Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sofie

Angst vor Enbrel..

Recommended Posts

Sofie

Hallo erstmal,

Ich bekomme heute Abend meine erste Enbrelspritze und habe gerade diese Stelle im Beipackzettel gefungen:

"Kinder und Erwachsene, die mit Enbrel behandelt werden, haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko, Lymphome oder eine andere Krebsart zu entwickeln.

Einige Kinder und jugendliche Patienten, die Enbrel oder andere Arzneimittel, die auf die gleiche Weise wie Enbrel wirken, angewendet haben, bekamen Krebs, einschließlich unüblichen Arten, die manchmal zum Tod führten. Einige Patienten, die Enbrel erhalten hatten, entwickelten Hautkrebs."

Jetzt bin ich natürlich total verunsichert, da ich ja auch mit meinen 15 Jahren noch sehr jung bin.

Und wollte jetzt mal euch nach euren Erfahrungen fragen, da ich auch einen ganzen Abschnitt mit dem Titel "Schwerwiegende Nebenwirkungen" gefunden habe.

Wisst ihr viele "Einige" sind?

Habt ihr vielleicht ein Kind das mit Enbrel behandelt wird oder kennt ihr ein Kind, dass mit Enbrel behandelt wird?

Welche Nebenwirkungen habt/hattet ihr?

Sind bei euch schwerwiegende Nebenwirkungen aufgetreten?

Wie habt ihr es vertragen?

Wenn ihr Enbrel abgesetzt habt, wieso?

 

Ich bin über jede Antwort dankbar ^_^

Vielen Dank schonmal im vorraus und liebe Grüße Sofie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lupinchen

Du solltest das mal googeln...hab ich auch gemacht. Da wird erklärt bei den Nebenwirkungen was häufig, selten usw. bedeutet. Aber in erster Linie ist Dein Arzt der erste Ansprechpartner. Du wirst hier kaum jemanden in Deinem Alter finden der schon lange Erfahrungen mit einem Biologic hat. Soweit ich mich erinnern kann war hier aber schon mal jemand in Deinem Alter, wenn Du es nicht selber warst, der auch ein Biologic bekommen sollte. Den Namen hab ich mir nicht gemerkt. Evtl. findest Du es ja wieder.

Gruß Lupinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosenfreak

Ich krieg Enbrel schon seit 3 Jahren. Hatte nur am Anfang etwas Darmbeschwerden, aber das hat sich gemacht.

Bin allerdings schon über 60.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sailor999

Hallo Sofie,

 

ich habe seit 1 Jahr Enbrel und bin total begeistert und happy!!! :D  :D  :D  ;)

 

Es ist wie ein Zaubermittel. Seit über 20Jahren habe ich Pso und habe nun anscheinend etwas wirklich Gutes für mich gefunden. Ich bin allerdings auch etwas älter als du (41).

Vorherige Therapien waren mal besser mal schlechter. Direkt davor hatte ich Fumaderm, welches ich wegen sehr schlechter Blutwerte absetzen musste.

 

Es ist schwierig, dir etwas zu raten, da du noch sehr jung bist. Aber, wenn dein Arzt dir bereits mit 15J Enbrel verschreibt, muss es wohl sehr stark ausgeprägt sein bei dir. Wenn  du es eindämmen willst, dann ist Enbrel wirklich spitze. Bei mir hat es so gut wie keine Nebenwirkungen (bis jetzt). Alles andere zählt dann weniger, denn meine Lebensqualität ist immens hochgegangen damit.

 

Gruß,

sailor999

:daumenhoch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • frabur
      Von frabur
      Hallo zusammen,
      ich möchte hier mal eine Frage weitergeben, die mir gestern gestellt wurde. Besser gesagt, ich wurde gebeten sie weiter zugeben.
      Ich bitte euch deshalb um zahlreiche Antworten und bedanke mich schon mal im voraus.
      Gruß Frabur
      Hallo,
      nachdem ich MTX und Immonumsporin absetzen mußte, bin ich in Bad Bentheim auf Enbrel (muß ich selbst spritzen)
      Umgestellt worden.
      Vielleicht hat schon jemand Erfahrung mit Enbrel gemacht?
      Meine Gelenke sind zwar wesentlich besser geworden, aber die
      Haut ist so schlimm wie nie zuvor. Ist das bei euch auch so?
      Liebe Grüße
      Bärbel
    • Jasmin90
      Von Jasmin90
      Hallo ich spritze jetzt seit knapp 10 Wochen enbrel 1xwöchentlich 50mg. Leider ist die Wirkung noch nicht so wie ich es mir vorstelle. Der Kopf ist zwar ganz frei aber der Körper will nicht so recht. Man sieht schon eine leichte Verbesserung aber kann noch nicht in kurzer Hose oder Shirt rum laufen:/ damals bei Cosentyx ging es so schnell war komplett frei! Wird es noch besser bzw irgendwann komplett Erscheinungsfrei oder wird das nix mehr? Wie lang hat es bei euch gedauert? Viele Grüße 
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.