Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Torsten

Kann Theraflax verschrieben werden?

Recommended Posts

Gast Torsten

Hallo!

Kann Theraflax verschrieben werden und gibt es dies auch in der Apotheke oder kann man das Medikament nur Online bestellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast KarMa

Hallo Torsten

TeraflaX ist eigentlich kein Medikament, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel, das aus Leinöl und Schwarzkümmelöl besteht. Beides kannst Du mehr oder weniger auch so kaufen. Leinöl gibt es fast in jedem Supermarkt - bei alnatura sogar aus kontrolliertem Anbau, also nicht nur kaltgepreßt, sondern auch ohne Schadstoffe. Das Schwarzkümmelöl muss man sich zumeist noch aus dem Internet bestellen.

Ich ziehe es vor diese Öle getrennt und als Ersatz für die ohnehin verwendeten Öle/Fette zu nehmen - nur für kalte Speisen. (zum Kochen, Braten nehme ich Olivenöl). Damit kann ich es vermeiden, jeden Morgen ein Schnäpschen Öl (TheraflaX) runterwürgen zu müssen. Außerdem ist es kalorien-mäßig auch besser, tierische Fette mit Leinöl zu ERSETZEN als sich noch zusätzlich mit Fett zu belasten - TheraflaX (Leinöl, Schwarzkümmelöl) ist eben ein Nahrungsmittel - kein Medikament.

An Kostenerstattung von Krankenkassen ist bei weitem nicht zu denken.

Ciao KarMa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.