Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast PoisonEyes

Pso + lange Haare?

Recommended Posts

Gast PoisonEyes

Hi,

Ich höre immer dass man mit PSO am Kopf kurze Haare haben soll.

Wieso?

Ich hab lange Haare und würde sie mir zu keinem Preis der Welt abschneiden lassen.

bye bye Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schuppenflechte braucht Wissen. Hilf uns dabei!


Gast Ingo

Hallo Tina!

ich habe auch lange Haare und seit ca. 3 Monaten eine ziemlich starke Pso auf dem Kopf. Natürlich kann ich bedingt durch die langen Haare nicht genau feststellen wie viel von meinem Kopf befallen ist, als wenn ich kurze hätte.

Mit Sicherheit ist auch die Pflege (Harrwäsche) viel viel komplizierter als mit kurzen Haaren.

Aber so schnell will ich sie mir doch noch nicht abschneiden lassen.

Ich jetzt seit einer Woche das schon hier häufiger angesprochene Aqeo Shampoo und bin total begeistert.

Ich habe mir vor 1.5 Tagen die Haare gewaschen und bis jetzt ist noch nicht eine einzige Schuppe oder wunde Stelle auf meinem Haupt zu sehen. KLasse!!

Außerdem hat der Juckreiz mehr als extrem nachgelassen.

Ich kann jedem der auf dem Kopf Pso hat dieses Shampoo nur empfehlen. Bei mir hilfts. (Bis jetzt)

Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast geli

Ich kann mich Ingo nur anschließen, habe Shampoo, Duschgel und Hand-und Gesichtsgel gekauft und probiere seit 2 Wo. aus. Mir hilft es sehr gut. Mein Sohn (keine PSO, aber Haarausfall und Kopfjucken nimmt es inzwischen auch mit Erfolg). Habe allerdings auch in diesem Forum schon gelesen, daß einige nicht zufrieden waren. Es ist wie mit Allem einigen hilft es anderen nicht, aber ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Grüsse an Alle

Geli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mathias

Ich kann mich Ingo und Geli auch nur anschließen. Habe mir das Shampoo vor ca. 2 Wochen gekauft und wende es regemäßig an , es ist zu einer wesentlichen verbesserung der PSO auf der Kopfhaut gekommen. Faßt keine Schuppen mehr und keinen Juckreiz endlich mal hoffnung.

Mathias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast chayennenr1

Hallo Ingo !!!!!!!!!

Sach ma wie hast Du das angewant ??????

Hast Du es auch einwirken lassen oder nur ein wenig auf der Kopfhaut einmassiert und dann gleich wieder abgespült ??

Ich hatte es alle 2 Tage genommen und ca. 10 min. einwirken lassen , meine Schuppen wurden mehr und auch der Juckreiz wurde schlimmer . Freue mich auf Deine Antwort.

Bis dahin Gruß CHAY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ingo

Hallo Chay!

Ich wasche mir damit ganz normal die Haare und lasse es so ca. 2-3 Minuten einwirken. Dann spüle ich die Haare wirklich gut aus und lasse sie an der Luft trocknen.

Also ich habe damit überhaupt keine Probleme und bin mehr als zufrieden.

Ich war voriges Wochenende auf einem Musikfestival. Freitag mittag habe ich mir die Haare gewaschen und als ich Montag Nacht zurückkam war immer noch keine Schuppe zu sehen.

Ich habe übrigens das ganze Wochenende ein schwarzes T-Shirt angehabt und es blieb auch schwarz und wurde nicht weiß.

Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Geli

Hallo Ingo,

ist schön, wenn man wieder dunkle Kleider anziehen kann, ich mag diese Farben eben, und nicht dauernd nach Schuppen schielen muß, die abgewischt werden müssen.

Weiter viel Glück

Geli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Paul

Hallo,

eigendlich ist es doch komisch ein "Schampo" zu suchen, welches die Haare durch Waschsubstanzen so reizt, das Schuppen entstehen. Das habe ich auch viele Jahre vergeblich gemacht. Der Begriff Schampo ist ja durch den Wascheffekt deffiniert. Ein solches mildes "Schampo" ist eigendlich dann keins. Die ganze Suche kann man sich also ersparen. Es gibt sehr viele Kopfhautpflegemittel, die keine oder kaum Waschsubstanzen enthalten und deshalb für Betroffene gut verträglich sind:

Balsam, Spülungen, Haarbodentherapeutikum für trockne Haut.

Soche Produkte gibt es z.B. mit Teebaumöl o. Bieberfett.

Viele Grüße

Paul Lindner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Karin

Hallo Paul,

sorry ich muss mal wieder meinen Senf dazu geben bevor ich hier platze *grrrrrrrrrr

Also erstmal "suchen" die hier nicht mehr sondern haben "gefunden" !! Ich weiss gar nicht was das immer von dir soll. Warum freust du dich nicht mit denen wo das Shampoo oder was auch immer geholfen hat?? Wenn die Betroffenen nach ner Zeit feststellen das es nichts gebracht hat dann können sie immer noch nach was anderem schauen. Ich denke die Forscher von aqeo haben sich schon sehr gut mit der Pso beschäftigt bevor sie solche Produkte auf den Markt bringen. Deine "Ratschläge" sind genauso gut oder schlecht wie von jedem anderen hier im Forum. Und wenn wir meinen das wir öfters mal was neues versuchen wollen dann lass uns doch. Also vermiese nicht immer allen hier den Glauben oder Ihre Freude über ne Besserung. Ich habe selbst zum Glück nichts am Kopf *g* benutze aber die anderen Produkte von aqeo und bin sehr zufrieden damit.

Ich wünsche allen nen sonnigen Tag egal mit was sie versuchen die Pso zu verbessern :-))

Alles Liebe

Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.