Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen, Ich musste nach 3 Monaten Einnahme Leflunomid wegen allergischer Reaktion (Hautausschlag und Juckreiz) absetzen. Das ist jetzt 2 Monate her. Ziemlich zeitgleich (ich habe das Gefühl es fing schon vor dem Absetzen an), setzte ein ziemlich starkes Kribbeln in den Fingern und etwas schwächer auch in den Füßen ein. Kennt ihr das auch? Das Kribbeln ist auch als neurologische Störung bei den Nebenwirkungen aufgeführt. Da das kribbeln nicht weniger wird, obwohl ich schon 2 Monate Leflunomid nicht mehr einnehme, frage ich mich ist es den Nebenwirkungen zuzuordnen oder hat es etwas originär mit der PSA zu tun? Ab und an habe ich schon gehört, dass so ein Kribbeln auch einer bestimmten Form der PSA zu zuordnen wäre. Über eure Erfahrungen hierzu würde ich mich freuen.

Link to post
Share on other sites

hallo, weserwind -

 

das meine ich, ist unbedingt ein wichtiger Aspekt, es mit deinen Ärzten zu besprechen -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites
Guest Berni1960

Hallo und guten Abend.

 

Der Wirkstoff von Leflunomid wird vom Körper sehr langsam abgebaut. Deshalb können Nebenwirkungen selbst noch nach dem Absetzen des Präparates auftreten.

 

Falls das Leflunomid für diese Nebenwirkungen verantwortlich ist, kann der Wirkstoff aus dem Körper "ausgewaschen" werden.

 

Auswaschmaßnahmen

 

Nach Absetzen der Leflunomid-Therapie

• werden 8 g Colestyramin 3-mal täglich über einen Zeitraum von 11 Tagen verabreicht, oder es

• werden 50 g Aktivkohlepulver 4-mal täglich über einen Zeitraum von 11 Tagen gegeben

 

Ich nehme Leflunomid jetzt schon seit ca. 2 Jahren ohne irgendwelche Nebenwirkungen.

Allerdings hatte ich nach dem Auftreten von Feigwarzen die Therapie einmal unterbrochen.

Sofort haben sich die PSA Beschwerden (Schmerzen, Schwellungen an Händen und Füßen) wieder verschlimmert.

Seit der Wiederaufnahme der Therapie sind diese aber wieder spürbar zurückgegangen.

 

Bibi hat recht, über deine Beschwerden solltest du unbedingt mit deinem Arzt/Rheumatologen sprechen.

 

Gute Besserung

Berni

Link to post
Share on other sites

Das Kribbeln in den Fingern hängt bei mir eindeutig mit der PSA in der WS zusammen, ab und an krampft es dann ...auch der Nacken... der Physio biegt es immer wieder hin...

Link to post
Share on other sites

Habe in letzter Zeit immer ein pelziges Gefühl in den Füßen und an den Fußsohlen und leichte Schwellung. Kennt das jemand? Mein Termin beim Rheumadoc ist erst in 4 Wochen.

Link to post
Share on other sites

Habe Polyathrose der WS, vielleicht kommst daher, man wir ja auch nicht jünger, nur schöner! Danke für den Tipp, Donna.

Link to post
Share on other sites

Hallo vielen Dank für eure Antworten. Ich hatte ja auch schon die Befürchtung, dass meine PSA sich ausbreiten könnte. Es könnte tatsächlich sein, dass neben Fingern, Füßen und Schultern nun auch die Wirbelsäule betroffen ist

Link to post
Share on other sites

hallo, weserwind -

 

ich habe es immer als wichtig empfunden, mir einen Fragebogen zu gestalten - nicht immer alle Berichte der Ärzte werden beachtet in einer Reha, wie ich die Erfahrung gemacht habe -

 

also, alle deine Krankheiten aufschreiben und Fragen stelllen - lasse dich auf keinen Fall kurzfristig 'abspeisen' - wichtig ist, dass du dich mit Fragen usw. einigermassen unbeliebt machst, wie es bei mir der Fall war - dann wird man ernst genommen und landet nicht in der Massenabfertigung -

 

falls es deine erste Kur ist, dann mag meine Aussage sicherlich provokant klingen, aber glaube mir, ich war auch immer ein Duckmäuser und habe mich nach und nach entwickelt - deshalb mein Tipp -

 

ja, mehr kann ich dir leider nicht raten - auf jeden Fall wünsche ich dir einen erfolgreichen Kuraufenthalt in BB  (Bad Bentheim) - oder ? Ich war auch mal in BB - das war aber Bad Berleburg -

 

viel Erfolg und nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites

Hallo Bibi, vielen Dank für deine Tipps und Ermutigung als "aufgeklärte" Patientin aufzutreten. Genau das habe ich vor. Ich War vor 8 Jahren in der tomesa. Aber eben nur mit PSO und noch nicht so involviert in alles. Aber jetzt geht es ans Eingemachte. Ja es ist Bad Bentheim. Und ich sehe gerade Du bist auch "Bremerin". Danke und liebe Grüße!

Link to post
Share on other sites

Habt ihr vielleicht auch schon mal was von dem Karpaltunnelsyndrom gehört?

Weil das habe ich nämlich leider, und werde deshalb am 16.4 Operiert.

Frage auch nur weil die Symptome auch dazu passen könnten, habe nämlich auch Kribbeln in den Finger und aber auch Arm und Schulter.

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Hallo Weserwind, hallo Andreas,

anahnd der Symptomschilderung kann ich bei Dir, Weserwind nicht eindeutig sagen, ob bei Dir ein Karpaltunnelsyndrom oder eine Polyneuropathie vorliegt. In beiden Fällen könnten die Symptome sich so oder so ähnlich anfühlen, obwohl es große Unterschiede zwischen beiden gibt. Beim Karpaltunnelsyndrom drückt ein Band auf die Nerven. Bei der Polyneuropathie liegt eine diffuse Nervenschädigung vor. Die Untersuchungen ob das Medikament eine Polyneuropathie bewirken kann sind nicht eindeutig. Nun spricht bei Dir, Weserwind der Aspekt, dass die Beschwerden auch an den Füßen auftreten für die Polyneuropathie.

 

Lass die Sahe am besten von einem Neurologen untersuchen. Der kann die Nervenleitgeschwindigkeiten messen und sagen, ob hier Schädigungen der Nerven vorliegen. Er müsste auch unterscheiden können, ob die Symptome vom Karpaltunnel kommen oder andere Gründe haben. Die Ursachen der Polyneuropathie sind vielfältig - so vielfältig, dass ich hier ein Buch darüber schreiben könnte. (Intoxikation durch viele Substanzen - Medikamente, Alkohol, verschieden Gifte, Autoimmunprozesse an den Nerven, Vitaminmangelzustände - B-Vitamine- Viruserkrankungen usw. usw.)

 

Ich hoffe, ich habe Dich nun nicht noch mehr verwirrt, aber die Dinge sind halt kompliziert, so dass es manchmal auch keine einfachen Lösungen gibt. Eine Untersuchung wkönnte aber mehr Klarheit bringen.

 

Viele Grüße von  Kuno

Link to post
Share on other sites
Hallo Weserwind,

 

das Leflunomid scheint tatsächlich sehr langsam abgebaut zu werden. Ich musste Leflunomid im Februar absetzten, wegen dem Kribbeln, und jetzt im Mai hatte ich tageweise immer noch dieses Kribbeln. Zum Glück nicht mehr ganz so stark. Als ich das Leflunomid noch nahm, bin ich nachts aufgewacht, wegen der Beschwerden, als ob meine Hände ganz doll angeschwollen sind, so fühlte sich das an. Und dann dieses furchtbare Kribbeln wie eingeschlafene Gliedmaßen. Wie gesagt, jetzt nach 3 Monaten ist es fast weg. Hoffentlich geht der  Rest auch noch.

 

PS: ich sehe dein Beitrag ist schon eine Weile her. Wie ging es denn weiter?

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Noch ein Nachtrag, fast einen Monat später: Mir fiel heute auf, das Kribbeln ist inzwischen ganz weg. Dafür gibt es erste minimale PSO-Stellen. Das Leflunomid scheint es jetzt aus dem Körper raus zu sein, nach 4 Monaten.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • segler66
      By segler66
      Hallo ich war vor 13 Jahren schon mal hier. Meine Psoiasis blieb auch bis letztes Jahr nur auf dem Kopf.
      Jetzt hab ich am Körper jedoch auf ein paar Stellen auf denen ich die schwach dosierte Portion Mischung sporadisch drauf tue. Seit ein paar Monaten habe ich jedochGelenk schmerzen im li Ellenogen und re Schulter. War schon bei zwei Orthopaeden. Leider sind die fast garnicht auf meine Psoriasis eingegangen.
      Ich such nun im Raum Köln Leverkusen Düsseldorf einen Spezialisten . Könnt Ihr mir helfen ?
      LIEBE Admin wenn diese die falsche Gruppe sein sollte, bitte verschieben
    • FredyOl2709
      By FredyOl2709
      Ich wohne im hohen Norden bei Oldenburg (Oldb.) und suche seit einiger Zeit eine Selbsthilfegruppe für PSA-Betroffene in dieser Region. Mir ist sehr an einem Austausch über "Leben mit der Krankheit" und den bürokratischen Problemen, die damit verbunden sind, gelegen. Da ich mit der PSA mehr Probleme als mit der PSO habe, suche ich Gleichgesinnte, mit denen ich die Erfahrungen mit der Krankheit teilen kann. Kann mir jemand Tipps dazu geben?
    • Supermom
      By Supermom
      Hallihallo,
      dieses Jahr komme ich irgendwie auf keinen grünen Zweig mehr...
      Nachdem ich im Januar aus dem Simponie schleichen musste, weil es einfach nicht mehr wirken wollte, die kalte Lungenentzündung mich aus dem Rennen nahm und überhaupt alles coronamäßig blöd lief... Startete ich einen Versuch mit Embrel, erfolgslos... nun Humira und zusätzlich fährt die Rheumatologin das MTX wieder hoch (was ich hoffte los zu sein) aber es bleibt ein Dauermuskelkater, ein steter schmerzhafter Druck in Gelenken, Muskeln, Sehnen... und ich bin sooooo müde. Die Schilddrüse hat ihre Arbeit auch irgendwie eingestellt und mein Herz geht in Sprüngen... Alles wird geradet ständig kontrolliert und versucht mit Medikamenten in ein Gleichgewicht zu bekommen.
      Manno!!!! Kaum, dass ich über die 50er Hürde gehüpft bin, werd ich zum Frack.
       
      Ich arbeite so gern.. aber in letzter Zeit kann ein Arbeitstag zu einem Berg werden, den ich irgendwie nicht erklommen bekomme... Mag mich selber nicht mehr.
       
      So fertig mit Jammern, jetzt koche ich mir einen Tee und dann gehts in den Wald, dem Sonntag noch ein wenig Sinn geben. Herzlichen Dank fürs "Zuhören"

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.