Jump to content
Sign in to follow this  
Blutseeker

Psoradexan - Problem!?

Recommended Posts

Blutseeker

Schönen guten Tag,

ich habe mich extra wegen meines Problems mal hier angemeldet.

Unswar geht es um folgendes:

Ich hatte Schuppenflechte (Psoriasis), jedoch ist es bei mir nicht dermaßen schlimm gewessen.

Ich hatte es auf den Händen / Knien / Elbogen / Armen und an einigen anderen stellen, jedoch nur in kleinen Mengen.

Hab dann angefangen mit der Phototherapie (UVB) hat mir extrem geholfen, jedoch im Gesicht nicht.

Und ich bin echt verzweifelt, ich mein es ist vllcht nicht so schlimm und eventuell siehts auch nicht so krass aus, aber ohne wäre schöner.

So ich hatte es damals auch schon im Gesicht hab dann von meinem Arzt eine leichte Kortison Creme bekommen, hat alles super geholfen, jedoch wollte ich nicht mehr auf Kortison bestehen, da man weiß, dass die Haut verdünnt wird und es so nurnoch schlimmer wird.

Nun hab ich seid ca. 6 Monaten kleine Pso flecken im Gesicht gekriegt.

Phototherapie hat geholfen, wie schon gesagt, es ist überall weg, im Gesicht jedoch ist es noch da geblieben hab dann von damals eine Creme bekommen von meinem Arzt, er hat mir auch gesagt, dass ich es nicht im Gesicht anwenden soll.

Diese Creme habe ich auch auf Händen und Bauch benutzt, hat extrem geholfen, erst war es bisschen rötlich/braun aber dann war die Pso weg und die Verfärbung auch.

Aus meiner verzweifulung raus, habe ich mir gedacht Yolo, bestimmt hilft es auch im Gesicht.

Hab es dann aufs Gesicht geschmiert 2 mal über 2 Tage hinweg, am ersten Tag sah es so aus, als ob es helfen würde, jedoch dann am zweiten Tag wurde mein ganzes Gesicht rötlich (also die betroffene Stelle - Nase und drum herum), hab natürlich aus verzweiflung so gehandelt und hab mir nichts dabei gedacht, zudem habe ich leichte pickel Blasen jetzt neben der Nase und das brennt ziemlich..

Nun die Frage:

Wird die Verfärbung nachlassen, ich mein habs nur zweimal genommen oder wird es immer so bleiben :...-(

Was kann ich dagegen tun, zum Arzt hab ich vor zugehen, aber wir haben es Wochende :(

Ist es nur eine Erstverschlimmung?

Hat jemand auch diese Erfahrung gemacht?

Ich bedanke mich schon im vor raus für all eure hilfe!?

MFG Blutseeker

Edited by Blutseeker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Ich denke, die Verfärbung wirst Du nicht für's Leben haben, wenn sie an Bauch und Händen auch weggegangen ist :) Klar ist, dass Du die Creme nicht nochmal ins Gesicht tun solltest, das wirst Du aber schon aus Selbstschutz tun :)

Wenn es Dich sehr beunruhigt, kannst Du in die Notaufnahme der nächsten Klinik gehen. Wenn die eine Dermatologie-Abteilung haben in der Klinik, wirst Du oft dort hingescheckt, dann könntest Du einen Fachmann draufgucken lassen. Wenn es sooooooo schlimm wieder auch nicht ist, tu etwas Beruhigendes drauf - hast Du etwas da? Zur Not tut es auch ein Lappen, getränkt mit Schwarzem Tee.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Grasmücke
      By Grasmücke
      Ich habe seit 2000 Psoriasis pustulosa an beiden Fußsohlen und an der linken Hand. Seit Jahren ist auch die Harnsäure zu hoch, hatte jetzt einige Jahre keine Medikamente dagegen genommen, Diät gehalten und einige Gichtanfälle ertragen.
      Jetzt nehme ich wieder ein Medikament und sofort meldet sich die Psoriasis wieder und produziert ihre Pusteln. Wer hat Erfahrungen und kann mir raten? Die Hausärztin verschrieb mir Benzbromaron AL 100 anstelle von Allopurinol, da Allopurinol auch die Psoriasis fördern soll.
       
      Ich danke Euch schon jetzt für Eure Antworten!
    • Karin1
      By Karin1
      Hallo!
      Ich bin vor 10 Wochen aus der Reha gekommen (Borkum-Riff). Dort wurde ich mit Dithranol behndelt, was bekanntlich braune Flecken auf der Haut hinterlässt. Einige Flecken sind auch schon weggegangen, aber andere, an den Oberarmen und Oberschenkeln, denken gar nicht daran zu verschwinden. Weiß jemand, wie lange es dauern kann, bis die Flecken wieder weg sind oder kann es auch sein, dass sie gar nicht mehr weggehen?
      Karin
    • sternenfee
      By sternenfee
      In der Reha haben wir Dithranol (0,1%) kennen gelernt.
      1x aufgetragen und am nächsten Tag waren die Schuppen ab, die Haut nur noch gerötet und wir cremten mit Daivonex weiter. Das Salzwasser und die Luft auf Sylt haben natürlich noch einiges dazu beigetragen, dass die Haut besser wurde.
      Wer hat Erfahrungen mit Dithranol, mich interessiert, wie es auf Dauer wirkt.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.