Kurkuma

Heilmittel entdeckt (Curcumin)

552 posts in this topic

habt ihr einen Tipp für mich, mit welchen Kapseln ich dieses "Wundermittel" mal testen könnte?

Vielen Dank schonmal!

Viele Grüße

-1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, pso-life, ich nehme seit nun seit ca. 2 Jahren "Cursusol" von Köhler. Außerdem lasse ich weitesgehend Gluten aus meiner Ernährung. Seit dem bin ich völlig beschwerdefrei.

Bei mir ist es die Pso-Pustulosa und meine Fußsohlen waren so offen, entzündet und dick, dass ich nur mit dicken Salben Verbänden laufen konnte.

Alles Gute wünsche ich Dir, Cancri49.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Similar Content

    • Fischfutter
      By Fischfutter
      Hallo in die Runde,
      nach nun über 20 Jahren Schuppenflechte an so gut wie jeder Stelle immer mal mehr, mal weniger am Körper, hat sich nun endlich eine sehr gute Therapie  offenbart, die mich super von der Schuppenflechte befreit hat.

      Die Therapieform heißt „Regelmäßiges Fischbrötchen“ und hier am besten frischer Lachs, Hering (Matjes). –Der Fisch sollte nicht gekocht oder gebraten sein-

      Es kommt auf das regelmäßige an!
      Jeden zweiten Tag ein Lachsbrötchen hat zu meinem Erstaunen die Schuppen Stück für Stücken verdrängt.

      Nach gut zwei Wochen fängt die Haut an sich zu verändern und die rote verdickte Haut wird weicher und weicher die Schuppen verschwinden. Bei meine großen Stellen (Ellenbogen) hat es gut vier Monate gedauert bis absolut nichts mehr schuppte.

    • Tester2017
      By Tester2017
      Liebe Psoriasis-Leidende,
      vor ein paar Jahren bin ich auf das unten angehängte, wissenschaftliche Papier gestossen. Es beschreibt das Verschwinden von psoriatischen Läsionen während der "Rice Diet" (eine Diät ohne tierische Produkte, reich an Kohlenhydraten und fett-, salz- und proteinarm. Diese Diät wurde von Dr. Walter Kempner entworfen, welcher damit viele Schwerstkranke von tödlichem Bluthochdruck, Diabetes, Nieren- und Herzversagen etc. heilen konnte.
      Hier ist ein Video über ihn, welches deutsche Untertitel enthält (bei Bedarf anklicken) und wissenschaftliche Publikationen über den ehemaligen Arzt zeigt:
      Ein gewisser Dr. John McDougall propagiert eine auf Stärke (Reis, Kartoffeln, Mais, Bohnen, Linsen, Erbsen etc.) basierende Ernährung, welche alle tierische Produkte und alle Öle ausschliesst (kombiniert mit einem Vitamin B12-Ergänzungsmittel) - also beinahe gleich wie die Rice-Diet - und sagt, dass die Psoriasis gewöhnlich schon innert wenigen Tagen besser wird. Hier ein Video einer Patientin (nur Englisch):
      Bezüglich Ernährung empfehle ich Interessierten eines von Dr. McDougalls Bücher: Die High-Carb-Diät (Im Original: The Starch Solution) oder seine Webseite, welche gratis und ein unschätzbarer Fundus über Ernährung und Krankheiten ist (jeweils mit wissenschaftlichen Referenzen): https://www.drmcdougall.com/

      Ich bin der Meinung, dass dieses Wissen allen bekannt und verfügbar sein sollte - deshalb dieser Post hier - ich habe keine finanzielle Verbindung zu irgendeiner Person, welche mit den geposteten Links oder mit dem Dokument in Verbindung steht.

      Ich hoffe es kann jemand etwas damit anfangen und wünsche viel Erfolg und beste Gesundheit!
      disappearance_lesions.pdf
    • Herdem62
      By Herdem62
      Hallo,
      ich leide seit ich ein kleines Kind bin unter Schuppenflechte.
      Angefangen hat es auf der Kopfhaut (dort ist es auch am stärksten ausgebreitet). Ich konnte unter medizinische Hilfe es einigermaßen unter Kontrolle kriegen, sogar meine Ruhe haben für maximal 2 Jahre. Aber dann kam es wieder zurück und die ärztlichen Mittel waren Wirkungslos, also mussten neue her und das zog sich über die Jahre hinweg. 
      Aktuell ist es Stark auf der Kopfhaut und im Gesicht sehr sehr stark verbreitet. Auf der Kopfhaut bilden sich mittlerweile Rötungen, was ich zuvor noch nie hatte.
      Da ich die Nase voll von den pharmaabhängigen Ärzten habe, will ich mein eigenen Heilmittel herstellen. Die Dermatologen verdienen sich dumm und dämlich an Menschen wie uns, und das muss ich nicht mitfördern.
      Mein Plan ist es, Kokosnussöl + Aloe Vera Gel + Kurkuma miteinander zu mischen und es aufzutragen. 
      Ich habe vor alle Produkte als reines Produkt, ohne jegliche Zusatzstoffe aus dem Internet zu kaufen.
      Kokosnussöl bin ich fündig geworden. Bei Aloe Vera werde ich mir ein oder mehrere Blätter kaufen, und das Gel so raus pressen, sowie werde ich mir frische Kurkuma kaufen, die ich dann selber mahle. 
      Meine Frage ist nur jetzt. Hat jemand von euch mal versucht, diese 3 Zutaten miteinander zu mischen? Und wenn ja, kann er mir sogar seine Erfahrungen damit erzählen. 
      Und was haltet ihr von meinen Vorhaben? Habt ihr evtl. Tipps für mich, was ich noch dazu mischen könnte? Habe vielleicht noch an Vitamin D gedacht, dies soll ja auch sehr gut gegen Schuppenflechte wirken.
      Freue mich auf eure Antworten =)