Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Heinz-Peter

PSO nr an den Füssen

Recommended Posts

Gast Heinz-Peter

Bei meiner Tochter, 13 Jahre, wurde eine PSO an den Fußnägeln festgestellt. Ich selber, 42 Jahre, habe seit 30 Jahren Schuppenflechte. Die Hautärzte gaben mir den Rat entweder die Fußnägel zu lackieren, wegen der Optik, oder mit Kortison zu behandeln. Gibt es wirklich keine andere Methode? MfG heinz-Peter

<img src="http://img.homepagemodules.de/crazy.gif">

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schuppenflechte braucht Wissen. Hilf uns dabei!


Gast Bärbel

Hi, Heinz-Peter, ich bin 46 und habe seit 30 Jahren Nagel-Pso. Bisher habe ich etliches -ohne Erfolg- ausprobiert. Natürlich kann man Cortison unter die Nägel spritzen, aber die Pso bildet sich hinter dem Nagelbett-und dort ist das Cortison schwer hinzukriegen. Ich halte die Nägel immer ganz kurz und das hat sich für mich als bestes erwiesen. Die Pso ist zwar nicht weg aber es sieht besser aus. Solltest Du mit irgendwas Erfolg haben lass es mich wissen. Meine e-mail adresse steht im Forum.

Gruß Bärbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Heinz-Peter

Die Beschwerden bei meiner Tochter haben sich gebessert, das heißt die Haut zwichen den Zehen hat aufgehört zu nässen, schuppen und der Juckreiz ist ebenfalls verschwunden. Bei den Zehnägeln ist aufgrund der kürze des Anwendungszeitraums eine minimale Besserung zu erkennen. Sie benutzt handelsübliches Jodsalz, welches in Wasser aufgelöst wird und macht damit Fußbäder.

Jetzt haben wir aus der Apotheke Totesmeersalz besorgt und sind gespannt wie der Heilungsprozess sich weiter entwickelt.

Weitere Informationen folgen

Gruß Heinz-Peter

<img src="http://img.homepagemodules.de/laugh.gif">

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Heinz-Peter

Also, nach dem ich mich längere Zeit nicht gemeldet habe hier nun der aktuelle Stand:

Das Totemeersalz kann man vergessen. Hier hilft auch Jodiertes Kochsalz vom Aldi und ist billiger. Meine Tochter badet die Füße jeden zweiten Tag und anschließend wird eine rückfettende Creme für Nägel aufgetragen. Der Erfolg hält sich in Grenzen. Wenn meine Tochter, mitlerweile 14 1/2 Jahre, offene Schuhe anzieht werden die Nägel mit Nagellack behandelt.

Gruß Heinz-Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Claudia

Hallo Heinz-Peter,

vielen Dank für Deine Fortschritts-Berichte. Ich selbst bade, wenn meine Füße sehr entzündet sind, sie in einem sehr beruhigenden Bad, das Tannolact heißt. Das Pulver dazu gibt es in der Apotheke, und es kann meines Wissens auch vom Arzt aufgeschrieben werden.

Viele Grüße

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.