Jump to content
Sign in to follow this  
Buntspecht***

Antikörperbildung

Recommended Posts

Buntspecht***

Guten Tag Frau Dr. Peeling-Oberhag 

 

Die Frage ist hier vllt nicht ganz korrekt..

 

Es geht um die Situation, wenn man einen Infekt hat. Dann muss Humira abgesetzt werden bis es besser geht. Wie ist das mit der Antikörperbildung ? Besteht die Gefahr, dass durch die Pause Antikörper gegen Humira gebildet werden können ? Durch einen Infekt, Ifluenza (trotz Impfung) kann die Pause durchaus auch mal eine Woche dauern. Vielleicht ist dieser Gedanke auch überflüssig.

Und: Kann durch Humira und Salazoyprin das Fieber unterdrück werden ? 

Ich habe SpA und PSO.

 

Besten Dank für die Antwort.

 

Bunstpechtin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dr.Peveling-Oberhag

Hallo Buntspechtin,

 

die Frage ist absolut richtig hier! Bei einem Infekt brauchen Sie sich keine Sorgen um Antikörperbildung machen. Wichtiger ist hier Ihre Sicherheit unter einer Humira Therapie insbesondere in Kombination mit einem Immunsuppressivum. Es stimmt, Fieber und erste Krankheitsanzeichen können durch die Therapien unterdrückt werden. Somit ist die Pause im Krankheitsfall genau richtig. Es ist überhaupt kein Problem die Therapie sogar um einige Wochen auszusetzen. 

Ich hoffe ich konnte Sie beruhigen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Buntspecht***

Vielen Dank für die Antwort!

Edited by Buntspecht***

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.