leben ohne Schweinchen ist kaum vorstellbar. 
       
      Trotzdem: es geht so nicht mehr. Ich kann sie einfach nicht sauber machen, beide Daumen Schmerzen höllisch und wenn ich sie miste, büße ich tagelang. Im Moment übernimmt es mein Mann, aber schon mit meckern. Es bleibt sonst ja auch viel Hausarbeit an ihm hängen. Putzen geht kaum, Wäschekorb tragen auch nicht und für den Geschirrspüler brauche ich ewig, weil ich maximal zwei kleine Teller gleichzeitig nehmen kann. 
       
      Das geht so einfach nicht auf Dauer, und das belastet mich einfach unendlich. Diese doofen Gelenke nehmen mir was weg, was so wichtig für mich ist
       Dass ich in der Arbeit Probleme habe - ja. Kann ich mit leben, muss eben eine Lösung suchen. Aber meine Tiere? 
       
      Wie geht ihr mit sowas um? 
      Susanne
    • SusanneC
      Von SusanneC
      Hallo! 
      Ich war lange nicht hier, weil ich seit einem Schub auf der Haut immer nur eine winzige Stelle am Ohrknorpel hatte. Aber seit einigen Monaten machen meine Gelenke immer mehr Probleme. Das rechte Handgelenk schon ein paar Jahre, aber das ging mit Orthese ganz gut. Aber jetzt machen beide Daumen mit, und ich habe große Probleme am PC zu arbeiten. Der Orthopäde sagt, es wäre Arthrose, ich soll Ibuprofen nehmen und das war es. Mehr fällt ihm nicht ein. 
       
      Aber das kann doch nicht einfach so sein, ich bin erst 39. Daher verdächtige ich die Schuppenflechte.
       
      Habt ihr einen Tipp für einen Arzt rund um Nürnberg? 
       
      Viele Grüße
      Susanne
    • Finefee 211
      Von Finefee 211
      Hallo ihr alle, ich suche eine Reha Klinik,die sich vorrangig mit meinen Depressionen befassen kann,aber auch die Auswirkungen dieser auf meine psoriasis Arthritis mit behandelt. Hat jemand einen Rat? Hatte letztens Jahr eine Reha für meine psoriasis Arthritis in Bad bBentheim . Bin sehr zufrieden gewesen mit dem Ergebnis. Nur wenige Wochen danach dann jede Menge Mist. Nur kurz: Ärzte marathon,Arztwechsel,Medikamente mussten abgesetzt werden, falsche,wechselnde Diagnose und Untersuchungen ohne Diagnosen..... Ich bin jetzt in ein tiefes Loch gefallen,seit Monaten AU und habe bereits vor kurzem eine Psycho -Therapie ambulant begonnen. Jetzt rief mich die Krankenkasse an,ich möge überlegen ob ich nicht noch mal in Reha möchte. Deshalb meine Frage. Kann mir jemand etwas empfehlen? Wenn nämlich meine Haut und vor allem der massive Juckreiz keine Beachtung finden kann glaube auch nicht das eine Reha hilft.
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.