Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Ingrid

AQEO

Recommended Posts

Gast Ingrid

Seid gegrüßt,

Ich habe mir von AQEO eine Body Lotion Probe zuschicken lassen.

Habe meine Hände damit eingecremt und war begeistert von der juckreizstillenden Wirkung.

Allerdings bekam ich einige Stunden später am ganzen Körper sich vergrößernde Quaddeln.

Hat jemand ähnliche allergische Reaktionen auf die AQEO Body Lotion ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast Kati

Hallo Ingrid,

ich habe mit "aqeo" eigentlich nur sehr gute erfahrungen gemacht. Ich nehme regelmäßig das shampoo und die waschlotion, die bodylotion habe ich bis jetzt noch nicht

benutzt.

Gute pflegeprodukte hat auch "eucerin", vielleicht probierst du die lotion mal aus.

Herzliche Grüße

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ingrid

Hallo Kati,

herzlichen Dank für Deine Antwort. Ich werde " Eucerin " ausprobieren. Suche aber eigentlich auch noch ein Shampoo.

Habe ja gehofft, daß ich das von AQEO benutzen könnte, trau mich, nach den Erfahrungen mit der Body Lotion, nicht mehr.

Hast Du noch einen Tip in Bezug auf ein wirksames Shampoo?

liebe Grüße

Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kati

Hall Ingrid,

ein Shampoo von "Eucerin" gibt es auch, ich habe es aber noch nicht probiert.

Herzliche Grüße

Kat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kati

"ups", ich war wohl zu schnell, sind ein paar Buchstaben abgefallen, aber der Inhalt ist o.k.

Ciao

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Thomas G.

Hallo Ingrid,

ich habe gestern Aqeo-Proben von meinem Hautarzt bekommen; 2x Lotion, Haarwaschmittel und Shower-Gel. Gedehntes Hmmm. Die Lotion ist mir zu dünnflüssig, zieht zu schnell ein und riecht wie ein gerade geöffnetes Glas Frankfurter Würstchen. Vielleicht bin zu voreilig, aber ich lass mir lieber wieder meine Urea Pura 25% in der Apotheke ansetzen. Aber berichtet ruhig von Euren Erfahrungen; ich schaue wieder rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Geli

Hallo Ingrid,

ich benutze seit 3 Wochen Lygal und bin zufrieden. Die Schuppung ist weniger und auch die Haare gehen nicht mehr so aus. Am Anfang 3x wöchentlich, dann reicht 2x.

Alles Gute

Geli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ingrid

Hallo Geli ,

Danke für Deinen Hinweis.

Lygal aus der Apotheke ? <img src="http://img.homepagemodules.de/frage.gif">

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Geli

Hi Ingrid,

ich habs direkt übers Internet bestellt. Geht problemlos.

Liebe Grüsse

Geli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast steffi

hallo,

benutzt du die lygasalbe oder ein shampoo.

ich selber habe die salbe und bekomme total fettige haare davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Katharina

Hallo Steffi,

wenn Du nach der Benutzung der Salbe "Lygal" sehr fettige Haare bekommst, ist das normal, denn "Lygal" besteht u.a. aus Fett, Schweineschmalz.

Ich hatte mit der Salbe sehr guten Erfolg bei der Schuppenflechte auf der Kopfhaut.

Ich habe die Salbe abends benutzt, über Nacht einwirken lassen und morgens mit dem Shampoo "aqeo" ausgewaschen.

Das habe ich jeden 2. Tag gemacht, bis die dicken Verkrustungen fast weg waren.Den Rest hat dann "aqeo" geschafft.

War einfach perfekt.

Ich brauchte allerdings die Salbe nicht lange, da die Schuppenflechte ziemlich schnell vom Kopf verschwand.

Die Kopfhaut reguliert sich von alleine wieder ein, benutze jetzt bloß kein Shampoo gegen fettiges Haar, sonst wirst Du immer wieder Schwierigkeiten bekommen.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Herzliche Grüße

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dominique

Hallo Ingrid,

ich muss Dir zustimmen. Habe auch Ausschlag von Aqeo bekommen. Aber was ich Dir sehr empfehlen kann, ist die Bodylotion: Toleriane Corps von La Roche-Posay.

Diese Lotion nehm ich jetzt schon üner 1/2 Jahren, und meine Haut ist dadurch nicht einmal schlechter geworden. Im Gegenteil, das ist ein super angenehmes Gefühl.

Bekommst Du aber nur in Apotheken

Probier es einfach mal aus,

Gruss, Dominique

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Grace

Hallo zusammen!!!!!

Bei mir hat das Aqueo-Shampoo den Supergau auf dem Kopf ausgelöst. Ich habe gedacht ich werde verrückt.....es hat tierisch gejuckt und es rieselte heftigst.Nun ich denke das reagiert jeder Mensch anders.....aber ich hatte die Hoffnung es würde helfen.

Gruß von Grace <img src="http://img.homepagemodules.de/spook.gif">

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sunny14786

<img src="http://img.homepagemodules.de/rose.gif"><font color="#0000FF"> Text </font> huhuuuu also ich kann nur sagen,dass mir lygal überhaupt nicht gefallen und gut getan hat.Ich habe alles ausprobiert: Salbe, creme, tinktur, shampoo, Ich bin nicht zufreiden mit dem Produkt bzw es schlägt bei mir nicht an. Ich benutze ganz normal Fruktis Shampoo gegen schuppen (hab PSO auch auf dem kopf) denkt ihr ich sollte was anderes ausprobieren?

Wenn ich meine PSO fast weg habe ist sie in ca 2-3 tagen wieder komplett da. Was soll ich tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast webmassa

Tsja also ich bin eigentlich super zufrieden mit dem AQEO Kram.

Die Bodylotion ist 1a, beruhigt eventl. Juckreiz total und ist auch super für die Hände geeignet.

Das Shampoo ist auch korrekt, seit ich das benutze sind diese kleinen Schüppchen komplett weg, die größeren Herde unter den Haaren sind zwar noch da, lösen sich aber nicht in ihre Bestandteile auf und jucken auch kein Stück mehr.

Ist alle mal besser so als sich ständig Carrison auf die Rübe zu schütten :-)

Anzeichen von Ausschlag oder so konnte ich nicht feststellen, denke das die Produkte zu empfehlen sind.

Gruß...der Webmassa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast hspeine

wie oft soll man mit pso eigentlich die haare waschen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast JulchenS

hallo hspeine,

ich denke das kannst Du getrost selbst entscheiden. Die Frage ist nämlich was für Haare Du denn so hast, schnellfesttend, trockener Spitzen - fettiger Ansatz, oder oder oder. Wasser und ein entsprechendes Shampoo haben mir bisher kaum geschadet, außerdem fühle ich mich mit frisch gewaschenen Haaren immer besser als schmierig und ungepflegt...

Ich benutze übrigens ein Shampoo von PsoriSal.

Liebe Grüße vom

Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.