Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sixten2014

Hautausschlag im Gesicht und am Hals nach Enbrel

Recommended Posts

Sixten2014

Hallo, ich nehme seit dem 5.5.2015 einmal wöchentlich 50mg Enbrel. Schon seit einiger Zeit beobachte ich Hautausschlag der ganz leicht am Kinn anfing und mittlerweile über das ganze untere Gesicht und den Hals geht. Außerdem juckt es fürchterlich. Gegen meine Psori an Händen und Füßen hat das Enbrel bis jetzt auch nicht wirklich geholfen, aber ich hatte ja immer noch die Hoffnung. Viele haben ja geschrieben, dass es manchmal bis zu 3 Monate dauert. Für meine Arthritis hat es mir fast sofort geholfen. Jetzt weiß ich nun nicht, ob der Hautausschlag im Gesicht von dem Enbrel kommt und was ich machen soll. Morgen gehe ich erst mal zum Hautarzt, aber die antibakterielle Salbe die sie mir schon mal verschrieben hat hilft gar nicht, es breitet sich von Tag zu Tag mehr aus. Hat jemand von euch auch solche Erfahrungen gemacht und was habt ihr unternommen bzw. was hat euch geholfen. Bitte meldet euch bin am Verzweifeln!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hucki

Hallo Sixten,

mir geht es ähnlich. Auch vom Kinn ausgehend- allerdings zu den Seiten der Nase . Ich reagiere auf Sonne ,da hilft nur hoher Lichtschutzfaktor und eincremen. Und zwischendurch kaltes Wasser ins Gesicht zum Kühlen. Wenn es zu stark blüht, meide ich die Sonne. Vlt. hilft es dir auch?

Gute Besserung. LG von Hucki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sixten2014

Hallo Hucki, war ja heute beim Hautarzt, es ist eine Mundrose( den lateinischen Namen hab ich vergessen)und die kommt von Kortisonsalbe z.B.Daivobet oder auch von einer Über pflege, mit dem Enbrel hat das angeblich nichts zu tun. Jetzt muß ich die antibakterielle Salbe weiter nehmen, ansonsten keine andere Creme, Kosmetika u.ä.und Umschläge mit schwarzem Tee machen. Es kann mehrere Wochen dauern bis eine Besserung eintritt und ich soll'aufpassen' das es nicht chronisch wird. Na prima!Also nehme ich das Enbrel nun in der 10.Woche weiter und hoffe, dass es mir irgendwann mal gegen meine Psori an Händen, Füßen und Nägeln hilft. Bis jetzt habe ich Null Wirkung. Ganz im Gegenteil, sogar auf dem Kopf hat es wieder massiv angefangen. Weiß momentan gar nicht, an welcher Baustelle ich anfangen soll! LG Sixten, ach ja und in die Sonne soll ich gar nicht gehen, bedeutet bei dem Wetter Stubenarrest für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.