Jump to content
Sign in to follow this  
KarlA1

PSA und Röntgenaufnahmen

Recommended Posts

KarlA1

Hallo

Deim Knochensyndigramm wurde 2011 PS Festgestellt.

Nun har eine Rheumatologin (Gutachterin ) von meinen Gelenken insgesamt 28 Röntgenaufnahmen

bei der Untersuchung gemacht.

Sie schreibt das keine PSA vorliegt.

Kann die PSA verschwinden oder ist PSA mit normalen Röntgenaufnahmen nicht sichtbar.

Die Gelenkschmerzen sind aber in den letzten 2 Jahren gestiegen.

Simponi glättet die Schmetzspritzen aber schmerzfrei gibt es anscheinend nicht.

Wie gibt es das die Sprizen eine Wirkung zeigen aber die Gutachterin schreibt das

keine PSA vorhanden ist.

Danke fuer eure Meinung

Gruß Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites

mni

hallo Karl,

wazu soll das Gutachten denn dienen??? 28 Röntgenaufnahmen- ich brech zusammen ;-)

Lass Dir bloß die Bilder aushändigen!!

Hast Du einen Rentenantrag gestellt??

Wer hat "PS" festgestellt? Ein RHeumatologe??

BIst Du bei einem RHeumatologen in Behandlung??

Edited by mni

Share this post


Link to post
Share on other sites
KarlA1

Hallo

Zum laufenden Rentenverfahren

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

PSA ist auf Röntgenbildern ja doch erst erkennbar, wenn bereits Verformungen entstanden sind.

Ich werde nur sehr selten geröntgt und dann nur die Lunge, wegen des MTXs.

Ob die Psa verschwinden kann ist eine gute Frage, die Pso kann es ja...aber was einmal kaputt ist, ist kaputt...

Schmerzfrei kenne ich auch nicht wirklich...

Share this post


Link to post
Share on other sites
KarlA1

Hallo

Es ist fuer das laufende Rentenverfahren.

Es wurden 32 Aufnahmen gemacht 4 sind nichts geworden.

Ich bekomme die Aufnahmen nicht das sie dem Sozialgericht gehoeren und mir nicht

ausgehaendigt werden duerfen.

Die PSA hat ein Labor fuer Radiologie und Kernspinn festgestellt.

Der Rheumatologe den ich habe hält sich aus der ganzen Sache leider raus .

Gruß Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Röntgenaufnahmen gehören immer dem Pat. und so viele Aufnahmen hätte ich nie zugelassen. Da wäre ein MRT,oder besser noch Kernspinn wohl besser gewesen. Ob die Gutachterin die Qualifikation für so ein Gutachenten hat, sei mal dahingestellt, sie ist sicher von der BA gestellt worden. Das sagt schon alles und wieso hält sich der behandelnde Rheumatologe da raus? Bei Dir ist es aber immer so kompliziert, oder kochen da mal wieder zuviele Köche an einem Brei? Wer ein Biologic erhält, hat ja wohl eine eindeutige Diagnose vorher gehabt, sonst wäre so ein teures Medikament nicht verordnet worden.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tatja

Hallo Lupinchen

eine Kernspintomographie ist ein MRT, nur ein anderer Name.

Röntgenbilder gehören nicht zwangsläufig dem Patienten. Hier scheint ja das Sozialgericht diese in Auftrag gegeben und bezahlt haben, und nicht die Krankenkasse.

Gruss

Tatjana

Edited by Tatja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

.....sorry meinte Ct oder MRT. Wobei ich das MRT vorziehen würde. Ich denke es ist egal wer die Rö-Aufnahmen in Auftrag gibt, zumindest eine Einsichtnahme+Bespr. muß möglich sein.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
KarlA1

Hallo Lupinchen

Ja mich kotzt das auch voll an.

Mein Rheumatologe der Ortopäde und der Hausarzt haben die von der DRV geforferte

Stellnahme im April 2012 abgegeben und haben meine Krankheiten klar und deutlich mit

eindeutiger Diagnose beschrieben.

Zuvor musste ich aber noch Atteste von den 3 Aerzten für das SG noch Besorgen.

Warum keine Ahnumg.

Was neues ist nicht gefordert und sie verstehen das auch nicht und Schütteln nur den Kopf.

Aber die DRV und das SG schicken mich seit dem zu verschiedenen Gutachtern.

In Dezember hab ich schreiben bekommen das ich jetzt zu einem Psyiater und Neurologischen

Gutachter muss. Termin bekomme ich noch mitgeteilt.

Fragt mich bitte nicht warum ich weis selbst nicht was das alles soll und warum

ich so herumgeschickt werde.

Ich bekomme aufforderungen und mache das was die Wollen was bleibt mir anderes Übrig.

Vertreten werde ich durch den DGB Metall

Gruß Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites
mni

kann Dir nur raten, zum Vdk zu gehen, wenn Du dort noch nicht MItglied bist, der geringe Beitrag lohnt sich auf jeden Fall- ich war schon einige Male dort und mir wurde gut geholfen.

Gruß mni

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Na dann drück ich mal die Daumen und verständnisvolle Gutachter. Ich hatt das Glück mal einen zu bekommen als es um einen GdB. ging. Wollte ihn erst ablehnen weil er eigentlich nicht die richtige Fachrichtung hatte. Aber es ging gut aus und das Gutachten, bekam ich vom Sozialverband der micht vertrat zum Lesen, war OK.

LG. Lupinchen

Edited by Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
clarus

kann Dir nur raten, zum Vdk zu gehen, wenn Du dort noch nicht MItglied bist, der geringe Beitrag lohnt sich auf jeden Fall- ich war schon einige Male dort und mir wurde gut geholfen.

Gruß mni

Hallo mni , wenn KarlA1 durch den DGB vertreten ist, braucht er meiner Meinung nach nicht noch bei dem VdK anzuheuern. Das Geld kann er sich sparen! Damit will ich natürlich den VdK nicht schlecht reden, denn gerade für sozial Schwache ist er eine tolle Sache! Denn für wenig Geld wird einem viel geholfen! Gruß clarus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.