Jump to content
Franke70

Spritzenintervall verlängern

Recommended Posts

Franke70

Hallo hat jemand schon mal den 4 wöchigen Spriten abstand verlängert, weil das Hautbild sehr gut ist? Mein Doc meinte, ich könnte mal versuchen, evtl. längeres Intervall mit den Spriten oder auf eine Spritze alle 4 Wochen zu gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Supermom

Was spritzt du denn?

 

Bei MTX habe ich das mal versucht, bin aber besser gekommen einfach die Menge zu verringern.

 

Stelara habe ich mal auf Grund einer ungeplanten Reise um eine Woche verschoben - keine gute Idee... da war der nächste Schub schon in den Startlöchern.

 

Und nun mit Simponi, wage ich nicht daran zu denken.

 

Also wenn, so würde ich es nur langsam angehen.

 

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Ich bin einmal wegen OP und AHB mit Stelara in Verlängerung gegangen.

Bei mir hat das gut funktioniert.Ohne Schub undCo.

War aber nur eine einmalige Geschichte.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Franke70 -

 

ich habe schon von dir gelesen - bin zwar vergesslich, aber daran erinnere ich mich -

 

wenn du mich zumindest nicht durcheinanderbringen möchtest - wie wäre es denn, auf deine bereits im Forum geschriebenen Threads auch zu antworten, statt hier mal wieder einen neuen Thread zu eröffnen -

 

entschuldige bitte, wenn ich hier meine Meinung schreibe - suche doch mal nach deinen Threads -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
yankee333

Je nach Medikament gibt es auch Spritzen mit unterschiedlicher Dosierung. Für die gleiche Dosis spritzt man diese einfach entsprechend häufiger. Wenn man jeweils die kleinere Dosis häufiger spritzt kann man besser induviduell anpassen finde ich. Z.B. würde man die ganze Dosis alle 2 Wochen spritzen oder die halbe Dosis jede Woche. Dann fände ich es besser als Anpassung (Verringerung) die halbe Dosis alle zwei Wochen zu spritzen anstatt die ganze Dosis alle 4 Wochen zu spritzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Hallo yankee,

 

ich denke schon , dass man Intervallveränderungen nicht selbst entscheiden sollte , sondern mit dem Arzt absprechen.

 

In den jahrelangen Studien für die Medis werden sicher auch die Dosis und Intervalle " ausprobiert".

 

 

Ich spritze Z.B. Humira , wieder seit 2014 , mit sehr gutem Erfolg und habe mit meinem Arzt besprochen, dass ich es - zeitweise- auch in 3-wöchigem Intervall spritzen kann.

Wenn ich merke, das die Zeit zuz lang ist, gehe ich auf 14-tägig zurück.

 

Freundliche Grüße zum Jahresausklang, Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franke70

Hallo habe jetzt bei der 5. Spritze und 4 Wochen später bei der 6. Spritze jeweils nur eine Spritze gespritzt. Habe das mit den Arzt so besprochen. Zur info: Ich war nach 3 Wochen (3x2 spritzen total erscheinungsfrei , machte dann schon 4 Wochen Pause. Bin mal gespannt ob der Erfolg so anhält.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Matjes -

 

genauso kann ich es auch machen, in Absprache mit meinem Arzt -

 

ich bin ja jetzt schon am 'tüddeln', wie ich Humira spritze - also den Pen meine ich - ich muss das ja im Sommer immer so hinbekommen wegen der Urlaube -

 

mal zwei Wochen, dann mal bis zu drei Wochen - ich arbeite schon darauf hin - bis zu siebzehn Tage usw.usw. - aber es funktioniert immer in Absprache mit unseren Ärzten -

 

 

hallo, Franke70 -

 

also ganz ehrlich, so ganz ich deinen Beitrag nicht nachvollziehen - vielleicht kannst du ja mal etwas ausführlicher schreiben - oder ich stehe auf dem Schlauch -

 

bei mir war es so, dass ich zwei Pens Humira 40 mg bekommen habe - dann nach einer Woche noch eine und nach zwei Wochen noch eine -

 

inzwischen hat es sich eingependet seit etlichen Jahren, wie ich oben schon an Matjes geschrieben habe -

 

auf jeden Fall wünsche ich dir so viel Erscheinungsfreiheit, wie es bei mir war -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

welche Medikamente bekommst du verschrieben - bzw. welches Medikament der Spritze - ich bin ratlos - ehrlich gesagt -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franke70

Guten Morgen. Muss noch zu meinen Bericht ergänzen. Ich spritze seit September cosentyx. Vorher spritzte ich 7 Jahre Humira, davon die ersten 3 Jahre mit sehr guten Erfolg , danach nur noch mäßigen Erfolg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franke70

Mal ein kurzer Ergänzungsbericht von mir. Spritze jetzt seit Dezember alle 4 Wochen 1(!) Sprite cosentyx. Haut sehr gut , seit Ca 6 Wochen ist meine Nase etwas trocken, kann aber gut damit leben. Mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franke70

Hallo zusammen. Habe bis jetzt 7 Wochen Pause seit der letzten Spritze. Versuch mal zu strecken. Denke in der 8 Woche Spritze ich wieder mal eine Spritze. Bis jetzt noch sehr zufrieden. Mit freundlichen Grüßen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Hallo zusammen. Habe bis jetzt 7 Wochen Pause seit der letzten Spritze. Versuch mal zu strecken. Denke in der 8 Woche Spritze ich wieder mal eine Spritze. Bis jetzt noch sehr zufrieden. Mit freundlichen Grüßen

Hallo Franke,

 

Machst du mit deinem Arzt einen Test auf gut Glück ?

Ich habe gelesen wenn man mit Cosentyx eine Verlängerung der Auszeiten testen möchte ,sollte man dieses erst nach einem Jahr beginnen.Warum,wieso oder weshalb stand nicht dabei.

 

Verfolge weiterhin deine Berichtserstattung und bin gespannt ob und wielange du Erscheinungsfrei bleibst.

 

Lieben Gruß,

 

Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franke70

Hallo pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hallo pusteblümchen Was soll passieren mit den längeren spritzenintervallen? Kann höchstens sein das die Haut wieder das Krippeln anfängt. Dann habe ich ein gutes Mittel. Hab schon gelesen das Patienten nach ein halbes Jahr cosentyx Pause noch erscheinungsfrei sind. LG. Der Franke

...irgendetwas haben die sich sicher gedacht als sie die Dosierung und den Intervall festgelegt haben. Ich würde nicht auf die Idee kommen, zumindest nicht ohne meinen Arzt mit einzubeziehen, meinen Injektionstermin lange nach hinten zu verschieben. Ich spritze Humira. Ein Diabetiker verschiebt es ja auch nicht, nur weil er gerade mal nicht ins Koma fällt.

Als Tipp hier für neue oder unsichere Psoriatiker wohl nicht geeignet.

 

Gruß Lupinchen

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Hallo pusteblümchen Was soll passieren mit den längeren spritzenintervallen? Kann höchstens sein das die Haut wieder das Krippeln anfängt. Dann habe ich ein gutes Mittel. Hab schon gelesen das Patienten nach ein halbes Jahr cosentyx Pause noch erscheinungsfrei sind. LG. Der Franke

 

Hallo Franke,

 

Das hab ich noch nirgendwo gelesen und bin auch etwas skeptisch .

Denn :

Markteinführung (D) 06/2015 Darreichungsform

150 mg Injektionslösung in einem Fertigpen

150 mg Injektionslösung in einer Fertigspritze

 

 

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=58678

 

Allerdings finde ich es gut das du dies nun ausprobierst,denn nur wenn es Menschen gibt die sich dazu bereit erklären,kann man mit der Zeit (wenn sich noch mehr dazu entschliessen) sehen ob es auch mit weniger Spritzen oder gar ganz ohne Spritzen geht.

 

Da ich auch PSA habe(und bei mir die Spritzen auch hier sehr hilfreich sind)  ,lehne ich Experimente eher ab .

 

L.G. Pusteblümchen

Edited by Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franke70

Hallo wollte mich wieder mal melden. Wie ich schon hier geschrieben habe nehme ich jetzt ein Jahr cosentyx. Seit Januar Spritze ich so 4-5 wöchig eine Spritze. Geht mir auch soweit sehr gut , aber seit zwei Wochen Mega Stress auf der Arbeit. Leichtes Jucken der Haut , mit zwei leichte centgrosse leicht rote stellen. Wenn es mehr wird werde ich mal wieder zwei spritzen monatlich nehmen. Wie geht's euch?? Mit freundlichen Grüßen Franke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Franke70 -

 

ich weiss nicht so recht, was ich von deinen Spritzen-Intervallen halten soll -

 

ich meine, es baut sich ein 'Depot' an im Körper - und wenn man eine Spritze alle vier bis fünf Wochen spritzt - und dann wieder zwei Spritzen monatlich - ich kann das nicht verstehen ehrlich gesagt. Hast du mit deinem Arzt gesprochen ?

 

Meine Meinung dazu - das ist nicht gut -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Hallo wollte mich wieder mal melden. Wie ich schon hier geschrieben habe nehme ich jetzt ein Jahr cosentyx. Seit Januar Spritze ich so 4-5 wöchig eine Spritze. Geht mir auch soweit sehr gut , aber seit zwei Wochen Mega Stress auf der Arbeit. Leichtes Jucken der Haut , mit zwei leichte centgrosse leicht rote stellen. Wenn es mehr wird werde ich mal wieder zwei spritzen monatlich nehmen. Wie geht's euch?? Mit freundlichen Grüßen Franke

 

Ich spritze seid 13 Monaten Cosentyx (2 Pen`s) alle 4 Wochen.Mir geht es nach wie vor sehr gut.

Edited by Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Hallo wollte mich wieder mal melden. Wie ich schon hier geschrieben habe nehme ich jetzt ein Jahr cosentyx. Seit Januar Spritze ich so 4-5 wöchig eine Spritze. Geht mir auch soweit sehr gut , aber seit zwei Wochen Mega Stress auf der Arbeit. Leichtes Jucken der Haut , mit zwei leichte centgrosse leicht rote stellen. Wenn es mehr wird werde ich mal wieder zwei spritzen monatlich nehmen. Wie geht's euch?? Mit freundlichen Grüßen Franke

. Super geht's mir PSA pso nicht mehr Nebenwirkungen 0.

Lg Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Bin zzt. in Reha und hatte vorher die 5x 150mg gespritzt. Ging mir gleich besser, aber jetzt auch hier in der Reha merke ich das die Wirkung leicht nachlässt. Die nächste Spritze setze ich aber erst am 12.10.

Ist aber noch nicht dramatisch. Ich denke auch das ich erstmal den monatlichen Intervall eine Zeit lang testen muss.

 

LG. Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Hallo hat jemand schon mal den 4 wöchigen Spriten abstand verlängert, weil das Hautbild sehr gut ist? Mein Doc meinte, ich könnte mal versuchen, evtl. längeres Intervall mit den Spriten oder auf eine Spritze alle 4 Wochen zu gehen.

Was neues bei dir ?

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123
Am 26. September 2016 um 20:28 schrieb Franke70:

Hallo wollte mich wieder mal melden. Wie ich schon hier geschrieben habe nehme ich jetzt ein Jahr cosentyx. Seit Januar Spritze ich so 4-5 wöchig eine Spritze. Geht mir auch soweit sehr gut , aber seit zwei Wochen Mega Stress auf der Arbeit. Leichtes Jucken der Haut , mit zwei leichte centgrosse leicht rote stellen. Wenn es mehr wird werde ich mal wieder zwei spritzen monatlich nehmen. Wie geht's euch?? Mit freundlichen Grüßen Franke

Ich soll jetzt alle 6 Wochen spritzen!

wie läuft es bei dir ? 

 

Lg Matthias 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Monika123

Cosentyx jetzt alle 4 Wochen spritzen.

 

aber wie wird gezählt. Zählt die Woche in der ich Spritze als erste Woche und 4. Woche spritzen? 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Ich meine in der Woche wo du spritzt ist die Woche 0, sonst würdest du ja schon nach 3 Wochen wieder spritzen. Zähle nachdem du gespritzt hast einfach mal 28 Tage weiter und schaue mal wie viele Wochen dass dann sind.

Gruß Uwe

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
arabela

Hallo zusammen,

Seit 2013 leide ich auch unter Psoriasis :-(

nach mehrmaligen Therapien mit unterschiedlichen Mitteln (verschiedenen Salben mit und ohne Cortison, Fumaderm und MTX als Tabletten), befindet mein Körper sich aktuell in einer Phase wo nichts mehr hilft, seit Dezember Creme ich Daivobet und Ecural und bin nie mehr Erscheinungsfrei gewesen, ich merke aber inzwischen das sich meine Haut immer pelziger anfüllt und die Gelenke immer bemerkbarer machen.

Jetzt ist es so: abgesehen davon das es erstmal Theater gab wegen diesem Medikament (weil keiner es verschreiben wollte, KH nicht, Arztpraxis nicht) aus finanziellen Gründen - weil es halt so teuer ist, bin ich bei der Rheumatologin gelandet. Diese hat mir Cosentyx Spritzen verschrieben.

Da ich diesbezüglich ein Neuling bin = zum ersten mal, möchte ich nun gerne eure Erfahrungen diesbezüglich erfragen:

1. Ist es richtig das man vor dem ersten Spritzen alle möglichen Untersuchungen und Tests machen muss (Ultraschall, Röntgen, Blutwerte, Spritzen von Tetanus, Hepatitis, Mumps, Masern, Röteln) etc...

2. Ist das dann das normale Procedere das man die ersten 5 Wochen 1x wöchentlich spritzen muss und danach 1x im Monat ?

3. Da bei mir aufgrund der Ausgeprägtheit eine Dosis von 150 mg nicht reicht muss ich von Anfang an 2 Spritzen anlegen, hat jemand das auch so durch ? was sind dann die ersten Reaktionen  ? Kreislauf, Schmerzen ?

4. Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Spritzen ?? morgens, mittags, abends ?

4. Als Nebenwirkungen lese ich hier überwiegend trockene Nasenschleimhäute, Nasenverstopfung, Grippale Symptome, gelegentlich Durchfall,  kurzfristig Atemnotanzeichen.... also wenn das alles ist glaube ich das ich es schaffen kann :-)

 

Also wie ihr sehn könnt, ich bin sehr neugierig, weil ich bisschen Angst habe, aber ich glaube diese ganzen Fragen hat sich jeder von euch am Anfang auch gestellt.

In der Hoffnung das ihr mich beraten könnt, und ein paar Erfahrungen mit mir teilt,  bedanke ich mich recht herzlich im voraus

 

Gruss,

Arabela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Matthias123
      By Matthias123
      So Donnerstag geht's mit den ersten beiden pens los . Bei Interesse stelle ich Fotos ein und Berichte
      Lg Matthias
    • skorpion-53
      By skorpion-53
      Ich spritze mir seit Februar 2017  einmal Im Monat Cosentyx. War dadurch über 1 Jahr erscheinungsfrei von meiner Schuppenflechte.
      Nach über 1 Jahr lies die Wirkung immer mehr nach und meine Psoriasis verschlechterte sich immer mehr.
      Mittlerweile wirkt Cosentyx garnicht mehr obwohl ich mich immer noch damit spritze. 
      Wer hat ähnliche Erfahrungen damit ???
       
    • Theo 123
      By Theo 123
      Nach 5 Jahren Cosentyx ist immer noch alles sehr gut. Keine Nebenwirkungen und immer noch zu 95% erscheinungsfrei.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.