Jump to content

Recommended Posts

Meeresrauschen

Hallo,

 

ich bin neu hier und hätte mal ein paar Fragen.

Wie lange sollte man Fumaderm 200 nehmen, bis eine positive Wirkung eintritt ? Ich nehme seit Ende März 3x2 Tbl. Tgl. und habe jetzt sogar eine Verschlechterung meiner Hände.

Wie lange macht PUVA einen Sinn ? Dies mache ich seit Februar 2-3x pro Woche und habe keine Verbesserung, aber eine Verschlechterung.

Mein Hautarzt meint, ich solle die Therapie noch weitermachen .

Außerdem benutze ich Daivonex Slb. und als Handcreme Alfason repair. Die Füße creme ich mit Urea-haltigen Salben ( 30%) und 10%-iger Salicylvaseline ein(im Wechsel).

 

By the way, kann mir jemand im Raum Offenburg / Freiburg / Karslruhe eine GUTEN Hautarzt nennen ?

 

Ich bin gespannt auf Eure Antworten.

 

LG Meeresrauschen

 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich kann zur PUVA folgende Erfahrung beisteuern: anfangs hat sie mir schon geholfen. Nach ca. 3 Wochen wurde meine Haut aber sehr empfindlich, sodass ich vor allem beim Laufen starke Probleme bekam. Ab da wurde ich nur noch bestrahlt. Das hilft mir auch dauerhaft vor allem gegen die immer wiederkehrenden Pusteln. Unter den Füßen mag ich auch keine Salicylvaseline aus gleichem Grund. Abschuppung ist ja gut, aber unter den Füßen ist ein bischen Hornhaut meiner Meinung nach notwendig. Sonst wirds schmerzhaft....

Zu Fumaderm kann ich dir nicht viel sagen, das fand mein Magen-Darm-Trakt nicht toll. Habe es also nicht lange nehmen können.

Gruß, Zaubernuss

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe auch Fumaderm 2 Jahre lang eingenommen bis zu 6 Tabletten am Tag.Aber bei 6 Tabletten hat mein Magen das nicht vertragen.Daher sollte ich täglich nur noch 2 Tabletten nehmen. Morgens und Abends. Es hatte sich am Anfang etwas verbessert aber bei mir ist es zum stillstand gekommen. Es wurde leider nicht mehr besser.Daher hatte mein Arzt mir gesagt das ich es abbrechen solle.

Link to post
Share on other sites

hallo, Meeresrauschen -

 

erst einmal Willkommen in diesem informativen Forum -

 

in der Suchfunktion wirst du sicher fündig, lies dich mal durch -

 

ich habe gute Erfahrungen gemacht in der Internet-Suche nach guten Ärzten - wie du schreibst, suchst du in Offenburg, Freiburg, Karlsruhe - einfach mal die Stadt eingeben und dann nach Dermatologen suchen - oftmals kann man sich auch die Praxis ansehen und die Ärzte stellen sich vor - und was ich wichtig finde, es gibt auch viel Patientenkommentare bezüglich Wartezeiten, nimmt der Arzt sich Zeit usw. usw.

 

ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und freue mich, wenn du wieder schreibst -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Waltraud B.
      By Waltraud B.
      Hallo an alle
      seit Mai diesen Jahres habe ich (weiblich, 65)  die Diagnose Parasoriasis en plaque und würde mich sehr interessieren, welche Therapien neben der Licht- und Badtherapie helfen können.  Mein Hautarzt hat regelrechte "Weltuntergangsstimmung" verbreitet.
       
      Ich habe im Vorfeld ab und an irgendwelche allergischen Reaktionen (Duftstoffe) gezeigt, schuppige und juckende Kopfhaut, Reaktionen an Nabel und im Knick hinter dem Ohr.
      Die roten juckenden Stellen an den Beinen habe ich  als Allergie gesehen und wollte eine entsprechende Behandlung.   Doch die Biopsie hat nun eine andere Diagnose ergeben.
      Behandlung: Balnea-Bad und Lichttherapie (4x bisher) läuft.
      Einerseits denke ich es hilft, doch dann sind wieder Flecken an anderer Stelle. Besonders arg ist es im Moment im Hals- und Dekolleté-Bereich, es heizt, juckt und brennt besonders am Abend und in der Nacht.
      Kann man mit Ernährung etwas erreichen?       Booh ..... ich koche, backe und esse so gern.😋
      Herzliche Grüße
      Waltraud B.
    • Villon
      By Villon
      Hallo,
      habe seit einigen Monaten Para Psoriasis. Hat jemand Erfahrung damit
      gemacht ?
      Ich habe vom Psoriasisbund einen Newsletter erhalten daß man
      eine Liste von über 400 Dermatologen hätte die Bade Puva anbieten
      und als ich darum bat mir mit ein paar Adressen in Hamburg zu helfen
      war man nicht bereit, da ich kein Mitglied bin und somit auch keinen
      Beitrag zahle.
      Ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet.
      Villon.
    • jasmin88
      By jasmin88
      hallo ich bin erst neu hier also ich habe meine pso seit 7 jahren ich habe schon sämtlich cremes ausprobiert und jetzt zu letzt Fumaderm tabletten
      nun bin ich schwanger und weis nicht genau da ich ja die tabletten absetzen musste was ich jetzt noch nehmen kann mein arzt konnte mir das leider auch nicht wirklich sagen mom nehme ich noch die ecural und ich merke mom wie sie auch wieder schlimmer wird und auch habe auch angst das sie durch die schwangerschaft schlimmer wird könnt ihr mir bitte helfen Danke
      Jasmin

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.