Jump to content
Simone.

Hallo, ich bin neu hier !!!

Recommended Posts

Simone.

Hallo, ich bin neu hier und stelle mich mal vor.

Mein Name ist Simone, bin 29 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Sohn ist 5 und leidet an Neurodermitis. Meine Tochter ist 21 Monate und ich vermute, das sie Schuppenflechte hat. Muß nächste Woche mir Ihr zum Arzt.

Seit 2 Jahren plage ich mich mit Ausschlag an den Händen und Gesicht rum, ohne zu wissen, was ich nun habe. Vor 3 Monaten wurde dann endlich festgestellt, das dieser Ausschlag Schuppenflechte ist. Jetzt hoffe ich, das ich Hilfe bekomme und vielleicht habt ihr auch ein paar Tips für mich. Bis jetzt habe ich in den 2 Jahren nur verschiedene Salben (Linola, Advantan, Ecural, Rubisan usw.) ausprobiert, die aber alle nicht so recht geholfen haben.

Was kann ich außerdem noch tun?

Es gibt wohl ´Totes Meer´ Salben und Cremes, die gut sein sollen. Wer hat damit Erfahrungen gemacht?

Es grüßt euch Simone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bremen

Hi Simone

ich habe nun seit meinen 18 ten schon die schuppenflechte...nun bin ich 32... ( PSO -grad mittelschwer)

habe in dieser zeit soviele ärtze durch und seit einigen jahren geb ich nichts mehr auf die meinung eines artzes.... bekomme eigentlich immer und vorallem von denen das gleiche zu hören und verschrieben...kortison.....

das soll jetzt nicht heißen, das man die ärzte komplett weg lassen soll, dies ist nur meine ganz eigene und persönliche meinung.

ich habe meine eigene behandlung zusammen gestellt, die für mich am wirkungsvollsten ist und diese möchte ich dir gerne mitteilen in der hoffnung das es dir/euch auch etwas weiter hilft.

morgens nach dem duschen schmiere ich mir immer melkfett auf die stellen (beruhigt die haut sehr gut)

zum frühstück nehme ich immer 2 lebertrankapseln und 2 zink-selen

mittags 2 lebertrankapseln

abends 2 lebertrankapseln und 2 zink-selen

zusätzlich abends und mal zwischendurch schmiere ich meine stellen mit Totes Meer Körpermilch von Enzborn ein, kaufe ich immer bei "IhrPlatz"

3-4 mal in der woche gehe ich auf's solarium und direkt danach schmiere ich meine stellen mit obiger körpermilch ein.

kortison nehme ich schon seit gut einen 3/4 jahr nicht mehr.

nur in schwierigen zeiten, wie jetzt im "sogenannten" winter, benutze ich wenn's nicht mehr anders geht: psorcutan einmal täglich anstatt melkfett

wenn der sommer naht, reduziere ich meine täglich "dosis" an lebertrankapseln und zink-selen kapseln

achso.....ab und zu gönne ich mir mal eine badewanne mit toten meer badesalz, ACHTUNG: salz trocknet die haut aus !! schmieren nicht vergessen !!

hoffe dir einige anregungen gegeben zu haben und das es hilft !!

markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
keha

halo simone......bin nur hehefrau eines pso betroffenne :-)..meine große hat neurodermitis leicht..meine kleine neigt wohl auch dazu.....wie kommst du darauf as deine kleine Pso hat?? was hat sie für symptome...guck mal unter rund-ums-kind.de..da gibt es einen tollen hautarzt für kinder..echt klasse..lg keha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Simone.

Hallo Wölfchen, Hallo Keha.

Vielen Dank für eure schnelle Antwort und Hilfe.

Ich werde auf jeden Fall die Körpermilch ausprobieren und im Toten Meer Badesalz mal baden. Melkfett nimmt mir das Spannungsgefühl und ich meine, die Haut würde nicht so schnell einreißen, speziell an meinen Fingerkuppen.

Sollte das auch nicht helfen oder wenigstens die Beschwerden linden, werde ich wohl nochmal auf die Kapseln, die du empfiehlst, zurück kommen.

Ob meine Tochter Schuppenflechte hat, werde ich wohl am Montag genau wissen. Sie hat Ausschlag in den Kniekehlen, Armbeugen und an den Füßen. Sieht genau so aus, wie bei mir.

Liebe Grüße

Simone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.