Jump to content
Sign in to follow this  
olaf_01

Kann ich durch Schuppenflechte Rheuma bekommen, habe schwere schmerzen an den Gelenken und knien.?

Recommended Posts

olaf_01

Kann ich durch Schuppenflechte Rheuma bekommen, habe schwere schmerzen an den Gelenken und knien.?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dr.vonKiedrowski

Hallo Olaf_01, vielen Dank für die Frage. Ganz pragmatisch geantwortet: ja, bei Schuppenflechte ist sowohl das Vorkommen von Rheuma (besser Rheumatoider Arthritis) gehäuft, als auch die Psoriasis-eigene Gelenkerkrankung, die Psoriasis-Arthritis (PsA). Letztere gilt seit Jahren als Begleiterkrankung der Schuppenflechte, ereilt zwischen 20 und 30% der Betroffenen mit einer mittelschweren bis schweren Verlaufsform und kann bei der großen Mehrheit so 6-8 Jahren nach Beginn der Hautmanifestation auftreten. Die Diagnose (auch der Rheumatoiden Arthritis) wird durch die Anamnese, verschiedene laborwerte und bildgebende Verfahren wie Röntgen, Ultraschall und Magnetresonanztomographie (MRT) oder Computertomographie (CT) gestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • wuppergirl
      By wuppergirl
      hallo...
      wie war das bei euch mit den Schmerzen?Hattet ihr sie ganz plötzlich oder wurden sie nach udn nach stärker o.ä.? weil ich hab jetz seit ca.3 monaten,je nachdem in welchem winkel die knie sind bzw beim aufstehen und hinsetzen schmerzen in beiden knien..hatte bis jetz noch keine zeit mal zum hausarzt zu gehen..frage dann erstmal hier nach erfahrugnswerten
      LG
    • Hatziputzi
      By Hatziputzi
      Hallochen,
      bin im Moment  Ziemlich  fertig,
      Habe Psoriasis plus RA oder PSA, weis keiner bislang genau zu sagen. War letzten Monat in Sendenhorst zwecks Therapiemodifizierung.
      Entzündungswerte zu hoch und es ging mir nicht gut.
      War diesmal sehr enttäuscht, das die Betreuung durch die Ärzte nicht so toll war. Innerhalb von 15 Tagen 3 Assistenzärzte, keiner wusste genau was der vorherige so gemacht hat usw.
      Nach dem die Medis erweitert waren von alle 3 Wochen Humira40mg Fertigspritze plus Quensyl bin ich Mittwochs morgens entlassen worden.
      Super, die Ärzte haben Nachmittags zu, mein Hausarzt war zudem in Urlaub.
      Kaum zu Hause, wuchsen mir die Ohren immer mehr mit Schuppen zu, gruselig.
      Und als ob das nicht reichte, hatte plötzlich erst rechts, später auch links eine Mittelohrentzündung.
      Folge: rechtes Ohr ein Loch im Trommelfell, hoffentlich zieht das andere nicht nach. Jetzt soll ich lt. HNO an beiden Ohren operiert werden, damit für die Zukunft Ruhe ist wegen der Entzündungen. 
      Hab echt den Pap auf.
      Grüße
      Hatziputzi
       
    • Ricka
      By Ricka
      Hallo,
      Ich sende allen hier ein nettes Hallo.

      Seit Kindheit leide ich an PSO, 2011 wurde PSA Festgestellt.
      Behandelt wurde ich bis Montag mit Arava 20 mg & 20mg MTX.
      Meiner Haut geht es Dank des Teames in Hersbruck sehr gut.
      Leider hat es mich vor zwei Wochen ziemlich in die Knie gezwungen. Ich habe Schmerzen wieder im ISG, Fingergelenken und Schulter. Dank meines neuen Hausarzt bin ich dann nach Olsberg/Bigge gekommen.
      Hier mache ich nun eine Rheumakomplex Behandlung für die PSA. Sie stellen mich um auf Quensyl 200mg 2 mal Täglich, MTX wird beibehalten.
      Hat jemand Erfahrung mit diesem Medi?

      Danke Gruß Ricka

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.