Jump to content
Gino

Fotomodel

Recommended Posts

Gino

Hallo Com-Mitglieder,

ich selber habe großflächig Psoriasis und suche ein Model für Photos. Ich bin ein sehr erfahrener Photografh und möchte die Schönheit einer Frau trotz Psoriasis darstellen. Das Shooting ist seriös und ich bitte Interessentinnen sich einfach hier zu melden oder mir eine E-Mail zu schreiben.

Beste Grüße

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hallo Gino,

was bist du für einer ?

Ein Photografh, der anderen verkaufen will, das ne Frau mit Pso schön ist ???

Das siehst Du als Betroffener vielleicht so und das seh ich so und alle anderen die Pso haben vielleicht auch, aber dann biste auch schon am Ende.

Wem willst du damit helfen, den schönen Frauen mit Pso ? Was ist mit den Frauen , die vielleicht nicht so schön sind und Pso haben ? Was ist mit den Männer ?

Er gibt immer wieder komische Ideen, Deine scheint eine solche zu sein, die Frauen reißen sich ja anscheint auch drum. Ich glaube, das ich mich da auch nicht irre, mit fällt da einfach Charmgefühl ein.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr unabhäniger Unternehmensberater

Deta

--- eine Meihnungsäußerung weiblicher Forumleser wär mal mehr als interressant ---

Share this post


Link to post
Share on other sites
München

@ Deta deine antwort erstaunt mich schon sehr, wir hatten bzw. haben ja auch partner

ohne pso, ich persönlich ausschließlich !die fanden mich auch mal schön.....*hüstel*

Ich bin der meinung das menschen mit PSO durchaus schöne menschen sind. was ist schon schön ?? alles doch eine einstellung die jeder für sich selber trifft.

@ Andreas für was brauchst du denn die pics ? für ne medizinische zeitschrift ?

oder für ein gruselkabinett ? :-) ich kann dir gerne bilder von meiner pso zukommen

lassen, habe ne komplette sammlung...*grins* oder willst du nen werbespot machen ?

ein beispiel das ich liebe: schöne makellose haut....

da zeigen se im TV junge frauen, gross schlank...haut wie seide, klar das Mann sowas

lieber sieht als, kleine dicke "picklige" mädels :-)

nix für ungut

gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites
elativ

ich finde die idee als solches gar nicht so verkehrt. immerhin gibts bisher scheinbar nur medizinische aufnahmen im netz oder sonstwo zu finden, dabei wäre eine weniger brachiale darstellungsweise unter ästhetischen gesichtspunkten doch durchaus denkbar und sogar erstrebenswert. sich selber kleinmachen und hässlich fühlen, kann man sich als psoriatiker/in doch genug...warum sich nichtmal anders seiner krankheit nähern und damit die (selbst)akzeptanz verbessern?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marko

Ich hatte auch schon mal überlegt, meine Pso wirksam zu vermarkten, als sie besonders schlimm war. Sänger einer Death Metal Band zum Beispiel wäre gut gewesen; kommt bestimmt effektvoll, wenn man mit rotblühender Pso und freiem Oberkörper ins Mikro grunzt.

Oder Schauspieler: Ein kranker Massenmörder oder sowas ist bestimmt gut zu verkörpern, wenn einem die Haut sichtbar abfällt, um das Klischee des Widerlichen darstellen zu können.

Naja, dann kam Fumaderm... und heute bin ich nutzlos für derartige Kunstprojekte. :(

Gruß,

Marko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gino

Na ja, mir ging es wirklich nur darum zu zeigen, dass auch wir schön sind. Ich leide nun schon seit 20 Jahren unter der Pso und will / kann mich davon nicht unterkriegen lassen. Am Strand zeige ich mich offen und mich stört es nicht, wenn Kinder (das sind ja bekanntlich die ehrlichsten) ihre Eltern fragen "was hatt der denn da, das sieht ja eklig aus". Blöd finde ich lediglich, wenn die Eltern dann antworten, der ist ungepflegt, Alkoholiker (!!!). Woher kommen diese Sprüche und die Verknüpfung der Pso mit Ungepflegtheit? Ich will hier einfach mal aufräumen und in den Kampf gehen.

Fotos sind für mich ein gutes Mittel um Leuten etwas zu zeigen, was sie nicht kennen und sich damit auseinander zu setzen. Was nutzt es, wenn niemand informiert ist? Was nutzt es wenn alle Vorurteile haben? Räumen wir damit auf!

Das war die Idee die hinter der Anfrage steckte und ich bin noch immer fest davon überzeugt, dass man damit etwas erreichen kann. Ganz klar sollte die Information der Bilder sein: Befasst euch mit dem Thema - wir sind keine Anderen!

Beste Grüße

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Teetasse

Also mich würd intressieren, wo du diese Fotos dann veröffentlichen willst?

Wir haben ähnliche Ziele ;) Ich hab mir vorgenommen, den Leuten mal beizubringen, dass wir nicht anstecken und dass wir uns eben doch die Haare waschen...

Tschagga!!!! Wir haben doch "nur" PSO!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gino

Hallo Teetasse,

über die Form der Veröffentlichung bin ich mir noch nicht so ganz im Klaren, denn zum einen fehlt das Geld für die Miete in einer Gallerie, zum anderen kommen Bilder auf Webseiten nicht besonders gut und zeigen dort nicht die ganze Qualität.

Was Du bezüglich des Haare waschen sagst - die liebe Werbung von diversen Schuppenshampoos sagt ja immer, hey, benutzt mein Produkt und ihr habt keine Schuppen mehr und jeder der es nicht tut, pflegt sich halt nicht. Und gerade das will ich aus dem Weg räumen. Will zeigen: Pso sind nicht nur einfach Schuppen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest cws
... über die Form der Veröffentlichung bin ich mir noch nicht so ganz im Klaren, denn zum einen fehlt das Geld für die Miete in einer Gallerie, ...

In der Raumfrage wäre ich nicht so pessimistisch. Es hängt natürlich auch von den eigenen Ansprüchen ab. Ich denke, dass man da Kontakte mit "einschlägigen" Organisationen aufnehmen sollte. Einschlägig bedeutet aber, dass man Pso als Behinderung begreift. Dann kämen verschiedene Optionen ins Gespräch.

Das Kleisthaus fällt mir da als erstes ein. Unterstützung lässt sich sicher auch bei der Aktion Mensch finden. Mit ein ein wenig geschickter PR ist sicher auch bei anderen "Veranstaltern" eine Möglichkeit zu finden. Eben eine Frage der Ansprüche, in den Martin Gropius Bau wird man nicht kommen.

Allerdings wird es nötig sein, dass es zuerst erstklasige Bilder gibt, und es wäre sicher auch hilfreich, wenn du ein etablierter und auf anderem Gebiet erfolgreicher Fotograf bist.

Die Frage ist auch, was will man mit der Ausstellung erreichen?

Öffentlichkeit für die Psoriatiker?

Aufmerksamkeit für den Fotografen?

Es gibt schon eine Homepage von dir?

Was fotografierst du sonst?

Beruflich oder Hobby?

Hattest du bereits Ausstellungen?

Gibt es einen Katalog?

Share this post


Link to post
Share on other sites
nighthorse

@gino

ich finde die idee ergendwie sogar gut

so würden vielleicht auch endlich mal diese furchtbaren und nervigen vorurteile verschwinden :)

ich bin gerne bereit bei mir berichte und bilder in meinen homepages einzustellen

--weiß nicht mehr genau wer das im forum mal geschrieben hat aber ich meine zu wissen es war schon einmal die idee da mit der pso mehr aufklärungsarbeit zu machen

wäre dann ja mal ein anfang ;)

liebe grüße sunlife

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Teetasse

Ja, ich denk, da müsst mer sich einfach mal umschaun. Ich kenn mich da zwar net so aus, aber es gibt doch sicher was, wo man solche Bilder mit dem nötigen Respekt veröffentlichen kann...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hi,

ich hatte Gino so verstanden, dass er seine in einer "richtigen" Galerie da draußen im realen Leben zeigen möchte. Ich persönlich gehe nicht davon aus, dass man als Künstler in jedem Fall noch Geld mitbringen muss. Aber dazu kenne ich mich damit zu wenig aus.

Eine Veröffentlichung im Internet ist im Psoriasis-Netz natürlich auch sehr gut denkbar. Aber vielleicht sollten ja erst mal ein paar Fotos entstehen ;)

Gruß

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danila

hallochen

also ich muss sagen das ich die idee klasse finde

allerdings eigne ich mich sicher nicht zu einem "fotomodell"

*gg*

aber mal zum thema zurück

die firma "Dove" (hautcrem) geht ja uach schon in die richtung "Jede Haut ist schön"

und ich muss sagen diese webung hat mich fasziniert *zugeb*

also lieber gino

wenn du frauen und männer findest - dann machs

ich drück dir die daumen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Die Einsendefrist für den von mir erwähnten Kunstwettbewerb

wurde verlängert. Bis zum 2. September können nun Zeichnungen, Gemälde und eben auch Fotos eingesendet werden.

Aber mal zur Dove-Werbung. Ich kenne auch Meinungen von "Unmöglich" bis "Alle Achtung" über diese Werbung. Ich persönlich finde sie klasse - die wenigsten entsprechen doch dem Werbungs-Schönheitsideal. Ein paar Beispiele aus der Anti-Werbung von Dove sieht man auf deren Webseite (http://www.dove.de/) und auf Plakatwänden im Straßenbild, da draußen, im realen Leben.

Gruß

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
frede

Ich finde die Idee gar nicht so übel...bei vielen Dingen und Krankheiten wo "Aufklärungsbedarf" herrscht werden solche Fotos und/oder Beiträge gemacht.

Und noch eines nebenbei...Mein Mann hat auch Pso am Körper....und ich finde ihn PERFEKT und SCHÖN!

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kaha

Hallo Frede,

mein zukünftiger ist auch perfekt und schön :) trotz, oder gerade wegen seiner Pso? Ich liebe auch seine Landkarten auf seinem Körper :o

Ich finde die Idee Pso zu fotografieren auch gut.

Liebe Grüße an alle

Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites
gwen

ich finde die idee auch nicht schlecht.

und natürlich sind wir schön. wer was anderes behauptet, ist oberflächlich und ein idi..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Johnny

Hallo und ein herzliches willkommen

ich nutze diesen Thread jetzt aus , dass ihr seht wie es in meiner schlimmsten phase ausgesehen hat - Kopf hoch - es wird alles!

Für alle die der englischen Sprache mächtig sind empfehle ich folgende Bücher

https://www.amazon.de/Healing-Psoriasis-Alternative-John-Pagano/dp/0470267267/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1552245130&sr=8-1&keywords=healing+psoriasis
https://www.amazon.de/Dr-Johns-Healing-Psoriasis-Cookbook/dp/1630260460/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1552245130&sr=8-2&keywords=healing+psoriasis

 

1409189235_31.thumb.jpg.362e7be9aa4feed6396d92828bf5f0f3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hi @Johnny

gibt's einen Grund, dass du dir gerade diesen Thread ausgesucht hast? Ich finde das Foto gar nicht schlecht, du guckst da ganz witzig oder "kampfeslustig" (in Bezug auf die Schuppenflechte) in die Kamera ? ?

Hast du denn die Pagano-Diät gemacht? Ich höre selten, dass das jemand wirklich durchgezogen hat und auch dabeigeblieben ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Johnny

So hab ich eine zeitlang ausgehsehen nach der kur von  Dr Pagano

IMG_1074.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Poenia
vor 11 Stunden schrieb Johnny:

So hab ich eine zeitlang ausgehsehen nach der kur von  Dr Pagano

Cool Johnny, das finde ich richtig toll zu hören und zu sehen. Viiieelen Dank für das Teilen deiner Erfahrung und die Buchtipps!!

Hälst du die Ernährungsform dauerhaft ein? Also, ich meine auch zukünftig?

Wir (meine zwei großen Kinder und ich) haben es auch mit Ernährungsumstellung (und Supplements) geschafft, symtomfrei zu werden und uns geht es SUPER! Wir müssen aber, so denke ich jedenfalls, für immer dabei bleiben. Aber die Resultate sind einfach überzeugend und so fällt es uns nicht mehr schwer. Manche Sachen, wie zum Beispiel Bäckerbackwaren mag ich inzwischen instinktiv schon gar nicht mehr. Am Anfang war es etwas mühsam, aber man bekommt Routine. Wir essen allerdings auch gar kein Getreide mit Gluten mehr. Soweit ich Pagano überblicke, geht Brot dort schon?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Johnny
vor 3 Stunden schrieb Claudia:

Hi @Johnny

gibt's einen Grund, dass du dir gerade diesen Thread ausgesucht hast? Ich finde das Foto gar nicht schlecht, du guckst da ganz witzig oder "kampfeslustig" (in Bezug auf die Schuppenflechte) in die Kamera ? ?

Hast du denn die Pagano-Diät gemacht? Ich höre selten, dass das jemand wirklich durchgezogen hat und auch dabeigeblieben ist.

Bilder sprechen mehr als 1000 Worte 

Die Diät habe ich in verbindung mit dem Toten Meer Aufenthalt was 2014 gewesen ist durchgezogen

 

Leider hat sich eine schizoaffektive Störung gebildet was mit einer Notlandung in Bulgarien geendet hat... 

 

Genau der war ich, falls sich der eine oder andere erinnern kann... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Johnny
vor 21 Stunden schrieb Johnny:

Bilder sprechen mehr als 1000 Worte 

Die Diät habe ich in verbindung mit dem Toten Meer Aufenthalt was 2014 gewesen ist durchgezogen

 

Leider hat sich eine schizoaffektive Störung gebildet was mit einer Notlandung in Bulgarien geendet hat... 

https://www.focus.de/panorama/welt/notlandung-in-sofia-deutscher-passagier-schlaegt-auf-steward-ein_id_3900770.html

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.