Jump to content
maze666

Schwarzer Sand in Safaga (Ägypten)

Recommended Posts

Shawnee

Ich habe keine Ampullen dabei, da der Metex Pen ja schon komplett und für den einmaligen Gebrauch fertig ist.Vorsichtshalber nehme ich 2 Stck. mit.
Die Bescheinigung habe dafür habe ich beim Hausarzt bestellt. Die Dame am Telefon war sich gar nicht sicher ob ich überhautp eine Bescheinigung benötige,
da man ja Flüssigkeiten bis zu 100 ml einfach so mitnehmen darf. Sie legt es dem Arzt mal vor und morgen bekomme ich aber dann wohl den Wisch.

Da wir Last Minute unterwegs sind, habe ich keine Möglichkeit mehr zum Krankenhaus zu kommen und mir dort die Bescheinigung abzuholen. Dann muss
ich ggf. eine Gebühr beim Hausarzt bezahlen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lupinchen
Geschrieben (bearbeitet)

Das ist ja das Problem bei den Hausärzten, ich habe allerdings einen sehr netten, sie kennen sich da nicht aus. Es geht ja hier nicht allein um die 100ml, sondern um einen gefüllten Pen mit Medikamenten. Ich sage bei der Kontrolle immer gleich Bescheid und halte die Bescheinigung bereit, habe auch schon erlebt das es sie überhaupt nicht interessierte. Bei der Rückreise stelle ich mir das schon schwieriger vor, war aber mit meinen Pens noch nicht in Ägypten oder Israel. Die.....werden schon mehr darauf achten, so denke ich mir. Ich würde allerdings auch nur die mitnehmen die ich auch brauche, sodass ich nichts beim Rückflug dabeihabe. Wichtig ist natürlich bei den Biologics das man auch Vorort einen Kühlschrank zur Verfügung hat. Mit MTX Pens kenne ich mich nicht aus, da ich nur Tabl. zusätzlich zu Cimzia nehme.

Viel Spaß und gute Erholung.

Gruß Lupinchen

bearbeitet von Lupinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rose63

Hallo,Lupinchen,

auch duie Hausärzte haben diese Citizien Bescheinigung. Sie ist in englisch, da sie weltweit gilt. Es ist ein Fromblatt. Selber gezimmerte Ybeschwinigungen gelten nicht. Überhaupt wenn nur in Deutsch.

Dann ist es egal ob PEN oder Ampulle. Auch beim Ausreisen aus Ägypten kein Problem. Lange Teit hatte ich Migräne PENs dabei. 

Liebe Grüße von Rose

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Ähnliche Inhalte

    • Rose63
      Von Rose63
      Habe zwischendurch Schübe an den Ellenbogen, Rheuma, Muskelkrämpfe und Schmerzen
      wegen starker Allergien und Asthma lebe ich seit beinahe 7 Jahren in Ägypten. Seither geht Semit gut. Ich mache regelmäßig eine Black Sands Therapie in Safaga. Damit habe ich meine Beschwerden gut im Griff, das Astma ist ganz weg.
    • Lucccy
      Von Lucccy
      Hallo,

      nachdem die letzten Beiträge zum Thema schon etwas älter sind: wer von Euch war schonmal im Urlaub in Ägypten spez. die Region um Hurghada und kann da ein Hotel empfehlen? Wo wart ihr schonmal, wie sind die Zimmer, das Essen und die Entfernung zum "echten" Ort außerhalb der Hotelanlage?

      Gruß Lucccy
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.