Jump to content
sv-fe

Welche Klinik bei PSA und PSO für jüngere

Recommended Posts

sv-fe

Hallo,

ich habe mich nun schon etwas durch das Forum "gekämpft". Ich werde nächste Woche mit meinem Arzt eine Reha beantragen, Ich habe PSO und vor allem aber wegen der PSA.

Im Forum wird nun BB oft angesprochen, aber auch betont das es eher älteres Publikum dort gibt.

 

Wie sind da so eure Erfahrungen?

 

Ich hätte sehr gern etwas wo es die Möglichkeit für Solebäder gibt, die mir auch im Alltag schon Erleichterungen bringen und wo eben auch jüngere Gleichgesinnte sind. Außerden wäre eine Luftveränderung nicht schlecht, da ich auch dauerhaft leichte Infekte habe, seit ich erst MTX und nun Enbrel und Leflunomid nehme.

 

Hat da jemand Erfahrungen/ Tips?

Wie sind die Erfahren da mit der Nordsee?

 

Ich hoffe auf einige Infos von Leidensgenossen :)

 

Gruß

Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Donna

Hallo Sven

Darf ich dich fragen wie alt du bist.

Ich denke das man in erster Linie darauf achten sollte das einen geholfen wird .

Ob es speziell Reha Kliniken gibt für Jugendliche oder junge Erwachsene weis ich nicht.

Vielleicht solltest du da mal bei deine Krankenkasse anrufen und danach Fragen.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
sv-fe

Hallo Donna,

klar darfst du. Ich bin Mitte 30.

 

Natürlich geht es mir darum, eine Verbesserung zu erlangen. Ich gehe aber davon aus, das das in jeder Fach Reha der Fall sein wird und da wäre es ein guter Zusatz, auch Kontakte mit Betroffenen in meinem Alter zu knüpfen. Und das Wohlfühlen in den Wochen dort ist ja auch nicht ganz unwichtig finde ich, da das bei der PSO/ PSA, zumindest bei mir, schon die Krankheit etwas beeinflusst.

Aus der Großstadt, und dem Landleben ganz abgeneigtem würde ich mich wahrscheinlich in BB nicht ganz so wohlfühlen, nach dem was ich hier gelesen habe. Deshalb ja auch die Frage nach einem "jüngerem Umfeld" oder auch der Nordsee, wo ich weiß das ich in den Umgebungen auch abschalten kann :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Sven

In den Reha Kliniken sind die Patienten meist unterschiedlichen Alters.

Ich denke da wirst du sicher immer jemanden finden der sich mit dir austauscht.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo Sven,

 

BB ist schon sehr gut, für PSO, PSA und egal für welches Alter. good2.gif

 

Es gibt dort auch ein jüngeres Publikum, und du glaubst gar nicht wie viel "junge Alte" es dort gibt. mosking.gif

Und so "Alte" haben auch ne Menge Erfahrung, Tipp´s und Trick´s.

 

Gruß Uwe

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, sv-fe -

 

in den Kurkliniken gibt es jüngere und ältere Menschen - wenn man möchte, sucht man sich den Kontakt aus - je nach Sympathie -

 

eine Woche ist fast um - schreibe doch bitte, was dein Arzt befürwortet - bist du 'reif und leidgeplagt' genug für eine Reha -

 

ich hoffe, dass dein Arzt voll hinter dir steht - und dass dein Kostenträger - Krankenkasse z.B. - auch voll hinter dir steht aufgrund des Gutachtens -

 

dann warte doch erst einmal ab - und wenn du von einer Klinik Bescheid bekommst, dann gucke doch mal im Internet - dort kannst du alles ansehen, von den Zimmern bis zum Speisesaal, den Muckibuden usw.usw. - ich weiss, Geduld ist immer schwierig -

 

halte durch, etwas anderes fällt mir echt nicht ein - zumal du überhaupt noch nicht weisst, ob eine Reha überhaupt genehmigt wird -

also, mache dich erst einmal locker und kämpfe gegebenenfalls weiter -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
herrhausk

Hallo Sven,

 

die Reha-Einrichtungen liegen alle irgendwo in der Pampa und das ist auch so gewollt.

Maßgeblich für den Reha-Erfolg sind nicht nur die Anwendungen, sonder auch die persönliche Entspannung. Gerade der Verzicht auf die im Altagsleben dauernd vorhandene Reizüberflutung ist sehr nützlich.

Es finden sich meist sehr schnell die passenden Mitkuhrenden / Grüppchen zusammen. Nicht zu verachten ist in BB auch das "Bettenhaus 8", das ist der Spitzname für die Kneipe im Kurpark....

 

VG HerrHausK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Teetasse
      By Teetasse
      Hat von euch einer schonmal was von diesem Bakterium gehoert? Porphyromonas gingivalis ist vor kurzem mit allenmoeglichen Krankheiten in Verbindung gebracht worden, darunter auch Arthritis. Urspruenglich wusste man, dass es Zahnfleischentzuendung ausloest, aber nun wurde es bei 99% von Alzheimer-Patienten nachgewiesen, usw.
      Weiss einer hier mehr darueber? Was ist der Stand der Forschung nach Gingipain-Inhibitors? Gibt es Links zu Psoriasis? Wie kann die Ernaehrung alles beeinflussen? 
    • Eulchen
      By Eulchen
      ...
      Auch ich bin neu hier. Ich bin 41 Jahre und bei mir ist die PSO vor einem Jahr aufgrund eines Verlustes in der Familie ausgebrochen; leide auch seit guten 1 1/2 Jahren an Depressionen. 
      Ich bin noch nicht so erfahren mit der Krankheit wie die meisten hier, bin daher auch noch sehr "sprunghaft", was das lesen von Berichten, Artikeln usw. angeht. Im Moment strengt mich das auch etwas an, da ich generell ein Mensch bin, der sich erkundigen möchte, was mit einem selbst los ist, es jedoch einfach sehr umfangreich ist und ich nicht weiss, wo ich anfangen soll.
      Besucht habe ich bereits 2 Dermatologen, welches leider ein totaler Reinfall war. Eine Kur hat leider nicht den erhofften Erfolg gebracht und nun werde ich in den nächsten Tagen den nächsten Dermatologen aufsuchen. Ich würde mich sehr gerne darauf vorbereiten, weiss jedoch nicht, worauf ich achten sollte; wie ich einen guten Dermatologen bei diesem Krankheitsbild erkenne. Vielleicht könnt Ihr mir Tipps geben. Auch war ich bereits bei einem Rheumatologen. 
      Ich würde mich über Antworten sehr freuen. Bis dahin wünsche ich Euch noch einen schönen Restsonntag
      Viele Grüsse
      Eulchen
    • Meerjungfrau968
      By Meerjungfrau968
      Hallo zusammen,
      nachdem ich von vor ca. einem Jahr mein Passwort nicht mehr hatte, habe ich mir ein neues geben lassen.
      Mein letzter Beitrag, nachdem meine Kopf- Pso wieder sehr schlimm gewesen war, macht mir Mut, dass es immer wieder mal
      Strecken gibt, wo man nicht so arg zu kämpfen hat.
      Tragischerweise ist dieses Jahr mein Hautarzt gestorben, ganz plötzlich in der Mittagspause. Da ich mit der Pso schon jahrelang bei ihm war, war es für mich auch ein großer persönlicher Verlust.
      Wie geht es jetzt weiter?
      Nach dem ersten Schock erfuhr ich, dass die Witwe die Ärztezulassung nicht etwa an seinen Partner von der Gemeinschaftspraxis verkauft hat, sondern an einen anderen Hautarzt in der Stadt. Bis dato wußte ich gar nicht, dass man Ärztezulassungen überhaupt verkaufen/ vererben kann :-!
      Urplötzlich werde ich ganz anders behandelt, als vorher. Wegen dem Fumaderm, das ich nun schon genau so lange nehme,
      wie ich meinen Hautarzt kenne, wird auf einmal voll das Geschiß gemacht (vermutlich wegen dem Kostenpunkt). Auch die Blutentnahmen sollen auf einmal viel häufiger stattfinden, obwohl die quartalsmäßigen immer i.O. waren. Man spielt sich meiner Meinung nach da sehr auf.
      Und einen Kurantrag wollte ich nach 6 Jahren auch ganz gerne mal wieder stellen, wo ich jetzt bei einem neuen Arzt i-wie Bedenken habe (es liegt aber die original dicke Karteikarte vor).
      Mein Hautarzt war so was von voll in Ordnung und hatte Vertrauen zu mir, dass er sagte, ich könne mit der Dosis auch ein bißchen spielen.
      Vermute mal, dass die Pso vll. auch deswegen wieder sehr viel schlimmer geworden ist, weil mir dieser Rückhalt fehlt.
      Hoffe hier wieder etwas Rückhalt zu finden.
      LG Meerjungfrau
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.