Jump to content
Sign in to follow this  
Guest cabels_queen

Was denn nun?? Lebertran oder Fischöl?

Recommended Posts

Guest cabels_queen

Also ich bin nun echt verwirrt.Ist nun Lebertran oder einfaches Lachsöl besser?

Lachsöl bekommt man ja in jedem Supermarkt hinterher geschmissen.

Bei Lebertran wirds da schon schwieriger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

webmassa

Also so wie das verstanden habe sind die Omega-3-Fettsäuren das Geheimnis...wenn die auch in Lachsöl (habe ich zwar noch nie was von gehört) drin sind dann sollte es auch was bringen.

Gruß...der Webmassa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kaha

Ja, es kommt auf die Omega-3-Fettsäuren drauf an. Und natürlich sind die auch in den Lachsölkapseln.

Ich selbst habe mit Lebertran angefangen. Mittlerweilen nehme ich Lachsölkapseln, eben wegen dem Preisunterschied und ich kann nicht sagen, daß die Lachsölkapseln schlechter wären, als die Lebertrankapseln.

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
baerbel

Hallo,

also ich hab Lebertrankapseln Pohl 1,0 g. Da steht drauf, dass sie Omega-3-Fettsäuren plus Vitamin A+D enthalten.

Allerdings vertrag ich sie nicht besonders gut. Ich hab immer so einen "Blähbauch". Das bessert sich wenn ich damit aufhöre. Hat noch jemand diese Beschwerden?

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grufti-De-Luxe

Holdriö,

ich nehme von Doppelherz die Omega 3 Lachsölkapseln. Lebertran ist kaum in der Apotheke vorrätig und muß bestellt werden, des weiteren sind die doppelt und dreifach teuerer als Lachsölkapseln.

Der Hauptbestandteil worauf es ankommt ist eh die Omega 3 Fettsäure, egal ob Lebertran oder Lachsöl.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laura

Erst mal ein fischiges *blubb blubb*

Also ich habe immer die Omega 3 Lachsölkapseln mit

Vitamin E genommen .Die sind von der DM Eingenmarke und heißen "Das gesunde Plus"

Kosten 90 Kapseln ca 3.50 Euro mit 500mg Lachsöl.

Seit neustem habe ich entdeckt das es die jetzt auch von der gleichen Marke mit 1000 mg Lächsöl gibt.Kosten 60 Kapsel gleicher Preis

Habe aber Magenschmerzen

bekommen.Wahrscheinlich war das nur Zufall.

Werde mich demnächst wieder dranntrauen und hoffen das ich keine Magenschmerzen bekomme.

Das fischige Aufstoßen ist auch nicht gerade angenehm, aber was macht man nicht alles *gg*

Viele Grüße Laura :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Serge76
      By Serge76
      Hallo alle zusammen,
      nachdem hier schon einige Erfolgsmeldungen bezgl. Fischölkapseln kursieren, will ich gerne eine Umfrage zu diesem Thema starten. Schöne Vorstellung auf natürlichem Wege sich der Schuppenflechte zu entledigen...
      Da die Dosierung offensichtlich wesentlichen Anteil am Erfolg dieser "Therapie" hat, würde ich mich freuen falls die Teilnehmer der Umfrage jeweils einen kurzen Kommentar zu Einnahmemenge (Anzahl/ 1000mg Kapseln oder die "kleinen") und Einnahmedauer hinterlassen würden.
      Danke!
    • Mike_s
      By Mike_s
      Hallo liebe gemeinde!

      da ich vor ca. 2 monate einen mächtigen schub hatte (hatte bisher noch nie so extrem viel schuppenflechte, auch an stellen wo ich 10 jahre lang verschont blieb, auslöser war eine sehr lange entzündung im hals) ging ich zu meinem Hautarzt. Dieser verschrieb mir Neotigason und Daivobet salbe. da ich eigentlich mit diesen tabletten nichts anfangen konnte, hörte ich damit auf, sie machten mich irgendwie psychisch fertig diese medis.

      Mit der daivobet salbe hatte ich einen kleinen erfolg, jedenfalls lösten sich die schuppen sehr schnell auf aber das "rote" blieb da.

      da unsere wetterfrösche endlich den "sommeranfang" angekündigt haben und ich vor 3 tagen meinen vw bulli gekauft habe, mit dem ich mit meiner freundin einen wunderbaren roadtrip ans meer machen werde, habe ich mich entschieden, zu einem anderen hautarzt zu gehen, das war gestern.

      Ich ging mit dem gedanken einer lichttherapie dorthin, dies hat mir vor einem halben jahr nach nur wenigen wochen sehr gut geholfen, die kleinen stellen waren alle weg und die ellbogen und knie waren auch sehr start verbessert.

      Der arzt sagte, dass ich nächsten mittwoch mit der uvb-therapie beginnen kann, bis dahin hat er mir dermovate verschrieben, ich weiss das diese salbe sehr stark ist, aber ich hatte sie gestern das erste mal angewendet und heute sah ich schon verbesserungen! ausserdem muss ich sie nur eine woche benutzen und danach wieder daivobet und daivonex.

      Ich hoffe und denke auch, dass mit dieser salbe und der uvb-therapie meine flechte sehr rasch verschwindet und dass ich endlich wieder einmal den sommer so richtig geniessen kann!

      Sorry für mein gelabber , jetzt kommt eigentlich erst meine richtige frage: ich habe gelesen, dass bei einer lichttherapie lebertran oder schwarzkümmelöl, kenne den unterschied nicht :confused: oder ist es das gleiche?, sehr gut mithilft, stimmt das? ausserdem habe ich im forum gelesen dass es auch gut ist fürs wohlbefinden und fürs immunsystem??? was habt ihr damit für erfahrungen gemacht? wie oft habt ihr eine kapsel geschluckt?

      vielen dank im voraus und entschuldigt bitte meinen roman

      allen gute besserung und positives denken

      mike
    • tmaxr
      By tmaxr
      Ich verfolge schon länger die Diskussion zum Thema Lebertran gegen Pso. Scheint ja wirklich was dran zu sein. Gibt es hier Leute (besonders Ärzte) die dazu etwas sagen können. Hatte recht gute Erfolge mit Fumaderm in Verbindung mit Daivobet und Silkis ... jedoch würden mich Alternativen interessieren.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.