Jump to content
Sign in to follow this  
Karinmi

ich möchte mich auch kurz vorstellen

Recommended Posts

Karinmi

ich habe bis vor ca. einem Jahr an sehr unreiner Haut gelitten. Immer wieder Pickel im Gesicht und das mit 49 Jahren. Dann bin ich über eine Recherche auf die Schlammseife gestoßen. Die Seife enthält keine Parabene und ist 100% natur, mit Schlamm aus dem Toten Meer. Ich habe schon nach ein paar Tagen festgestellt, dass die Pickel immer mehr verschwunden sind und seit ein paar Monaten ist mein Gesicht pickelfrei. ich benutze die Seife jeden Tag und bin sehr glücklich damit.

und vor ein ca. zwei Monaten habe ich Hautrötungen an den Augenliedern bekommen, die ganz furchtbar gejuckt haben. Die Hautärztin hat mir natürlich eine Kortisonsalbe verschrieben. Die hat auch kurzfristig geholfen, doch schon nach kurzer Zeit gings wieder los. Jetzt habe ich vor vier Wochen angefangen die Stellen mit der Posriasis Hautcreme einzucremen. Und schon kurz nach dem Aufragen hört das Jucken auf und mittlerweile sind seit zwei Wochen auch die Hautrötungen weg.

ich hoffe das bleibt jetzt so, ich werde es beobachten und berichten.

Daher möchte ich hier im Forum meine Erfahrungen weitergeben, weil ich weiss, wie es ist mit diesen Problemen zu leben, aber es gibt ja erfreulicherweise Mittel die auch helfen.

so jetzt schau ich mich mal um.

alles gute an Euch

Karinmi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Supermom

Hallo Karinmi,

herzlich willkommen. Ja lies dich durch und informiere dich.

Ist denn bei dir PSO festgestellt?

Liebe Grüße Supermom

Edited by Supermom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karinmi

Hallo Supermom,

die Ärztin hat auf irgendeine Allergie getippt, aber nicht getestet. In München gibt es so schlechte Hautärzte. Und da war ich echt enttäuscht, einfach immer Kortison, damit sie ja nicht viel untersuchen müssen.

Ich habe eine Freundin die hat auch leichte PSO und sie meinte, dass es wohl auch eine ist. Momentan ist ja alles gut und ich hoffe so bleibt es.

liebe grüße

Karinmi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

Na, ich wünsche dir auf jedem Fall, dass es besser, besser, besser wird und nicht noch ordentlich was dazu kommt. Sucht man sich gewiss nicht freiwillig aus. :)

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karinmi

heute ist es allerdings so, dass meine Augenlieder wieder leicht trocken waren in der früh und minimales jucken. da ich aber nicht aus dem Haus gehe, habe ich gleich die Creme aufgetragen (denn sie ist schon von sehr dicker konsistenz und die will ich eigentlich nur im gesicht auftragen, wenn ich nicht mehr weggehe), das Jucken ist wieder weg und die Creme versorgt die Haut sehr gut auch mit Feuchtigkeit, jetzt passts wieder ;) aber ich glaube das kommt auch manchmal vom stress

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karinmi

guten morgen,

heute morgen bin ich aufgewacht und mein Augenlied hat wieder ganz fürchterlich gejukt und ist rot geworden. das ägert und nervt extrem. Und ich glaube ich muss mich wohl mit abfinden, dass immer wieder so kleine Schübe kommen.

Ich habe mich allerdings gleich mti der Psoriasis Creme eincremt und wenigstens geht das Jucken gleich weg und ich hoffe auch dass im Laufe des Tages die Rötung verschwindet. Zumindest lindert die Creme, wenn sie wohl auch nicht helfen kann, dass diese Flecken und Jucken immer wieder kommen. aber jetzt hatte ich ja doch fast drei Wochen total meine Ruhe. a

Share this post


Link to post
Share on other sites
poldi1

hallo karimi! ja, so ist das mit den salben! sie wirken am anfang gut, mein freut sich- endlich bin ich alles los, und plötzlich ist alles wieder da! es hilft nichts- immer wieder ,andere mittel versuchen- auch du wirst etwas finden das dir hilft- kopf hoch. poldi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hucki

Hallo Karinmi,

auch ich hatte mal eine schlimme Zeit, wo es am Auge andauernd gerötet war und sich dann auch im Gesicht immer mal wieder verteilt hat.

Zur akuten Linderung von dem Juckreiz habe ich Wattepads mit kaltem schwarzen Tee getränkt und auf die betroffenen Stellen im Gesicht aufgelegt.

Versuche es doch einfach, vielleicht hilft es bei dir ja auch.

Bei mir war es dann allerdings die Rosacea ( wurde auch erst nach Untersuchung von einer Hautprobe erkannt), die mit einer angefertigten Salbe behandelt wurde. Ich glaube, da waren Antibiothika drin, ist schon so lange her.....

Ich wünsche die gute Besserung :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Herdem62
      By Herdem62
      Hey Leute,
      Ich leide seit klein auf an Schuppenflechte auf der Kopfhaut. Mein Cousing leidet auch unter diese Krankheit, bei ihn hat es sich so schlimm entwickelt, dass er sogar kleine schwarze Klumpen auf der Kopfhaut hat. Er hat mir letztens von einer Therapie erzählt, die in der Türkei angeboten wird. In der Ostanatolische Stadt Kangal (Provinz Sivas), leben rötliche Saugbarbe. In der Gegend werden die Fische "Kangal Balik" genannt, was auf deutsch Kangal Fische heißt. Liegt daran, das es vor allem in der Stadt extrem viele von denen Leben. Aufjedenfall gibt es dort eine Klinik die eine 90% Heilung versprechen an Patienten die unter PSO (Schuppenflechte) leiden. Demnach muss man mind. 2 Wochen in der Klinik sich aufhalten. Jeden Tag wird man im Becken behandelt. Man kann in Gemeinschaftsbecken oder sich ein Privatzimmer nehmen. Die Fische knabbern an der Haut. Auch trinkt man in den 2 Wochen nur das Quellenwasser, indem die Fische leben. Laut den Ärzten löst sich die alte Haut ab und der Körper produziert eine neue Haut. Demnach soll damit PSO und auch andere Hautkrankheiten geheilt werden. Mein Cousing wollte diese Therapie dieses Jahr machen, aber er hat sich leider zu spät gemeldet. Man muss sich mind. 3 Monate vorher melden und ein Termin nehmen. Deswegen bleibt das für das kommende Jahr aus und ich werde höchstwahrscheinlich auch daran teilnehmen. 
      Hat vielleicht von euch jemand schon Erfahrung damit gesammelt oder etwas darüber gehört?
    • PSOnkel
      By PSOnkel
      Hallo liebe Leute,
      am 5. Juni darf ich endlich nach Oberammergau - mit (derzeit leichter) PSO & PSA (derzeitig mal wieder Thema an der HWS, nach einem Autounfall) ....
      Kennt jemand von Euch etwas zur aktuellen Lage in der Rheuma- udn Shcmerzklinik Oberammergau?!... Und, frei nach dem Motto "Gemeinsam sind wir unerträglich", ist denn noch jemand von Euch da, im Alpenvorland, in der Klinik?
      Danke schon mal im Voraus & beste Grüße vom PSOnkel.

    • Emma2002
      By Emma2002
      Hallo,
      Mein Name ist Emma und ich bin 16 Jahre alt. Seit ca. 1 Jahr habe ich Psoriasis und schreibe nun eine Facharbeit für die Schule darüber. Ich brauche dringend Freiwillige die bereit sind, ihre Geschichten in einem kleinen Interview zu teilen. Diese sind auch über E-mail möglich. In meiner Umgebung habe ich noch nie jemanden getroffen der auch Psoriasis hat und ich kann mich mit niemandem austauschen. Bei Interesse bitte dringend melden.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.