Jump to content
Sign in to follow this  
Janny

Daivobet und Dekristol zusammen meiden?

Recommended Posts

Janny

Hallo ihr Lieben! :)

 

Ich bin ganz neu hier, aber habe schon seit ich acht Jahre alt war Schuppenflechte. Seit gut fünf Jahren ist die Pso bei mir wieder ausgebrochen und Cortison hilft nur bedingt. 

 

Wurde auch schon mal mit Fumaderm behandelt. Es hat zwar kurzfristig geholfen, aber ich hatte üble Nebenwirkungen davon. 

 

Nun hat mir meine Hautärztin vor drei Monaten Daivobet verschrieben. Da ich auch noch Hashimoto und eine AI-Gastritis habe, musste ich Vitamin D bereits aufsättigen und nehme 20.000 i.E. Dekristol alle 14 Tage zur Erhaltung. Meine letzten Werte für D3 waren im Juli wie folgt: 25 OH D3 nmol/l: 71,40 (75-250), also leicht unter der Norm des Endokrinologen, was okay ist. Da hab ich schon ca. 14 Tage Daivobet geschmiert. Calcium ist seitdem aber immer Oberkante Unterlippe: Calcium mmol/l: 2,58 (2,15-2,58) und 2,53 Mitte August. Vorher lag es jahrelang immer um 2,3.

 

Habe seither immer wieder den Eindruck, dass ich Dekristol schlechter vertrage. Seit der letzten Einnahme vor zehn Tagen geht es mir echt mies mit Atemnot und solchen Scherzen. Die SD-werte sind allerdings prima und ein Thorax-CT hat keinerlei Befund ergeben.

 

Im Beipackzettel für Daivobet steht ja auch, dass es u.a. den Blutcalciumspiegel anheben kann. Jetzt frage ich mich, ob ich das nicht lieber weglassen sollte? Oder meine Beschwerden sogar am Vitamin D liegen könnten? Meine Hautärztin meinte, es sei kein Problem, das bei meinem Hautbild auch mal über einen längeren Zeitraum zu schmieren. Sie wollte mir sogar ein weiteres Immunsuppressivum überhelfen, was ich dankend abgelehnt habe. Bin da langsam sehr skeptisch.

 

Gehen denn das Vitamin D3 und das Cortison auch in den Körper über oder verbleibt es lokal?

 

Wäre daher nett, wenn mir jemand hier vielleicht mit eigenen Erfahrungen oder Wissen aushelfen könnte. :)

 

Danke schon mal vorab für eure Mühe und liebe Grüße aus Berlin,

 

Janine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Non

Hi Du,

ich nahm Vigantoltabletten für von wegen Vitamin D. Hab eigentlich immer einen schweren Vitamin D Mangel.

Vigantol vertrag ich nicht - nehm nun seit ein paar Tagen Dekristol 1000 i.e. täglich eine Tablette.

Bis jetzt vertrag ich sie.

Daivobet nehm ich auch - hab allerdings da keine Probleme bei mir festgestellt.

Und nebenbei spritze ich noch MTX (seit 7 Wochen).

Für die Schmerzen (weil Psoriasis Athritis) nehm ich zusätzlich noch ab und zu Tilidin (das einzigste Schmerzmittel was ich ohne Nebenwirkung vertrage).

Dazu nehm ich noch Pantropazol 20mg für von wegen Magen und so is nich so prickelnd die letzten Jahre.

 

Als ich allerdings diese Vigantoletten (in hoher Dosierung) einmal die Woche genommen hatte gings mir nach der Einahme jedesmal besonders schlecht - Magen / Darm und absolutes Scheiss-Gefühl überhaupt.

Der Doc meinte das es vieleicht zu viel Vitamin D auf einen Schlag ist.

Vieleicht solltest du es auch mal so probieren das du bei dir das Vitamin D in geringerer Dosierung nimmst und dafür öfter.

 

Bei mir funzt das ...jedenfalls bis jetzt .....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Big-Friedrich
      By Big-Friedrich
      Hallo,
      ich benutze seit ein paar Monaten "Daivobet".
      Sie bewirkt keine Wunder, macht die Stellen aber "schöner" und "unauffälliger"
      Der Beipackzettel ist so spannend, dass ich nun mal "Otto-Normal-Menschen" fragen muß.
      Was macht diese Salbe ?
      Kann ich sie ewig nehmen ?
      Was können Langzeitschäden sein ?
      Und was sind D3-Salben ???
    • ineke
      By ineke
      hallo
      Ich habe gelesen, das viele Leute, die daivobet betnutzt haben, schlimme Schübe bekommen haben nach dem absetzen. Sind hier auch Leute mit dergleichen Erfahrungen?
      mfg ineke
    • Lumen
      By Lumen
      Hey =)
       
      Nehme ca 2x in der Woche Daivobet für meinen gesamten Körper (Punktuell) und wollte fragen wie lange ihr die am Stück genommen habt. Wie habt ihr die ausgeschlichen und mit was ersetzt?
       
      lg
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.