Jump to content
PsoOpfer7

Psoriasis: Rötungen auf der Kopfhaut wegbekommen

Recommended Posts

PsoOpfer7

Hey Leute,

Ich bin der Tim, 17 Jahre alt und leider seit meinem 14 Lebensjahr an Pso.

Ich habe meine Pso fast nur auf meiner Kopfhaut, doch habe die Haare außen 9mm lang und man sieht die Pso sehr.

Habt ihr Tipps wie man die Schuppen und sehr wichtig die Rötungen möglichst wegbekommt, dass man es nicht mehr auf den ersten Blick zu sehen bekommt?
Haushaltsmittel wären am Besten, doch Sonstige Kräuter oder was auch immer auch akzeptabel.

 

Ich Danke euch schon mal im Voraus. :)

 

(Hab ein Bild angehängt, damit ihr mich nachvollziehen könnt)

post-35210-0-71068100-1415901684_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Donna

Hallo Tim 

Ich glaube nicht das du die PSO alleine mit Hausmitteln und Kräutern wegbringst. Was hat dir dein Hautarzt empfohlen.

Olivenöl,Meersalz und UV beeinflussen die PSO aber positiv.Lies dich durchs Forum .Es gibt hier viele gute Ratschläge.

Ich wünsche dir viel Erfolg

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, PsoOpfer7 -

 

ich begrüsse dich in diesem informativen Forum - lies dich durch - aber mal ehrlich, lasse dir die Haare doch etwas wachsen, dann kann es die Pso-Stellen nicht so sichtbar werden lassen -

 

warst du schon einmal bei einem Dermatologen - ich meine, das könnte weiter helfen -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
ErdbeerSahnebonbon

Ich empfehle ne Lösung mit salizylsäure zum einmassieren. Entschuppt gut... Dann Head and Shoulders Classic clean und uvB Bestrahlung. Ich hab so nen lichtkamm von der Krankenkasse bekommen.

Ach so....über Nacht ne keratolytische steroidsalbe drauf und am nächsten Morgen auswaschen mit nem keratolytischen Shampoo...hab so die pso am Kopf wegbekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
marmelade

Hallo Tim,

 

Lygal Kopfsalbe zum Entschuppen. Über Nacht einwirken lassen ( am Besten mit einer Duschhaube).

Nach dem Auswaschen morgens dann mit Clarelux Schaum einmassieren. Ist zwar Cortisonhaltig, aber auf der Kopfhaut ist das nicht so schlimm, darfst du ruhig bis zum Abklingen benutzen. Beides verschreibt dir der Hautarzt. Gute Besserung.

Und ähem, die Haare etwas wachsen lassen, dann fällt es nicht so auf :daumenhoch:

 

LG marmelade

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supermom

...und lass das Haar kurz, erstens kommt besser Luft und Sonne ran und zweitens plegt es sich besser!

 

Herzlich Wilkommen hier!

 

Gute Besserung

Supermom

Share this post


Link to post
Share on other sites
kilopö

Meiner Tochter hilft die Sorion Creme gut auf dem Kopf. Es entschuppt und die Rötung lässt nach. Ohne Chemie und ohne Kortison. Mache sie abends drauf und wasche sie morgens aus. Einen Versuch ist es wert. Gruss Kilo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • charlie4L
      By charlie4L
      Guten Tag
      Bin 33 Jahre alt und leide seit dem ich 18 bin an Schuppen auf dem Kopf (Blond).
      Am schlimmsten is es nach dem Duschen und vor dem Nächsten Duschen.
      Hab schon vieles versucht mit wenig  bis 0 Erfolg/Veränderungen, jetzt hab ich seit ein paar Jahren auch noch merkwürdige  Pickel  auf dem Kopf die ich mir natürlich aufkratze .
      Ach ja verschont mich mit den Ärzten da Bringt nix 😅, was die aufschreiben und wie oft ich da schon war 🙈(für mein Geschmack zu oft) bin übrigens  Männlich 🙄.
      Hab mir jetzt daivobet aufschreiben lassen , und irgendwie jetzt erst gemerkt  das es für Schuppenflechte ist und nicht für Schuppen 😱.
      Kann ich es trotzdem verwenden ?
      MFG
      Alex
    • Hallo123
      By Hallo123
      Hallo,
      Ich wollte mal wieder einen keinen erfahrungsbricht abgeben.
      Und wie ich meine Schuppenflechte zu rückzug bewegen könnte.
      Und zwar geht es um den Wirkstoff CBD.
      Um es kurz zusagen es handelt sich bei CBD um Gras welche in Deutschland legal ohne Rezept in der Apoteke erhältlich ist.
      CBD ist der Wirkstoff im Cannabis der entspannt und hat nichts mit den Wirkstoff Thc Zutun. Bedeutet man füllt sich nach der einnahme nicht berauscht.
      Ich nutze CBD als Öl und als Tee bzw. Zum essen.
      Das öl löst die Schuppen ab und kann auch super auf den kopf angewendet werden. Zusätzlich gehen rötungen nach ein paar Tagen zurück.
      Nachteil ist der Preis von 8 € Pro Gramm und 24,99 € für 250 ml öl. Wobei der Artzt mir nur das öl geraten hat.
      Feedbeck zur längen anwendung gebe ich gerne falls gewünscht.
    • Tati V
      By Tati V
      Hallo
      Habe ja auch Schuppenflechte auf der Kopfhaut und habe mir Teebaumöl gekauft, nun meine frage, wie wende ich das an?
      Ein paar Tropfen auf das Shampoo und waschen? Oder pur auf die Kopfhaut träufeln und einmassieren und etwas wirken lassen?
      Danke für eure Mithilfe
      LG Tatjana
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.