Jump to content

Recommended Posts

Lieschen0612

Guten Tag,

Seit ca einer Woche plagen mich winzige Pickelchen an den Handflächen mit furchtbarem Juckreiz und Rötung - was meine HÄ als Pso deklarierte.. hab seit 11Jahren sowieso Pso.Meine Frage diesbezüglich - vermehren sich die Pickelchen sehr schnell?icb habe morgens so starken Juckreiz wie in meiner schlimmsten Zeit auf der Kopfhaut :-(Jetzt kommt allerdings das noch größere Problem .. ich bin Physiotherapeutin,d.h. icb arbeite den ganzen Tag mit Wasser/Seife/Massagelotion. Um genau zu sein wasche ich meine Hände mindestens 25x am Tag.Zusätzlich noch der Verdacht auf PSA.ich bin 21,seit 2 1/2Jahren ausgelernt - ich möchte diesen Beruf eigentlich noch lange ausüben.

Bisher hatte ich Ciclosporin und Fumaderm welche ich nicht vertragen hab,MTX hatte ich ca 4Jahre 1x pro Woche 10mg.

zur äußerlichen Anwendung Betamethason,Salicylvaseline,Salicylöl für die Kopfhaut,Daivobet,Prednitop,Globegalen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dr.vonKiedrowski

Hallo Lieschen0612, vielen Dank für Ihre Frage. Das Entstehen von Bläschen ("Pickeln") an den Handflächen kann eine Sonderform der Schuppenflechte sein (Psoriasis pustulosa palmaris), aber Ihre Handbelastung (mechanisch, Handwaschungen, Kontaktstoffe) machen auch andere Diagnosen möglich. Hier sollte bei Ihrem behandelnden Hautarzt eine weitere (ggf. auch BG-liche) Abklärung erfolgen. Abhängig von der Diagnose (und dem Hautbefund insgesamt) muss dann auch die richtige Therapie gewählt werden, diese kann lokal erfolgen, muss auch ggf. eine Verminderung der Hautbelastung beinhalten oder kann bedeuten, dass eine innerliche Therapie z.B. auch mit Alitretinoin erforderlich ist. Die klassische Therapie mit Acitretin bei der Bläschenform der Schuppenflechte ist bei einer jungen Frau sehr kritisch zu diskutieren, aber auch eine Option.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Similar Content

    • turtle
      By turtle
      Hallo zusammen,
      im Moment habe ich an der linken Handinnenfläche einen Schub. An den Hautfalten reißt die Haut mittlerweile so tief ein, dass es blutet. Eine cortisonhaltige Salbe würde ich ungern schmieren. Hat jemand einen Tipp, was helfen könnte, ohne dass ich den ganzen Tag mit Handschuh rumlaufen muss? Ureahaltige Salbe alleine reicht nicht. 
      Viele Grüße
      turtle 
    • Flechteschuppen
      By Flechteschuppen
      Ich bin der Neue und komme jetzt öfter: bin 47 und leide seit 3 Jahren an heftiger Psoriasis, die sich an meinen Handinnenflechten und mittlerweilen den Füßen (Fußsohlen, Hacken, Spann) zeigt. Doofes Ding! Ich habs wohl von meinem Vater geerbt, der die gleichen Symptome hat, bei ihm ists im Alter von 65 Jahren und fast zeitgleich wie bei mir ausgebrochen, wir leben 150km voneinader entfernt. Komisch.
      Grüße aus dem Nordosten,
      Alex
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.